PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Multiplex Cargo fährt nicht geradeaus



Horscht-Muenchen
19.02.2007, 20:34
Hi Leute,

nach den ersten Startversuchen letztes Woe scheint mir der Start der Cargo dadurch erschwert, dass sie schwer auf der Piste zu halten ist. Ein ca. 3-4 Meter breiter geteerter Weg tut es also nicht bei nur geringem Seitenwind.

Auch die nachfolgende 'Fahrstunde' auf dem Parkplatz eines Großmarktes ergab nichts anderes: die Lenkung über das kleine Spornrad funktioniert nicht so richtig. Einfach nicht spurstabil.

Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht?

Hat mir jemand einen Tip? (außer absolute Windstille abzuwarten ;)
Neues Fahrwerk? Wasserstart mit Schwimmern?

Danke & Gruß

Erwinner
19.02.2007, 20:40
Hallo

Was Helfen kann ist beim Start drücken, das Seitenruder gleich so trimmen, das die Nase etwas in den Wind "schaut". Das drücken bewirkt das der Sporn sehr schnell hochkommt und du nur mit dem Seitenruder "lenken" kannst.

MFG

Christoph

Para
19.02.2007, 20:48
Hallo Horscht,

habe bei meinem die besten Erfahrungen beim Start damit gemacht:
1. langsam Gas geben
2. viel Expo auf Seite (kleinste Ausschläge)
3. so bald Strömung anliegt Schwanz leicht hoch

dann folgt er eigentlich. Voraussetzung ist allerdings ein sauber laufendes Rad hinten und beim Hauptwerk und wenig Spiel in der Anlenkung.

Wünsche Dir viel Erfolg

Dirk P.
19.02.2007, 22:24
kenne zwar den Flieger nicht, aber gehe mal davon aus das es sich um ein 2-Bein FW handelt.

Gib dem Hauptfahrwerk einfach ein paar Grad "Vorspur". Du wirst bei den ersten Rollversuchen auf z.B einem Parkplatz feststellen, dass der Flieger stabiler in der Spur läuft.

Matt44
20.02.2007, 15:46
Hallo,

das ist ein typisches Cargoproblem. zum einen dreht sich der Flieger gerne in der Wind, zum anderen ist zu wenig Gewicht auf dem Spornrad.

Wie mein Vorredner schon sagte: langsam beschleunigen und Nase dabei, wenig möglich, in der Wind drehen.

Ansonsten: Flieger an den langen Arm nehmen, Vollgas und kräftig werfen. Geht einwandfrei.
Wichtig: Nach dem Abwurf Flieger erst Fahrt aufnehmen lassen, nicht ziehen, eher drücken, da die Cargo die Tenzenz zum starken Wegsteigen hat.
(Besser: Werfer mitnehmen !)

Sonst hast Du ruckzuck einen Abriss und der schöne Flieger liegt dann auf dem Boden.

Grüsse Matthias

Gregor Toedte
20.02.2007, 19:58
Hi,
bei meiner Cargo hilft es, am Anfang der Startphase voll zu ziehen (mehr Last auf dem Spronrad..). Sobald du ein wenig Fahrt hast kannst du dann mit leichtem drücken den Schwanz vom Boden heben und die Richtung dann mit dem SR halten. Wenn die Strömung anliegt HR neutral und die Kiste fliegt. Sieht auch schön scale aus so....

Gruß
Gregor