PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Welcher Antrieb/Setup für Gr. Fascination?



flying_hero
24.02.2007, 21:54
Hallo zusammen, ich möchte mir die Fascination von Graupner kaufen

62562

-> Fascination (https://shop.graupner.de/webuerp/servlet/AI?ARTN=9552)

da ich mich bis jetzt aber nie mit dem Elektrofliegen befasst habe, jetzt aber doch mal n Feierabendflieger will ;) , weiß ich nicht,
was ich dort an Motor, Regler, Akku und Prop verwenden könnte

die Techn. Daten:

Spannweite ca. 1000 mm
Länge ü.a. ca. 1000 mm
Tragflächeninhalt ca. 37,50 dm²
Höhenleitwerksinhalt ca. 6,5 dm²
Gesamtflächeninhalt ca. 44,0 dm²
Fluggewicht ca. 300 g
Gesamtflächenbelastung ab ca. 6,8g/dm²

könnte mir vielleicht jemand nen Antrieb mit allen Komponenten empfehlen, mit dem die Fascination gut senkrecht geht und aus der Torque-Roll gut raus kommt?

Vielen Dank schon mal im Voraus

MfG Chris

Maggi
26.02.2007, 18:33
Hallo, ich hab mir auch die Fascination gekauft, allerdings hab ich ein paar Modifizierungen vorgenommen.
Als erstes hab ich die Flügel aus 6mm Depron geschnitzt, dazu noch Kohlerohre als Verstärkung eingebracht. Danach war natürlich nicht mehr an das Gewicht von 300 g zu denken, was schon sehr knapp bemessen sein dürfte von Hersteller Seite.
Als Akku hab ich mir dann nen Kokam 3s mit 740 mAh genommen....damit hab ich dann zu meinem Antrieb min. 5 min Flugzeit.
Und der Antrieb war dann im 1sten Versuch etwas mager, hatte einen Roxy, den ich umgehend nach dem Erstflug wieder raus gemacht habe.
Habe nun einen Kontronik Evo Dancer mit ner 10x6 AeroCam. Sicherlich ist der Motor etwas überdimensioniert ;-), aber mit der Leistung die er bringt bin ich vollkommen zufrieden und man schafft es sogar gegen etwas stärkeren Wind zu fliegen, anders war das bei dem Roxy...aber wie gesagt, ich hab das Abfluggewicht durch diverse Veränderungen auch um etwa 80 % überschritten, und es fliegt trotzdem gut!!!
Gruß Markus

Andreas Maier
26.02.2007, 20:50
als antrieb würde ich tm-baby,flware-rex,...(motoren ~30gr.)
wählen,welche mit 3s lipo ~8ampere strom mit der 8x4,3 zu sich nehmen.
als akku den 480er 3s mamopoli , den yge 12ampere regler.(dann geht auch
mal eine 9x4,7 :D )
hierzu die kleine x31 servos ~4,8gr. und einen kleinen empfänger.
somit müßte das gewicht gut zu halten sein und du hast einen mords spass
mit dem doppeldecker.
als kleber:uhu-poor , styrosecunde mit aktivator.

@-Maggi: ganz klar,du hast verschlimmbessert !

gruß Andreas

flying_hero
26.02.2007, 21:23
@elo und Maggi: Danke für eure schnelle Hilfe,
werd jetz mal sehen was ich mach ;)

falls es was neues gibt zecks Depronflieger werd ich berichten :cool:

Danke und MfG chris

blauaeugle
12.07.2007, 20:52
Hallo,

ich möchte mir auch gern diesen Doppeldecker zulegen.
Allerdings habe ich noch ein paar Fragen vorweg und hoffe, das mir sie hier jemand beantworten kann.
Fliegt er denn auch schön langsam und vor allem stabil?
Ist denn der empfohlene Motor von Graupner 300 Compact ausreichend?

Danke im Voraus!

Gruß blauaeugle
:)