PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Funflyer Poison von Höllein



Kiwiman
28.02.2007, 14:13
Hallo,

ich habe hir noch einen Bausatz vom Poison rumliegen. Ich will ihn elektrisch mit 8-10 Zellen betreiben. Ist dieser Flieger beherrschbar wenn man einen Trainer 40 und Multiplex Magister schon flieger kann? Ich meine damit nicht Kunstflug sondern erstmal normales rumfliegen.

Habt ihr vielleicht Erfahrungen und Bautipps für diesen Flieger?

Danke !!

giles202
28.02.2007, 15:33
Hallo Kiwiman,

klar kannst du den Poison fliegen, ich würde nur mit den Ruderausschlägen aufpassen, denn dieses Flugzeug ist ganz schön quirlig mit großen Ausschlägen. Bei uns im Verein fliegen wir fast ausschließlich den Poison als Allwetterflieger, unsere Versionen sind aber leicht modifiziert (kleinere Spannweite wegen der Holme, die bekommt man nu mal nicht 110 cm lang).

Gruß

Manuel

Kiwiman
01.03.2007, 22:16
Ruderausschläge werde ich mit DualRate und Expo begrenzen. Erscheint ja auch logisch bei den großen Rudern.

Heist das ich sollte den Flügel verstärken und evtl einen anderen Holm verwenden? Welchen Holm?

Danke !

Knut Tracht
01.03.2007, 22:56
Super Flieger,
ich fliege den mit einem Axi 2826 / 8, einem 3s1 Kokam Akku, einer 12x6 Zoll Luftschraube. Der Poison wiegt flugfertig um die 1500g, ist nach Bauplan ohne Verstärkungen gebaut und geht mit der Motorisierung senkrecht. Halt fun flight :D .Fliegt alle Figuren die man steuern kann, ist durch das dicke Profil sehr langsam und gutmütig zu fliegen.
63423
Wird aber auch als Arbeitsgerät für Luftaufnahmen / Videos benutzt
63422