PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Fesselflug in NRW Nähe Hagen



Urknall
15.10.2017, 11:37
Hallo zusammen,

ich bin seit 25 Jahren Modellflieger und möchte nun auch mit dem Fesselflug beginnen. Da es natürlich mit Kollegen viel mehr Spass bereitet, wollte ich mal Fragen, ob es Fesselflugpiloten in meiner Nähe gibt. Ich komme auch Hagen in NRW.

Es wäre auch noch Interessant zu wissen, wo Ihr euch zum Fesselfliegen trefft?

Beste Grüße
Stefan

pylonrazor
15.10.2017, 23:37
Na, das sitzt ja mal auf den Punkt genau – leider einen Tag daneben.
Gestern und heute hatten wir den größten Fesselflugevent in diesem unseren Lande. Alle 2 Jahre ist das der Lassogeier Luftzirkus – leider nun schon wieder Geschichte. http://www.lassogeier.de/
http://www.rc-network.de/forum/showthread.php/651574-8-LASSOGEIER-Luftzirkus-2017-in-Niederkassel-Rheidt?p=4421101#post4421101
Immer einen Besuch wert, sowohl als Teilnehmer, als auch als Zuschauer.
In Europa gibt es außerdem noch mindestens 50 weitere Veranstaltungen jährlich. Eine immer aktuelle Liste findest du hier: http://www.fesselflug.eu/html/termine.html

Mit deinem Standort gehörst du schon zu den Glücklichen am Rande einer der 3 deutschen Hochburgen.
Auf jeden Fall dran bleiben, dann meldet sich sicher bald einer bei dir.

Beste Grüße
Andreas

Karl-Georg Krafft
18.10.2017, 07:10
Fesselflieger? Ja.
Hagen? Ja.
Ruf mich einfach an.

Karl-Georg Krafft

Rennsemmel
18.10.2017, 12:47
Hallo !

Schön dass es geklappt hat :D
Ersteinmal : ein Willkommen an "Urknall" bei den Fesselfliegern und an KG ein Willkommen im Forum !

Viele Grüße,
Sebastian

Urknall
19.10.2017, 20:13
Hallo zusammen,

vielen Dank für die Infos. Ja leider habe ich das Treffen verpasst, aber das war ja nicht das letzte. Beim nächsten Mal bin ich dabei.:D

Und besten Dank für die Willkommensgrüße!

@ Karl-Georg

Bei Dir melde ich mich auf jeden Fall in Kürze wenn mein Flieger fertig ist. Wo gehts Du fliegen? Kannst mir auch gerne per PN schreiben.

Hoffentlich melden sich noch ein paar Leute aus der Nähe.

Gruß
Stefan

Urknall
22.10.2017, 22:29
Hallo nochmal,

wie sieht es aus mit Fesselflugplätzen bzw. Vereinen aus der Nähe? Ist es wirklich so, dass es hier so gut wie keine Fesselflugpiloten gibt?:confused:

Ich hoffe, es melden sich noch Kollegen.

Gruß
Stefan

SHOESTRING
22.10.2017, 23:25
mein Tipp,
frag mal explizit bei dem "Lassogeier" Axel Jungherz nach.
Axel hat eine umfangreiche Pilotenliste, vielleicht kann er dir ja weiterhelfen.
Weiter geht's mit dem Kontaktbutton.

http://www.lassogeier.de/

Gruß
Peter

Urknall
23.10.2017, 08:33
Hallo Peter,

das ist ein guter Tipp, aber das werde ich nicht machen. Das wird gegen den Datenschutz verstoßen und ich glaube nicht, dass die Kollegen es gut finden werden, wenn Kontaktdaten einfach so an "Fremde" weitergegeben werden. Ich würde es auch nicht gut finden.

Ich finde es schade, dass es so schwierig ist, Kollegen aus der Nähe zu finden, die sich auch mit Fesselflug beschäftigen. Man hat noch nicht richtig angefangen und steht schon vor Problemen. Mit meinen Rc Modellen stell ich mich auf die Wiese und los gehts. Fesselflug ist aus meiner Sicht ein Gemeinschaftssport.

Ich schrieb, dass ich Kollegen aus der Nähe Hagen in NRW suche. Vielleicht wurde "aus der Nähe" falsch verstanden. Ich wäre schon bereit auch 20-30 Minuten zu fahren.

Gruß
Stefan

Willi_S.
23.10.2017, 08:55
Hallo Stefan.

Anbieten kann ich dir unseren Platz in 52525 Heinsberg-Karken. Genug Platz für 3 Kreise, absolut kurzes Gras, harter Boden. Das ist allerdings ein und eine halbe Stunde Fahrt für dich!
Wir könnten einen ganzen Tag den Platz nutzen und fesselfliegen bis zum Abwinken! Vielleicht könnte ich noch ein oder zwei weitere Fesselflieger organisieren, dann machen wir ein spontanes Fesselfliegertreffen.
Mit den RC-Fliegern konnten wir Fesselflieger uns bisher immer gut arrangieren, zumal die Nutzung durch die Fernlenker zur Zeit eh nicht besonders zahlreich ist. Es gibt auch für Verbrenner wenig Einschränkungen (Geräuschemissionszertifikat Fesselflug: 82 dB), wir fliegen auch Cox-Modelle, Diesel für Mini-Team-Race, Fuchsjagd usw. Der Platz ist explizit für den Fesselflug durch die Bezirksregierung zugelassen!

Das Problem dürfte die Entfernung für dich sein, da kann man nicht "mal eben" für ein oder zwei Stunden zum fliegen anfahren. Müßte dann schon mindestens ein halber Tag sein, damit es sich lohnt. Wir haben zur Zeit Schulferien, nächste Woche kommen ein Brückentag und 2 Feiertage, wie sähe es denn da aus? Hast du Lust?

Gruß
Willi

SHOESTRING
23.10.2017, 08:58
Axel verstößt da keinen falls gegen den Datenschutz ,
sondern fragt erst aus seiner Fesselflugfreunde Liste bei den in Frage kommenden Piloten nach,
ob er denn auch mit deiner Erlaubnis deine Kontaktdaten weiterleiten darf.
Ohne Rücksprache und Zustimmung der Adressaten gibt Axel keine Adressen weiter.
Dazu kenne ich Axel schon lange ZU GUT.

Gruß
Peter

Rennsemmel
23.10.2017, 11:56
Hallo !
Das von Peter gesagte kann ich bestätigen.
Ansonsten melde dich doch mal bei Karl-Georg, er ist ein "alter Hase" und weiss auch sicher sehr gut bescheid wer noch in eurer Nähe ist. Spart dir eine menge Aufwand, das alles selbst herauszufinden.
Welches Modell willst du denn bauen ?

Viele Grüße,
Sebastian

Urknall
26.10.2017, 08:50
Hallo zusammen,

vielen Dank für die zahlreichen Infos. Ich würde dann gerne mal Karken kommen. Wenn man sich dort verabredet und ein paar Stunden bleiben kann, lohnt sich das und bei Karl Georg werde ich mich auch noch melden.

Ich baue einen Meteor von Flight Depot. Ich habe noch einen AP.15 über und einen OS Max .15 cva! :D

Gruß
Stefan

Willi_S.
26.10.2017, 09:39
Hallo.

@Stefan:
Die Einladung steht!

Wenn du selber noch nichts zum Fliegen hast, es ist genügend "Verbrauchsmaterial" da! Startklar für erste Übungsrunden: EYAS mit Elektroantrieb und über RC regelbarem Motor, KOALA mit Verbrenner FP 25 zum Bolzengeradeausfliegen, beides sehr gut für den "Anfang" geeignet. "Wollmann-Maus" mit 0,8er Cox, einfach zu fliegen und nahezu unzerstörbar. 1 oder 2 Combat-Flügel(FAI 2,5ccm-Größe) mit "Untermotorisierung" durch 1,5 ccm Methanoler und eingeschränkter "Bewegungsfähigkeit", sehr anfänger- und übungsfreundlich. Wenn mutig und gewünscht, kann auch mal eine "Zugprobe" an einem "großen" Kunstflieger mit 8 ccm Viertakter oder 10 ccm ST 60 gemacht werden.

Melde dich doch mal per PN.

Gruß
Willi