PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : 2 Fragen zu einem M-Boot



sorcerer999
23.10.2017, 16:19
Hallo
Zuerst mal: ich bin neu hier und komme aus Schleswig-Holstein :-)
Ich habe nach längerer Nichtsegelzeit wieder lust auf Segeln bekommen und mir einen eigenes kleines Boot gebaut (Segelkutter mit 30cm Kapitän aus Herr der Ringe).
Nun habe ich per Zufall in der kleinen Bucht ein sehr schönes M-Boot zu einem unschlagbaren Preis gefunden und auch bekommen.
Es ist definitiv ein M-Boot. Ich möchte damit nur das Segeln genießen und keine Regatten fahren.
Das Boot ist leider ohne Kielbombe und ohne Fock gekommen.
Ich habe nun wie wild gegoogelt, aber kein Infos oder Bezugsquellen gefunden.
Daher meine Fragen:
- Bei einem 1.27m M-Boot mit 40cm Schwert: wie schwer sollte die Bleibombe sein (selber gießen ist kein Problem).
Und da ich keine Bezugsquelle gefunden habe (irgendwie gibt es nur ganze Boote, aber keine Teile):
- Wo gibt es günstig Focksegel für ein M-Boot.
Alternativ:
- Hat jemand vielleicht ein noch brauchbares Focksegel und/oder eine Bleibombe im Angebot?
Schöne Grüße
Kai

sigi 271
23.10.2017, 19:33
Hallo Kai,
ich habe noch fertige Gewichte und Segel für M-Boote. Bin unter der Tel. Nr. 0431 362665 zu erreichen.

Gruß Sigi

sorcerer999
24.10.2017, 19:15
Auch hier nochmal Danke an Siggi, passt bestens :-)