PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Neuer Flieger "Kelly 70"



Manfred Pick
12.03.2007, 18:50
Hallo,habe grade einen supergut aussehenden Flieger entdeckt. Kyosho hat den Kelly Racer 70 herausgebracht. Laut Ankündigung aber leider erst ab Mai lieferbar. http://www.kyosho.de Dann unter Powersuche "Kelly 70" eingeben.
Gruss, Manfred

Kulmbacher Uwe
12.03.2007, 22:11
Ja hallo Manfred, das Modell hab´ich auch schon bemerkt. Kann man aber leider nicht in der ARF-Klasse fliegen, denn der Flächeninhalt ist zu klein (33,5 dm²). Vielleicht was für die Unlimited. Ist aber recht teuer: ca. 250 Euronen.

Voodoo
12.03.2007, 22:16
Hey!
Ist zugelassen,minimum bei ARF ist 32dm²

Gruß

Georg

Kulmbacher Uwe
12.03.2007, 22:23
Mensch Georg du hast recht, hab´mich voll vertahn!
Is aber trotzdem teuer.

Manfred Pick
12.03.2007, 23:19
Dann schau mal bei http://www.cmc-versand.de
Gruss Manfred

speed
13.03.2007, 08:17
Manfred, danke für den link,
schöner Flieger! Da könnte man doch fast (Reno) schwach werden!
Otto

Björn Köster
15.03.2007, 11:42
Ebay 120098106639
Scheinbar doch schon lieferbar und das zu einem Preis von 199,-

;)
Björn

Roland Schmitt
19.03.2007, 20:55
66438

66439

66443

66440

66444

66441

und hier noch die "Wunderkiste" von Modellbau Merker. Wenn ich das richtig rausgehört habe sollen Merker Schalldämpfer dieses Jahr verstärkt geflogen werden.
66442

Gruß
Roland
www.reno-racing.de
Am 21./22. April, beim www.mbc-hanau.de

Manfred Pick
19.03.2007, 23:21
Hy,Roland
danke für die Fotos,warst wohl in Sinsheim. Thomas hatte mal kurz hier ein Bild der Kelly 70 reingestellt, aber wohl aus Urheberrechtlichen Bedenken wieder entfernt.
Musst du denn gleich wieder alles verraten? Eigentlich hatten wir ja vereinbart, das die Merkerorgie unter uns bleibt.
Grüsse, Manfred

Roland Schmitt
20.03.2007, 09:56
Hallo Manfred, ja ich war am Sonntag in Sinsheim.
Ich habe gerade mit dem Pressebüro der Messe Sinsheim GmbH gesprochen. Fotografieren war dort erlaubt, was ich nochmal verifizieren wollte. Insofern ist das OK (Hallo Mod.).

Gruß
Roland
www.reno-racing.de
Am 21./22. April, beim www.mbc-hanau.de

Thomas L
12.05.2007, 17:35
Hallo Leute,

z.Zt. habe ich eine Kyoscho Kelly im Bau. Ein bischen Reserve für Osnabrück sollte ja nicht schaden ;-)

Die Angabe des Schwerpunktes von ca 6,5cm ist meiner Meinung aber viel zu weit vorne angegeben, vom Gefühl her würde ich ihn bei ca 10-11cm vermuten.
Kann mir vielleicht jemand veraten wo der Schwerpunkt bei Seiner Kelly liegt ?

Danke

tomtom
21.06.2007, 12:33
Servus,
bin am überlegen mir ne Kelly zuzulegen.
Möchte den Flieger elektrifizieren.

Liegen mittlerweile Flugefahrungen vor?

In der FMT ist ein Bericht, aber da geht nicht hervor, ob der Flieger racemäßig zu bewegen ist.
Ist die Kelly stabil genug für enge Wenden und wird die auch schön schnell?

Gruß
Thomas

waldopepper
23.06.2007, 16:46
Weiß jemand zufällig schon, ob der angegebene Schwerpunkt (60-65mm) paßt ?
Ich baue sie elektrisch und bin fast fertig.

Was ist das für ein Maßstab, schätze 1:4 ?
Die echten Maße sind weder im IN noch in dem schönen Buch "Rennflugzeuge" (Aviatic) angegeben.

waldopepper
23.06.2007, 17:51
Deckt sich auch mit meinem Gefühl eher, aber ist das Profil ohne Belang für den SP ?
Ist "lift slope" die EWD, woher weiß WinSchwer das ?

82127

Manfred Pick
28.06.2007, 15:03
Hallo Allemiteinander, habe die Kellystory noch mal aus dem Keller geholt.
Im FMT ist ein Testbericht über den Flieger drin. Der Bericht scheint dem Flieger gerecht zu werden. Amüsiert habe ich mich nur über den Schlusssatz:
"Und wenn's dann so richtig zur Sache geht, ist ein Besuch der Golden Age Trophy.....fast schon Pflicht.
Irgedwie macht mann sich so richtig Mühe, das Reno Racing zu umgehen. Da könnte Hr. Puchtinger ettliche Kellys um die Pylons rauschen sehen. Und das in richtigen realistischen Rennen, wozu die Kelly ja auch gebaut wurde.
Gruss, Manfred

Spuetz
03.07.2007, 18:37
Hallo liebe Leute,

meine Kelly steht kurz vor dem ERstflug. Ich habe einige Modifikationen vorgenommen. So gefallen mir die konventionellen Ruderhörnen z.B. nicht. Ich habe Carbon-hörner gemacht, die ich in die Ruderflächen einharze. Und das Höhenruder ist verbunden und wird von innen angesteuert.

Als Motor habe ich den Jett 60 LX eingebaut. Mal sehen, ob er den Flieger zerlegen wird... Fotos gibt es hier: http://www.rcuniverse.com/forum/m_5175632/mpage_7/key_/tm.htm
Gruß, Martin

PS: kann man hier keine Fotos hochladen?

Spuetz
03.07.2007, 18:43
Ok, here are some pictures. Let's see if it works
http://image.rcuniverse.com/forum/upfiles/46407/Om33716.jpg
http://image.rcuniverse.com/forum/upfiles/46407/Cx75332.jpg
http://image.rcuniverse.com/forum/upfiles/46407/Ge96257.jpg

Thomas L
03.07.2007, 18:55
Hi, sieht nett aus Deine Kelly.
Aber mal ne blöde Frage, musst Du zum Kerzenwechsel die Motorhaube abnehmen :confused:

Roland Schmitt
03.07.2007, 20:46
Ist das Auspuffverlängerungsstück direkt von Dub, oder hast du das selber gemacht? Wenn ja wo hast du die langen zölligen Schrauben her, oder hast du M3 in den Dämpfer geschnitten?
Dritte und letzte Frage: Kommst du nach Fulda?

Spuetz
04.07.2007, 13:32
Hallo Thomas,

ja, im Moment habe ich die Haube noch nicht so weit ausgeschnitten, dass ich an die Kerze rankomme. Ich hoffe einfach, dass ich sobald keine Kerze wechseln muss. Der Motor springt gnadenlos gut an - Absaufen möchte ich mach ausschließen (ein Frage des Handlings...;-) )
Wenn ich allerdings merke, dass ich dauernd an die Kerze muss, werde ich wohl meine schöne, geschwungene Linie aufgeben müssen...(bin halt ein Ästhet...)
Ja und ich hab ja eine on-board Glühung eingebaut. Hier also auch kein Grund, an die Kerze zu müssen...

Spuetz
04.07.2007, 13:37
Hallo Roland,

da sprichst Du ein leidiges Thema an! Ja, die Distanzstücke sind von Jett direkt. Ich habe eines angeschrägt. Bob Bassel bei Jett Engineering hatte mir schon längere Schrauben beigelegt.
Jetzt habe ich die einfach einmal eingedreht - dabei kann einenm schlecht werden, wenn man weiß, wie sie sich in den Flansch biegen müssen. Inzwischen habe ich für ein horrendes Geld eine Gewindestange No6 UNC 32 mit passenden Muttern bestellt (Schröder Schrauben). Ich werde entsprechende Stücke ablängen, in den Flansch schrauben, dann entsprechend biegen und die Distanzstücke und Dichtungen auffädeln. Dann das Ganze an den Motor und von oben mit je zwei Muttern gekontert sichern. Sollte besser sein... Nach der aktion habe ich dann noch Material über und würde mich über eine Kostenbeteiligung freuen ;-)
Fulda? Wann, was?
Gruß, Martin

Manfred Pick
04.07.2007, 15:07
Hi Martin, zu deiner Frage "Fulda,wann, was?" Tipp mal bei Roland auf Condor
Lüdertal, bzw seine HP, da hast du die Info.
Manfred