PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Antennenverlegung beim Picolario



nowa
17.03.2007, 11:59
Hallo,

seit gestern bin ich stolzer Besitzer eines Varios picolario talk:) :D :) :D

Ich hab natürlich gleich angefangen meine Segler auf die Aufnahme der netten kleinen Dame vorzubereiten.
Da stellt sich nun eine Frage, die ich gerne den erfahrenen Benutzern stellen möchte.

Wie kritisch ich die Verlegung der Vario-Antenne parallel zur Empfangsantenne?
Nach Anleitung sollte man das ja vermeiden. :p
Bei einer großen B4 ist das ja kein Problem, aber wie macht Ihr das in engen F3B-Rümpfen?:confused:
Die Antenne habe ich seit Jahren in einem Bowdenzug-Rohr im Rumpf liegen, ohne Probleme, aber auch ohne Kohle in Rumpf.

Ich hab das mal simuliert und einen Reichweitentest gemacht. Einmal Empänger- und Vario-Antenne im rechten Winkel, und einmal parallel, oder sogar Empfänger-Antenne ein paar mal um die Vario-Antenne gewendelt.

Ich konnte keinerlei Beeinflussung des Empfangs durch das Vario feststellen.:)

Verwendete Komponenten:

MC-24 / SMC-19 / picolario talk

Wie sind Eure Erfahrungen?

Gruß, Norbert

PS: Ja, ich habe die Suchfunktion bemüht, viel über das Picolario gefunden, aber diese Frage blieb offen;)

CrashChris
17.03.2007, 13:13
Ich habe ein Piccolario im Rumpf (wo sonst) eines Cappuccino.
Der Abstand zwischen Varion und Empfänger (Scam 7 V2) ist kleiner 6 cm und die beiden Antennen liegen im Abstand von ca. 3-4cm paralell.

Bisher konnte ich keinerlei Probleme feststellen.

Gruß

nowa
17.03.2007, 15:39
Vielen Dank Chris?,

das hört sich ja schon mal gut an.

Norbert

sualk
17.03.2007, 17:54
Hallo Norbert,

bei meinem Espresso ist das Vario mit Klett in der Kabinenhaube befestigt und liegt somit im Prinzip auf dem Empfänger (SPCM16). Die Antennen liegen nebeneinander.

Keinerlei Probleme.

nowa
19.03.2007, 12:36
Vielen Dank Klaus.

Viele Grüße, Norbert