PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : ASW 28 in Voll-GFK, 3-4,5m Spanne, welchen Hersteller soll ich nehmen?



BaseJaxx
18.03.2007, 21:09
Hallo liebe Modellfluggemeinde,

ich habe eine Frage bezüglich des Segelflugmodells ASW 28.

Ich liebe die Optik der ASW 28 und möchte sie mir gern in Voll-GFK zulegen.
Die Spannweite des Modells sollte etwa 3-4,5m betragen.
Das Gewicht, d.h. ob der Bausatz mit oder ohne Fahrwerk ausgestattet ist, ist mir relativ egal da ich das Modell mit einem E-Motor in der Nase ausstatten möchte (wir haben hier beim Vereinsgelände keine Berge).

Also noch mal die Fakten:

Spanne 3 - 4,5m
Flächen und Rumpf in Voll GFK/CFK
Störklappen eingebaut
evtl. Einziehfahrwerk incl.
relativ stabile Tragflächen, die sich nicht all zu stark durchbiegen
keine Schleppkupplung in der Nase da Umbau auf E-Motor
Preis etwa max. 650€ bei 4m, ca 500€ bei 3m Modell

Also evtl. kommt ja "HF-Modell" für mich in Frage..., habe über die Firma aber nicht viel bezüglich der Qualität und bezüglich der Tragflächensteifigkeit lesen können.

Könnt Ihr mir helfen, gebt mal Tips zu den div. Bausätzen auf dem Markt!!!

Liebe Grüße,
Jens

Daniel Gut
19.03.2007, 21:13
Hallo Jens

Die ASW von HF ist sicher ihre Geld wert, aber gemass HF Homepage wird sie nicht mehr hergestellt und das könnte die Beschaffung von Ersatzteile schwierig machen. Royal Model hat eine asw 28-18 in voll gfk http://www.sweb.cz/royal-model/asw-28-18.htm die vielleicht auch was für Dich wäre. Ansonst kommt mir leider nicht viel anders in sinn.

Grüsse

Daniel