PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Pilatus B4 von Tangent vs. B4 von Valenta



Nowawes
20.03.2007, 12:04
Eine von beiden soll es werden - Zu welcher würdet Ihr mir raten, wenn es um Kunstflugtauglichkeit (Durchzug), Stabilitaet, Thermikempfindlichkeit und Verarbeitungsqualitaet geht?

Gibt es evtl. noch Alternativen in der 3m Klasse?

Hier die Links zu den beiden Maschinen:

http://www.tangent-modelltechnik.com/de/modelltechnik/pilatusb4.php

http://www.valentamodel.cz/pilatus4b.htm



Vielen Dank für Eure Hilfe.

Echse
07.04.2007, 15:43
Hey,
hast du dich schon zwischen einer der beiden entschieden oder eine ganz andere gewählt? Berichte doch mal...

Christian

Nowawes
08.04.2007, 00:56
...

Nowawes
08.04.2007, 00:57
hi christian - meine entscheidung ist noch nicht gefallen - vielleicht helfen mir ja doch noch einige b4-piloten auf die spruenge... ;-) die optik der valenta b4 ist zwar nicht perfekt aber, der flieger geht wohl sehr gut - das habe ich rausbekommen koennen... ;-) von der tangent b4 fehlt mir bislang "jede spur"...

Echse
08.04.2007, 08:20
Also einen kleinen Hinweis auf die fliegerischen Fähigkeiten habe ich in einem anderen Thread hier im Forum gefunden.

Phoenixflieger schreibt:
"... allerdings eine richtig gut fliegende B4 gibt`s hier:
http://www.tangent-modelltechnik.com.../pilatusb4.php
Falls immer noch ein Gfk Verbinder dabei ist (war bei Mpx so) gegen Stahl tauschen!
Viele Grüße, Phoenixflieger"

Was aber jetzt genau gut fliegend bedeutet weiß man leider nicht. Gerade bei schwächeren Bedingungen würde ich auch gerne was über den Flieger von Tangen erfahren. Dachte bisher das RG14 ist noch schneller als das RG15. Allerdings hat die Valenta B4 ja ebenfalls ein RG14 und laut Beschreibung nimmt diese soagr Thermik an. Von daher kann ich mir nicht vorstellen dass der Unterschied so riesig ist zwischen den beiden Fliegern. Naja, evtl. haben wir noch Glück und es gibt jemanden der die Tangent B4 fliegt. So lange heize ich meinen Minikult ;)

Ich habe gerade noch etwas gefunden. Und zwar solltest du mal Multiplex und Pilatus in der Suche eingeben, da gibt es dann einen Thread von EuriX. Da ja Tangent die gesamte Multiplexpalette der Segler übernommen hat sollte das doch die gleiche sein oder.

Christian

bumizcka
11.11.2007, 23:34
Hallo an alle,

Ich habe lange gewartet mit meinen ersten Beitrag hier im Forum, aber falls das Thema noch aktuell ist kann ich ja mal über meine Erfahrungen mit der Tangent B4 berichten. Bin nämlich vor einiger Zeit auf diesen Thread gestossen bevor ich mich zum Kauf entscheiden konnte.

Der Bau war eigentlich keine allzu grosse Sache. Einzig mit den Störklappen habe ich bis heute meine Probleme. Mit den verwendeten HS-81 habe ich einfach zu wenig Platz um genügend Ausschlag hinzukriegen.

Vom fliegerischen her bin ich absolut begeistert! Sie ist sehr gutmütig und man muss sie schon arg langsam in die Kurve legen bis sie abkippt. Für eine B4 geht sie auch sehr gut bei schwachen Bedingungen. Die anwesenden Kollegen waren meist erstaunt das sie auch dann noch wegkam wenn praktisch nur noch F3J und Elektromaschinen unterwegs waren.
Rumheizen macht durchaus auch Spass, allerdings finde ich den Durchzug nicht gerade berauschend.

Naja, was gibts noch zu sagen? Bei aller Freude über das tolle Modell habe ich die Schwierigkeiten am Anfang noch nicht vergessen. Als ich das Modell abgeholt habe, merkte ich das der Federstahl-Flächenverbinder fehlte. Das haben wir sofort Tangent mitgeteilt. Später stellte ich noch fest das die Abdeckungen der Störklappenservos sowie einige Kleinteile fehlten. Nach einer Weile und vielen Anrufen habe ich die noch nachgeliefert bekommen, aber die ersten Flüge mussten mit Aluverbinder und Holzdeckeln durchgeführt werden. Mittlerweile hat der Händler Tangent aus dem Programm gekippt weil solche Schwierigkeiten anscheinend an der Tagesordnung waren.

Schade, das Modell wäre Top aber nach dem ganzen Ärger würde ich zögern, noch ein Tangent Modell zu kaufen.

Hoffe das ich euch weiterhelfen konnte!

mfg Dani

ps: zu was hast du dich in der Zwischenzeit entschieden?

Tangent Modelltechnik
12.11.2007, 15:49
hallo bumizcka,

bitte rufen sie ihre privaten nachrichten ab und setzen sie sich mit uns in verbindung

tangent-team

mads68
12.11.2007, 19:17
Hi,
ich fliege die Valenta B4 und kann nur gutes berichten.
Macht einfach Spass, guter Durchzug, überraschend gute Thermikleistung,
super Bremsleistung- toll zum Landen.
Wenn ich sie mal killen sollte wird dasselbe nochmal bestellt.

Gruss,
Mathias

Gast_15574
12.11.2007, 19:42
Tangent B4 Spannweite: 2.600 mm
Valenta B4 Spannweite:3000mm

Ich würde die Valenta B4 nehmen schon alleine wegen der größe ;)
(ich habe genommen) :D :D mit der Quali bin ich 100% zufrieden


Gruß

Heiko

Rascal
12.11.2007, 20:29
:rolleyes: B4, zumindest für mich ist die von www.rs-modellbau.de oder www.roma-air.ch. Auf beiden HP gibts übrigens Bilder und Videos.

Qualität des Bausatzes 1A+ (eben Hand-Made in Germany)
Flugverhalten Weltspitze, wirklich scale
und das Flugbild Weltklasse.

Gerne gebe ich noch mehr Auskünfte.

Gruss

Feldi