PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Winde mit Rücklaufsperre



Gast_1814
20.03.2007, 15:38
Hallo,

ich habe mir nun fast alle Berichte zum Thema Winde hier im Forum durchgelesen, aber eines habe ich noch nicht verstanden.

Wozu benötigt die Seiltrommel/Motor eine Rücklaufsperre?
Ich möchte mir evtl. eine einfache Winde selberbauen, ich habe einen 24V Motor der 3600 U/min macht.

Hans Rupp
20.03.2007, 16:03
Ganz einfach,

weil das Seil stark dehnbar ist.

Wenn jetzt das Seil beim aufwickeln einhakt oder Du aus Versehen vom "Gaspedal" runterkommst beim Start, kehrt sich durch die Seilspannung blitzartig die Drehrichtung der Trommel um und blöderweise dreht sich die Trommel weiter, auch wenn der Zug weg ist.

Ergebnis:
Das Seil wird unkontrolliert abgewickelt und verheddert sich in Sekundenbruchteilen. Mit Glück und viel Geduld kann man es dann manchmal noch entwirren, meisten hilft aber nur das Messer weiter.

Hans

Gast_1814
20.03.2007, 16:07
Vielen dank, jetzt hab ichs begriffen. Würde sich das nicht auch über einen kurzgeschlossenen Motor realisieren lassen?