PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Welchen Spinner für Alpina Elektro ?



frossmei
25.03.2007, 16:50
Hallo zusammen,

welchen Spinner könnt ihr für die Alpina Elektro Version empfehlen (Hersteller/Typ) ? Ich hab eine 6mm Welle am Hacker-Getriebe/Motor Kombi dran.

- Simprop Alu-Classic Durchmesser 45, Länge 35 ?
- Simprop Alu-Turbo Durchmesser 45, Länge 28 ?

Danke und Gruss,

Florian

ManfredS.
29.03.2007, 09:31
Hallo frossmei

Ich dachte auch ich könnte einen der zahlreich vorhandenen 40 oder 45mm Spinner verwenden.Leider mußte ich feststellen das der Rumpfdurchmesser 41mm ist.
Ich habe Mitnehmer und Spinner von HM genommen.
In der Bauanleitung steht ja nichts vom Durchmesser.
Ich werdemir kein Tangent-Modell mehr kaufen,da bei meiner Alpina eigentlich gar nichts gepasst hat.

Gruß
Manfred

Tobi Schwf
29.03.2007, 09:48
Ich werdemir kein Tangent-Modell mehr kaufen,da bei meiner Alpina eigentlich gar nichts gepasst hat.


Dann hab ich wohl nen Ausreisser, denn bei mir (Alpina 4001 Pro) hat das meiste gepasst ;)

PS. Solche Aussagen bringen gar nix, denn du nennst nicht mal die Version der Alpina :mad:

PPS: Und wie du hier (http://www.rc-network.de/forum/showthread.php?t=40955&highlight=Alpina+Pro)siehst, passt sogar ein stinknormaler 40mm Spinner perfekt, wenn man nur weiß, wie :D

ManfredS.
29.03.2007, 10:30
Hallo
Ich habe eine Alpina Eletro TE (Dezember 2006)
Die Flächentiefe ist ca. 8mm größer als die Anformung am Rumpf.
Die beiden Stähle zum Verbinden des Pendelleitweks waren ca. 2 cm! zu kurz,
so daß die Klemmung nicht funktionierte.
Der Rumpf hat im Bereich um den Motorspant tiefe Kratzer.
Der Motorspant passte nicht in den Rumpf ohne vorheriges Ausfräsen mit dem Dremel.
Die Kabinenhaube hat weiße Sprenkel in unterschiedlicher Größe.
u.s.w
Da die Alpina ca. mein 15. E-Segler ist weiß ich durchaus was zu tun ist.

Gruß
Manfred

Jürgen N.
29.03.2007, 10:32
Gelöscht, Irrtum
Gruss Jürgen

ManfredS.
29.03.2007, 10:45
Hallo Jürgen,

daß du deine Meinung geändert hast finde ich gut.
Ich hatte natürlich auch schon Segler bei denen ich die Nase selbst abgesägt
und den Durchmesser an den Spinner angepasst habe.
Nur hatte ich schon fertige Elektrosegler zum halben Preis einer Alpina bei denen
alles gepasst hat.

Gruß
Manfred

Jürgen N.
29.03.2007, 10:52
Manfred,
habe eben auch ein Tangent Modell wo alles passte...
Gruss Jürgen

Jan
29.03.2007, 11:21
...Ich werdemir kein Tangent-Modell mehr kaufen,da bei meiner Alpina eigentlich gar nichts gepasst hat.
...
Was hast Du im Hinblick auf die Mängel gemacht?
Beim Händler reklamiert? Wie hat der reagiert?
Bei Tangent reklamiert?
Was meinst Du mit Baukästen, die "die Hälfte ... kosten". Irgendein China-Import-Neuschrott?

ManfredS.
29.03.2007, 12:38
Reklamiert habe ich nirgendwo weil mir meine Zeit dafür zu schade ist.
Nach 20 Jahren Modellbauerfahrung war es kein Problem alle so zu modifizieren
daß es passt.
Die Alpina fliegt inzwischen und ich bin sehr zufrieden.
Mit E-Seglern zum halben Preis meinte ich z.B. den allseits beliebten Last Down v. Staufenbiel. Der ist seinen Preis wert.
Ich habe mir auch d. SIMPROP Excel4004 eines Vereinskollegen angesehen,
das ist von der Verarbeitung und Passgenauigkeit eine ganz andere Klasse.
Und um einige Euro günstiger.
Mit Worten wie 'China-Import-Neuschrott' um sich zu werfen halte ich für nicht sehr
kompetent.

Tobi Schwf
29.03.2007, 12:52
Mit Worten wie 'China-Import-Neuschrott' um sich zu werfen halte ich für nicht sehr
kompetent.

Den Last Down mit ner Alpina zu vergleichen halte ich ebenso :
für nicht sehr
kompetent ;)

steini1
29.03.2007, 21:16
Hi,

das ist wie bei den Autos. Da hast du wohl ein Montagsfliegerchen erwischt.
Auch bei meiner Elektro ME passte beim Zusammenbau alles.

Ich muss Tobi recht geben. Einen Last Down mit einer Alpina vergleichen ist sehr gewagt.
Und ich meine mich zu erinnern, dass in der Anleitung steht, dass der Motorspant anzupassen ist. Lieber zu groß als zu klein!

Und bzgl. der Flächenanformung hätte ich bei Tangent angerufen. Die sind nett und hilfreich.

P.S. ich kaufe mir jederzeit wieder ein Tangent-Modell.