PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Simprop SE 2000 / Erfahrungen / Motorisierung



Toki
21.06.2002, 12:16
Hallo,
habe vor, nach Jahren wieder mal ein verbrennermodell zu bauen. Was haltet ihr von dem Flieger? Habe ihn in Harsewinkel gesehen und finde er geht gut ab und ist was für den Feierabend bei wenig Bauaufwand. Wie ist die Qualität, was ist zu beachten, wie habt ihr motorisiert? Ich stell mir nen billigen OS 40 LA vor. Eventuell auch einen 46er.
Freue mich über eure Antworten, danke.

flyingmanu
21.06.2002, 14:06
Hi
Bei uns fliegt die einer mit nem 15 Jahre alten 6,5er Webra. Damit geht die gut senkrecht.

cu
manu

Klaus
21.06.2002, 20:44
Hey Toki,

ich bin mit meiner SE2000 sehr zufrieden. Nimm ruhig den 46 er Motor, kannst ihn ja bei Deinem Übungsstand am Anfang drosseln.
Meine SE 2000 hat einen 46er OS – FX. Gewöhnungsbedürftig ist der Motoreinbau, die SE2000 hat keinen klassischen Motorträger ! Wenn ich mich richtig erinnere, brauchte ich auch ein Verlängerungsstück für den Topfdämpfer, um ihn weiter vom Rumpf weg zubekommen. Sonst geht zu viel vom Rumpf verloren.
Besorge den größeren von den verfügbaren ovalen Tanks. Ich glaube, der hat um die 320 ml. Sonst ist der Flug zu schnell vorbei.
Der Flieger neigt beim Landen zum Springen, liegt wohl am Fahrwerk. Ich habe trotz diversen Nachbiegens immer noch das erste Fahrwerk, obwohl es schon manchmal die Grätsche gemacht hat. Wenn man das Originalfahrwerk mit Draht und Feder verstärkt, springt die SE2000 noch mehr.
Der Rumpf bekommt leicht Haarrisse im Bereich der Fahrwerksverschraubung. Wenn ich den Flieger noch mal bauen würde, dann käme auf jeden Fall ein doppelt so stabiles und großes Sperrholz – Gegenbrettchen über das Fahrwerk in den Rumpf.

Ich wünsche viel Spass beim Erstflug, nimm nicht zu große Querruder- Ausschläge.

Klaus

Lufthansa
22.06.2002, 20:14
Hi Modellbaufans.

Plane ebenfalls mir die SE 2002 zuzulegen. Habe noch einen gut eingelaufenen 40er LA.
Was denkt ihr, reicht der Motor?
Kann man Standardservos verwenden?

Danke & Ciao

Jan

aerodactyl
25.06.2002, 09:18
Hallo Toki,

meine SE2000 wird mit einem 7,5er Magnum angetrieben und ist damit gut motorisiert. Beim Landen springt sie gerne (wurde auch schon gesagt), ist schnell und nicht allzu windempfindlich, sehr stabil aufgebaut. Alles in allem ein guter Flieger, den aber kein absoluter Anfänger fliegen sollte.

AndreCH
09.07.2002, 07:03
Der 46 LA ist wesentlich leistungsfähiger als der 40 LA. Du solltest unbedingt den geringen Aufpreis bezahlen!

Toki
09.07.2002, 12:11
Sorry für die Verspätung, und vielen dank erstmal für die Posts. Gibts sonst noch wissenswertes? (Ausstattung mit OS 46 LA z.B.).
Danke

DirkL
15.07.2002, 09:20
Servus,

wo willst du dir die SE holen?
Oder hast du sie schon?

Biplane
15.07.2002, 09:35
MoinMoin !

Bei uns im Verein fliegt eine SE 2000 mit 7,5er Super Tigre. Das Modell ist sehr flott unterwegs.

@AndreCH: Mit nem 40er LA wird die SE 2000 als Einsteigertrainer recht zahm zu fliegen sein, aber für mehr ist sie dann nicht zu gebrauchen.

@Toki: Ich würde zumindest den 46er LA nehmen. Der ist neun Gramm leichter als der 40er und hat spürbar mehr Leistung. Hatte den 46er LA bis vor kurzem selber auf einem Telemaster. Fliege aber jetzt nur noch Magnums, weil die bei geringerem Preis eine bessere Leistung haben.

DirkL
15.07.2002, 10:19
Servus,

nim nen 7,5 cm³ Thunder Tiger Pro der noch mehr Leistung wie ein 46 LA und kostet auch nicht die Welt!

Da Modell hol dir beim Discover Shop kostet nur 118,65 Euro, siehe aktuelle FMT Seite 105 links oben, da ist ne Anzeige von denen drin!

Hosentaschenrennsemmel
03.02.2009, 21:51
Also ich fliege die SE mit einem OS46LA. Damit geht sie gerade so senkrecht.
Mit springen beim Landen hab ich keine probleme man darf nur nicht ´´aufschlagen´´ sondern muss sie schön langsam machen und mit dem Sporn aufsetzen;). Habe im Moment noch das alu Fahrwerk dran aber habe jetzt eins aus GFK laminiert. Macht echt laune der Flieger!!!
Gruß RRRennnnsemmmmmel

Alexander Tahn
05.02.2009, 17:07
Ich hab bei mir den OS 55 AX drin. Der Motor passt hervorragend zum Modell. Auch der Schalldämpfer passt wie angegossen in die dafür vorgesehene Aussparung. Die SE kommt mit der flotten Gangart sehr gut zurecht aber auch der Langsamflug ist absolut unkritisch! Der Geschwindigkeitsbereich ist sehr breit.
Noch ein Tip für diejenigen die keine Lust mehr haben am Fahrwerk zu biegen: Das Fahrwerk Nr.1 von KHK passt mit der richtig gewählten Auflagenbreite ohne Nacharbeit da ran. Das schon den Rumpf und spart ein paar Gramm.

Gruß Alex

Big Edge
05.02.2009, 20:45
Geht super das Ding!
Und das schon seit zehn Jahren.
Meine springt auch nicht beim landen man sollte sie schon weich aufsetzen, dann mach das Fw auch keine Grätsche.
Meine war(fliegt jetzt mein Kumpel) mit dem 6,5ccm Suppentiger sehr Kopflastig, plane gleich deinen Empängerakku gut ein um den SP zu erreichen.
Andere Motoren sind ja auch noch leichter als der Tiger, aber min 6,5ccm dann geht die richtig gut!
Will einfach mal behaupten das sie nicht in der Luft klein zu kriegen ist.
Die Fläche macht einen sehr stabilen Eindruck!
Den Motor einbauen so wie ich mich erinnere ist die größte Fummelei, aber dann siehts wirklich hübsch aus :)
Ich würd sagen......... Kaufen :)

Gruß
Fabian

djdog1981
15.04.2009, 23:37
Hi Leute,

sorry, das ich den Beitrag nochmal hervorhebe.

Ich hab in Google nach der SE 2000 gesucht und hab die nur noch ab 163 Euronen gefunden.

Kennt jemand ne Adresse wo die günstiger verkauft wird??


wollt schon als Kind dieses Modell haben. Aber mir scheint es als würde die immer teuerer werden.


THX für Hilfe


Greetz

DjDog1981

TooBusyForRC
02.06.2009, 21:48
Ich verkaufe den hier im Thread gesuchten Bausatz bei eBay:

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=260418634780

Lieben Gruß,
Christian

DirkL
02.06.2009, 23:16
Hallo Herr Namenlos,

falls du einen Baukasten sucht, schau beim DMFV da gibs sie für
knapp 140 Euro, sollte der günstigste Anbieter sein ;)
Verstärke das Fahrwerk, wie es oben beschrieben wurde, ganz wichtig, sonst
gibts Risse ;) am besten noch nen GFK Fahrwerk, so hab ich es jedenfalls,
dann hast du Ruhe!


Gruß
Dirk

Fabian W.
09.06.2009, 17:22
Hat jemand einen Bau/oder Testbericht von dem Teil?
Nach allem , was so über Motoreinbau und Fahrwerk geschrieben wird
würde ich schon mal gerne ein paar Bilder von dem ganzen sehen.
Könnt ihr nicht auch ein paar Bilder von euren Se 2000 reinstellen?:confused:

LS8-18
09.06.2009, 20:50
Mal schauen.... wenn ich mal dazu komme, kann ich mal ein paar Fotos machen. Habe gerade den Rumpf grundüberholt und mache den Flieger gerade wieder flugfertig.

flo90
14.06.2009, 22:46
Hi,

ich habe auch noch eine SE 2000 zu verkaufen ,

kurze info , SE 2000 mit GFK Fahrwerk, OS 40 FP, Servos

bei interesse PN <--


sorry für OT


gruß flo

ThomasHoffmann
20.05.2017, 18:38
Hi.

Ich krame mal diesen alten Threat wieder raus. Hab mir eine gebrauchte SE 2000 im Netz gekauft. Das Model ist mit einem Webra 50 motorisiert. Jetzt brauche ich noch Angaben zu den Ruderausschlägen und zum Schwerpunkt. Am besten wären hier natürlich Angaben aus der Praxis heraus. Da ja die Hersztellerangaben nicht immer praktikabel sind :D.

Schon mal Danke im voraus.

Gruß Thomas

icemax007
02.11.2017, 11:36
Hi.

Ich krame mal diesen alten Threat wieder raus. Hab mir eine gebrauchte SE 2000 im Netz gekauft. Das Model ist mit einem Webra 50 motorisiert. Jetzt brauche ich noch Angaben zu den Ruderausschlägen und zum Schwerpunkt. Am besten wären hier natürlich Angaben aus der Praxis heraus. Da ja die Hersztellerangaben nicht immer praktikabel sind :D.

Schon mal Danke im voraus.

Gruß Thomas

Hab zufällig letzte Woche den Bauplan wieder gefunden. Denke da sollten die Ausschläge vermerkt sein. Dann haste zumindest nen Anhaltspunkt falls du sie noch benötigst :)