PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Astir CS von RJ Modellbau



mikka
11.04.2007, 16:31
Ich interessiere mich seit geraumer Zeit für die 5m (1:3) Voll-Gfk Astir von RJ Modellbau (http://www.scalesegler.de/ralf/). Sieht sehr gut gemacht aus und Preis und Vorfertigungsgrad sind meiner Meinung nach auch in Ordung: 1200 Euro, Fahrwerkseinbau: 80 €, Lackierung: Nase und Ruder in z.B. Rot: 130 €

Hat jemand von euch bereits Erfahrung mit der Astir bzw. hat jemand sie schon einmal gebaut oder geflogen? Gibt es vergleichbare Voll-Gfk Astirs.

Im Aufwind 5 / 2005 dürfte ein Test drinnen gewesen sein vielleicht hat den wer gelesen.

Gruß,

Mikka

TangoKilo
11.04.2007, 21:34
Hallo Mikka,

ich fliege den Astir von Ralf jetzt seit 3 Jahren. Ist ein schöner Flieger, von der Auslegung her thermiklastig, lässt sich sehr sauber kreisen. Natürlich kann man damit auch Figuren fliegen, aber es ist kein Rennflieger. Aufgrund der Auslegung (tiefer Flügel, großes Leitwerk) sehr gutmütig zu fliegen. Er nimmt fast nichts krumm. Wenn Du ein paar Fotos suchst, die gibt es auf meiner HP. Solltest Du speziellere Fragen haben, sag Bescheid,

Gruß

Thomas

mikka
12.04.2007, 09:13
Danke Thomas für die Informationen, in älteren Berichten und Threads dieses und anderer Foren heißt es Ralf Jüde habe die Produktion seiner Modelle gesundheitsbedingt aufgegeben. Dagegen spricht dass er auf seiner Homepage am 29.06.2006 die News lanciert: "ASW 20 ist Serienreif und wird ausgeliefert" und eine paar Tage später die Galerie aller seiner Modelle überarbeitet.

Ein weiterer Hersteller der Astir CS ist Manfred Schadl, gleicher Maßstab, zur Konstruktion ist wenig zu erfahren, sieht aber auch nicht übel aus. Jedenfalls habe ich beide um ein Angebot gebeten, noch habe ich zwar nichts bekommen aber ich sehe es positiv.

Gruß

Mikka

mikka
14.04.2007, 12:18
Die Modelle von Ralf sind nach wie vor lieferbar, ich habe jetzt ein Angebot für die Astir CS bekommen. Billig ist es nicht und die Lieferzeit ist 3 Monate, aber der Vorfertigungsgrad ist sehr hoch, alles fertig angepasst / angeschlagen bis hin zu bereits eingebauten Servorahmen und Landeklappen...

Auch interessant ist die Astir CS von Schadl, die man zum Preis von der von Ralf sogar mit eingebautem Einziehfahrwerk und fertig eingebauten und angelenkten Servos bekommen kann, aber sie ist eben nicht voll GfK sondern hat Styro Abachi Flächen / Leitwerke

Da ist noch Überlegungsarbeit notwendig, würde mich auch über weitere Anregungen bzw. Erfahrungsberichte freuen.

Fränki
26.09.2007, 11:14
Hallo Mikka,

zu welchem Schluss bist Du gekommen : Schadl oder Juede ?
Interessiere mich auch für die Astir

Danke & Gruss
Frank