PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Wer hat eine Wik Astir CS?



Gast_10888
11.04.2007, 17:46
Hallo,

ich habe eine alte, leider beschädigte Astir CS von Wik mit ca. 3,80m Spannweite in Voll-Gfk gekauft. Wollte fragen ob ich die passende Haube zum Rumpf habe, da es mir so vorkommt ob eine leichte Kante zwischen Rumpf und Haubenübergang ist?

Sieht das bei Euch auch so aus?

Und hat einer ein Einziehfahrwerk in diese Astir eingebaut?


Gruß

Hardi

Sagitta013
11.04.2007, 18:29
Ich habe hier auch noch Eine herumliegen und wartet auf die Restaurantion, (inklusive eine neue Haube)

Sein Bruder, die Speed Astir, Werksnummer 33 oder 35 (schwer zu lesen) ist noch OK und fliegt fast jedes Wochenende.

Gruß,
Harry

GFK oldies forever :) :) :) :)

Gast_10888
11.04.2007, 18:47
Hi,

gibt es eigentlich noch Tragflächen für die Astir CS in Voll-GFK zu kaufen? Meine sind nämlich beschädigt.

Gruß

Hardi

Sagitta013
11.04.2007, 20:59
@(gibt es eigentlich noch Tragflächen für die Astir CS in Voll-GFK zu kaufen? Meine sind nämlich beschädigt.)

Das Modell wird schon lange nicht mehr hergestellt also scheint mir die Chance gleich 0
Übrigens hatte mein Astir mal ein EZFW denn das Loch im Rumpf ist noch da, welches weiss ich nicht aber 100 % kein Fema.

Gruß,
Harry

GFK oldies forever :) :) :) :)

Gast_10888
11.04.2007, 22:39
Hallo Harry,

mach doch mal ein Foto bitte von Deiner Astir. Mich würde interessieren ob bei Dir der Haubenübergang gleich aussieht.


Viele Grüße

Hardi

Sagitta013
12.04.2007, 11:39
Hallo Hardi, Du hast eine PN

Gast_10888
15.04.2007, 11:05
Harry vielen Dank für die tollen Fotos,

XXXXXXXXXXXXXXXXx


Danke


Gruß Hardi
_______________________________________________________________________________________
das gehört in die Börse unter "Suche"
Günter Burmeister
:rcn:

Rsal
09.07.2007, 10:00
Hat jemand die Einstelldaten des WIK Astir?

Schwerpunkt und EWD währen für`s erste schon mal gut.:)

Grumania
18.12.2015, 16:04
Hallo Leute,
ich bin auf der Suche nach einem ASTIR CS, weil ich einen in den 80er Jahren geflogen habe ( manntragend ) und jetzt im Alter bin, wo man sentimental wird- wenigstens als Modell will ich wieder einen haben !
Bitte alles anbieten, ich wäre schon mit einem Rumpf zufrieden.......

Ilja
GRUMANIA JETS

Jens Ising
18.12.2015, 17:15
http://www.mh-flugmodellbau.de/?page_id=94

Bruchvogel
18.12.2015, 17:45
Hallo,
es gibt noch eine von Topp-Rippin in 5 Meter. Man könnte auch den Rumpf kaufen und Flächen und Leitwerke selber bauen.
Grüße
Werner

Grumania
18.12.2015, 18:42
Danke für die Tipps,
auf die Bausätze bin ich auch schon gestoßen.Die gehen aber leider nicht.Zum einen weil der CS 77 ganz anders aussieht als der altze Astir, zum anderen weil ich auf unserem Platz ein 5 Kilo Limit habe.Es müsste also etwas mit 4 meter Spannweite sein.
Scheint ein seltener Vogel zu sein.....
Ilja

Grumania
18.12.2015, 18:43
Der CS von WIK, wie anfangs vorgestellt scheint genau das richtige zu sein !
Ilja

hänschen
19.12.2015, 05:01
hier: http://www.rc-network.de/forum/showthread.php/242392-Astir-C-amp-S-1-3-und-1-5-Eigenbau hat Christian einen, zwei, drei... gebaut, du erreichst ihn im thermikboard.

Grumania
19.12.2015, 17:02
Vielen Dank für Eure Tipps und Adressen ! Zwischenzeitlich habe ich Glück gehabt und eine brauchbare Basis erworben.Ein Rumpf für 4 meter Spannweite ohne Profilanformung.Ursprünglich waren Flächen mit Flachbandsteckung dran.
Der Hersteller scheint nicht bekannt zu sein, WIK oder Rippin ist es aber nicht.

Kann mir Jemand für dieses Projekt ein Profil empfehlen ? Hat Jemand präzise Dreiseitenansichten ?

Danke nochmal !

Ilja

Milan
19.12.2015, 17:26
Hallo Ilja.

Eventuell ist das diese mit ohne Profilanformung -> https://www.sunshine-modellbau.de/index.php/katalog/nlayer/2859-1-astir_iii_cb.html

LG

Harry

Grumania
19.12.2015, 18:10
Der Sunshine ist ein IIIc- Astir, nicht ein alter CS

Ilja

Grumania
20.12.2015, 15:20
Hallo Leute,
die Restauration meines CS Rumpfes hat schon begonnen.Jetzt suche ich eine Dreiseitenansicht um neu Flügel Leitwerke und Details zu machen.Aber alles was man im Netz findet sind grobe Zeichnungen, wie mit einem Edding von Kinderhand gemalt- absolut unbrauchbar.
Gibts denn da nichts besseres ?

Ilja

Milan
20.12.2015, 17:00
Hallo Ilja!

Du hat eine PN.

LG

Harry

PACK RAT
27.12.2015, 09:25
Hi
ich habe noch eine komplette in voll GFK flugfertig und restaurations bedürftig!
lG Tom

Grumania
12.09.2016, 12:07
Gestern war Erstflug meines Astirs, den ich aus einem alten Rumpf neu aufgebaut habe.Die Flugeigenschaften sind einfach traumhaft, mit Abstand das beste was ich bisher fliegen durfte.Als Profil habe ich das HQW-2,5/13.Gewicht mit Einziehfahrwerk ist jetzt bei 5,4 Kilo.Das Mehrgewicht tut ihm gut, er hat Durchzug und kurbelt trotzdem in schwacher Thermik.
Die Landungen sind traumhaft.Ich flog das Original in genau dieser Lackierung bis 1990 und meine, das die Flugeigenschaften zum Original vergleichbar sind. Es ist übrigens einer der ersten gefertigten Astire mit gerader Flächenvorderkante, also nicht die moderneren mit der leichten Pfeilung.
Schade das es keine Rümpfe mehr von dem Modell gibt

Grumania
12.09.2016, 14:35
Ein echter Klassiker

Pampaflyer
16.09.2016, 20:54
Hallo Grumania,

...herzlichen Glückwunsch zum "zweiten"Erstflug. Ist ja ein richtig tolles Teil geworden.
Welchen Schwerpunkt hast du ermittelt. (so als Orientierung)
Freut mich, daß du so zufrieden bist.

...meinst Du ob nochmal einer diese Form macht in dieser Größe? :)

Many happy landings mit Deiner Astir

wünscht

Roberto
(aka Pampaflyer@RCN)

Grumania
19.09.2016, 12:40
Ich meine das waren 72 mm.
Ich kenne sogar Jemanden der eine Form hat.Aber er lässt sie lieber im Keller verschimmeln, als sie Jemandem auszuleihen oder einen Rumpf zu verkaufen.Schade - früher waren Modellbauer noch anders.......
Ilja

Hans-Jürgen Fischer
19.09.2016, 12:42
Hallo Ilja,

hast du noch mehr Fotos vom Modell?

Gruß
Hans-Jürgen

Grumania
19.09.2016, 12:51
Jede Menge, leider bin ich beruflich sehr eingespannt und komme als Aussteller gerade von der JetPower-Messe.Habe gerade keine Zeit Bilder einzustellen,sorry.
Ilja

Hans-Jürgen Fischer
19.09.2016, 12:58
...ja, das mit der Zeit kenne ich. Geht mir oft auch so.
Freue mich trotzdem immer wenn es dann einen Sinn hatte Unterlagen zusammenzustellen.
Die Freude wäre natürlich noch größer wenn es dann öfters mal eine Rückmeldung gäbe.

Gruß
Hans-Jürgen

Grumania
19.09.2016, 13:10
ich hole das nach ! Die Messenachbereitung ist gerade sehr stressig
Ilja

GC
19.09.2016, 14:22
Hat denn nicht die Firma Exxon die alten Formen von WIK übernommen?

Grumania
19.09.2016, 14:34
Aufgepasst- ASTIR ist nicht gleich ASTIR .
WIK hatte nur zu Beginn den pummeligen CS und später nur noch CS77 oder Speed ASTIR.Diesen alten CS ASTIR gab es selbst zu WIK`s zeiten schon nicht mehr.

guckux
20.09.2016, 07:40
Guckux Ilja


Aufgepasst- ASTIR ist nicht gleich ASTIR .
WIK hatte nur zu Beginn den pummeligen CS und später nur noch CS77 oder Speed ASTIR.Diesen alten CS ASTIR gab es selbst zu WIK`s zeiten schon nicht mehr.

ahhh! Danke! Weißt Du mehr? Dann könntest Du das vielleicht im wiki ergänzen! :D
Dort sind Speed-Astir in 3m und 3.75m wie auch der Astir CS verzeichnet, zu letzterem leider noch keine Bilder... :cry:
Dann ist dein "Pummelchen" der CS?! Habe mir schon gedacht: WoW, was für eine Rumpfkeule! Wäre toll wenn Du Bilder dazu ins Wiki stellen könntest - oder mir zur Verfügung, dann stelle ich sie ein... Auflösungstechnisch dürfen die im Wiki ruhig 2000px haben... ;)

hänschen
20.09.2016, 09:52
Quelle Wikipedia:

Folgende Versionen wurden gefertigt:

Astir CS
Astir CS 77
Astir CS Jeans (Club Astir)
Standard Astir II
Club Astir II
Standard Astir III
Club Astir III
Club Astir IIIb




G 102, Standard Astir https://www.segelflug.de/tests/ASTIRCS/index.html

https://de.wikipedia.org/wiki/Grob_G_102

gut erkennbar, der dicke Rumpf: http://www.pictaero.com/fr/pictures/picture,76548

hier der Astir CS mit dem Rumpf des Speed Astir: https://www.planespotters.net/photo/288228/d-4890-private-grob-astir-cs-jeans

Astir II Prospekt: https://web.archive.org/web/20050124094220/http://www.segelflug.de/vereine/binningen/sonstiges/astir2/astir2.pdf

sehr wenig findet man über den Astir Club IIIb, eine Variante mit festem Fahrwerk und Bugrad

G 104, Speed Astir II: http://www.segelflug.de/tests/SPEED-ASTIR/, http://www.segelflug.de/tests/SPEED-ASTIR/

Pampaflyer
20.09.2016, 21:18
Danke Ilja für den Schwerpunkt...
und auch Dir Hänschen für die interessante Zusammenstellung.

Habe das Flughandbuch der Astir CS im Netz gefunden, ist recht interessant
auch für den Modellflieger.

http://www.moselflugplatz.de/fileadmin/user_upload/handbuecher/ASTIR_CS.pdf

Ich bemühe mich zur Zeit Kontakt zu Plott´n fly herzustellen um den Dekorsatz bestellen zu können.
Aber irgendwie hab ich da noch keinen Erfolg gehabt. Naja, vielleicht ist ja der Gute auch gerade im Urlaub, da warte ich einfach mal ab.

1665429

1665433

Gruß
Roberto
(aka Pampaflyer@RCN)

lkas2205
10.03.2018, 01:09
Narbend zusammen,
Ich habe einen Wik Astir CS ersteigern können und mache diesen gerade wieder fit.
Den Schwerpunkt werde ich erstmal auf 75mm einstellen und die EWD auf 1,5Grad. Sollte passen denke.
Bei den Ruderausschlägen könnte ich etwas Hilfe gebrauchen, was fliegt ihr da? Sind Probleme beim Windenstarts bekannt?

Große Sorgen bereitet mir das Höhenruder, denn dieses ist maßivst verwunden (scheint bei mehreren das Problem zu sein). Es steht rechts 8mm über der Tischplatte, mal schauen ob da was mit Wärme geht.
1926696
Gruß
Lukas

Onyx
10.03.2018, 02:07
Es steht rechts 8mm über der Tischplatte, mal schauen ob da was mit Wärme geht.

Hallo Lukas,
entscheiden ist die Scharnierlinie !

Leg da mal ein Lineal drauf ...

Gruß
Christian

lkas2205
10.03.2018, 08:13
Moin Christian,
Sorry hab ich vergessen zu schreiben, Die Schanierlinie ist tiptop gerade.
Gruß
Lukas

Onyx
10.03.2018, 08:35
Dann ist doch alles OK.

lkas2205
10.03.2018, 11:09
Wie meinst das? Find ich ein bisschen sehr verzogen zum fliegen.
Gruß
Lukas

Carle
23.03.2018, 18:05
Narbend zusammen,
Ich habe einen Wik Astir CS ersteigern können und mache diesen gerade wieder fit.
Den Schwerpunkt werde ich erstmal auf 75mm einstellen und die EWD auf 1,5Grad. Sollte passen denke.
Bei den Ruderausschlägen könnte ich etwas Hilfe gebrauchen, was fliegt ihr da? Sind Probleme beim Windenstarts bekannt?

Große Sorgen bereitet mir das Höhenruder, denn dieses ist maßivst verwunden (scheint bei mehreren das Problem zu sein). Es steht rechts 8mm über der Tischplatte, mal schauen ob da was mit Wärme geht.
1926696
Gruß
Lukas

Hallo Lukas,
Ich fliege seit ein paar Jahren auch einen Wik Astir CS, sehr oft an der Winde.
Zuerst mit den Voll GFK Rits Flächen und jetzt nach einem Absturz mit Stüro Abachi RG 15 Flügeln die ich selbst gebaut habe.
An der Winde gabs bisher mit dem Flieger keine Probleme, wir starten generell vom Boden ohne Zug, das heist Fus unter die Tiefe Fläche, sodas der Flieger einigermasen gerade losrollt und ab gehts.
Ich habe schon andere Flieger zerstört, weil ich sie zu lange am Seitenruder festgehalten habe um Zug aufzubauen, dann kann es pasieren, das an einer Fläche die Strömung anliegt und an der anderen noch nicht, und dann kanst das nicht mehr aussteuern.Wenn das Modell selber losrollen kann pasiert das normalerweise nicht und dann abheben lasen und erst wenns fliegt ziehen, wie bei den Manntragenden, die hängen die Kisten auch erst rann wenn sie Sicherheitsfahrt haben wegen Seilriss.
Mein Höhenruder habe ich übrigens von unten mit einem kleinen Holm aus Kiefer versehen, ein Stück aufgeschnitten und eingeschoben mit eingedicktem Harz.

Gruß Werner

anthomas
24.03.2018, 10:21
..ich habe noch einen Rumpf des Knubbelnasen-Astir, der Rest fehlt mir. Ich suche also Flächen, die daran passen, so ab 3,75 - 4,25m, scale nicht wichtig.
Grüße Andre

lkas2205
24.03.2018, 10:53
Hallo Lukas,
Ich fliege seit ein paar Jahren auch einen Wik Astir CS, sehr oft an der Winde.
Zuerst mit den Voll GFK Rits Flächen und jetzt nach einem Absturz mit Stüro Abachi RG 15 Flügeln die ich selbst gebaut habe.
An der Winde gabs bisher mit dem Flieger keine Probleme, wir starten generell vom Boden ohne Zug, das heist Fus unter die Tiefe Fläche, sodas der Flieger einigermasen gerade losrollt und ab gehts.
Ich habe schon andere Flieger zerstört, weil ich sie zu lange am Seitenruder festgehalten habe um Zug aufzubauen, dann kann es pasieren, das an einer Fläche die Strömung anliegt und an der anderen noch nicht, und dann kanst das nicht mehr aussteuern.Wenn das Modell selber losrollen kann pasiert das normalerweise nicht und dann abheben lasen und erst wenns fliegt ziehen, wie bei den Manntragenden, die hängen die Kisten auch erst rann wenn sie Sicherheitsfahrt haben wegen Seilriss.
Mein Höhenruder habe ich übrigens von unten mit einem kleinen Holm aus Kiefer versehen, ein Stück aufgeschnitten und eingeschoben mit eingedicktem Harz.

Gruß Werner

Hallo Werner,
genau so hab ich's gemacht. Funktioniert super der Windenstart und sieht richtig stark aus.:)
Das Höhenruder werde ich genau so richten, wie du es vorgeschlagen hast.
Vielen Dank dir.
Gruß
Lukas

lkas2205
20.04.2018, 09:27
Moin Moin,
Ich hab meine ein paar Eindrücke zusammengeschnitten.


https://vimeo.com/265706754
https://vimeo.com/265706754


Leider gabs am folgenden Flugtag einen Ringelpitz beim Start. Rechte Fläche durch, Rumpf an einigen Stellen eingerissen.
Nun wird er komplett wieder fertig gemacht, mit Flächenservos, EZFW und neuem Lack.
Gruß
Lukas

PS: Der Flächenaufbau ist ohne direkten Holmgurt! Nur mit Balsa als Steg.