PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Habt ihr Heute Thermik gehabt?



gast_4802
19.04.2007, 23:48
Hallo allemal
Heute war ein super Flugtag wsw 2-3 das hatt gereicht um an unserer Böschung so 20m über startstelle zu schaffen und dann ein bischen schnüffeln.
Rechts kurbeln schon zwei Bussarde. Schnell hin, der Picolarioton wird höher und schneller. Einkreisen, nach einigen umdrehungen kommt die Ansage "Höhe 50Meter" Und wieter kurbeln nächste Ansage "Höhe 100 Meter" Noch einige umdrehungen und schon heißt es "Höhe 150 Meter" Und jetzt, der erste Abstieg Nase runter Flieger senkrecht bis auf Augenhöhe Flieger in die Wagerechte und QR.vollausschlag 3 Rollen wie an der schnur und Rollrate wie ein Prop. Zwei schnelle runden mit Haken alles auf der gleichen Höhe. Und immer ein Auge auf die Kolegen die turnen da auch irgendwo rum. Dann wider in richtung Bart HR.langsam wider loslassen und schnell ist die 100 Metermarke wider erreicht USW. Mal Rechts ein Bart mal Links.
Abstiegshöhen zwischen 150 und 220 Meter einfach nur geil:D
Die Flitschte hat das licht Heute nicht gesehen:D
Leider keine Kamara dabei für die Optische Dokomentation.:cry:

Gast_34738
20.04.2007, 08:00
also grundsätzlich gut war es gestern schon, so bis 17 uhr! von umkehrthermik hab ich leider nix mitbekommen. der franz hat mal wieder die 350m marke geknackt und ich bin mit meinem kleinen minimax (gfk-verstärkt) bei ablösungen an der hangkante schön in 20m höhe rumgegurkt. der braucht jetzt nach der gfk-beschichtungskur schon mehr wind als nur einen hauch, aber dann... :D :D :D ! mit thermikseglern sollte es allerdings die tage traumhaft gehn, ich hoffe daß meiner heute eintrifft:) !

lg und viel spaß bei stundenlangem kurbeln und anschließendem heizen:D !

WonkotheSane
20.04.2007, 10:21
Bin in der Eifel gewesen in der Nähe Freilinger Badesee, war eine Superthermik, mehrfach bis an die Sichtgrenze gestiegen. Hatte allerdings nur EasyGlider dabei, warte noch auf Cularis.......

Im Einklang mit der Natur, übrigens ! Keine Jagd! Jeder hat mal beim anderen nach einem Thermikanschluss gesucht. :D :D


71435
71436
71437
71438
71439
71440
______________________________________________________________________________________
Bildgröße geändert
Günter Burmeister
:rcn:

DieterK.
20.04.2007, 11:12
In der Tat, diese Woche super Thermik, auch für uns "Flachlandthermikgeier".
Eine Stunde war immer locker drin.... Meistens freiwillig gelandet wegen "Nackensteife".....So kanns weitergehen!
Gruß
Didi

gast_4802
20.04.2007, 13:37
Im Einklang mit der Natur, übrigens ! Keine Jagd! Jeder hat mal beim anderen nach einem Thermikanschluss gesucht. :D :D

Und immer ein Auge auf die Kolegen die turnen da auch irgendwo rum.


Ich meite eigendlich die Modellflugkolegen, nicht die gefiderten:D

Steve Egger
20.04.2007, 19:26
Wie Didi schon sagte - eine Woche mit Thermik fast jeden Tag. War heut auch wieder bei uns am Hang und hab zuerst mit dem Ege auf Thermik abgeflogen und dann meine ASW22B das erste mal am Hang versucht.

Sofort beim ersten mal den Einstieg geschafft, der Rest war wunderbares hochkurbeln und wieder absteigen. Zwischendrinn einmal "Pipipause" und dann wieder raus - diesmal leider nicht ohne Folgen

Den Einstieg konnte ich leider nicht schaffen und wollte wieder zurück zum Startpunkt und da sprang mich plötzlich der Baum aller Bäume an unserem Hang an. Am letzten Wipfelzentimeter eingefädelt und schon wars geschehen und die schöne ASW hing in meiner Meinung nach 18m Höhe - Aarrrrghhhhh :cry: wär ich doch arbeiten geblieben.

Dann wurde die Rettung organisiert - 2x30m Seil von der Feuerwehr mit Karabiner und dann war klettern angesagt. Problem war erst mal das Raufkommen denn die ersten 5 Meter sind bei dieser alten Eiche keine Äste mehr. Der rest ist entweder Morsch oder noch so la la in Takt.
20 Minuten dauerte die kletteraktion und ich bekam die ASW nur mit ein paar Dellen in der weichen Flächenoberseite wieder heil auf den Boden. Sie hing genau in 15m Höhe - das Seil reichte gerade noch zum sichern.
Sieht vom Boden verdammt noch mal nicht so hoch aus als wenn man erst einmal ganz oben ist. Die Knie zittern immer noch.

Danach haben mein Onkel in Spe und ich uns erst mal ein Bier gegönnt. Das wars - jetzt hab ich wieder genug vom Hang.
Ich hoff Euch ists besser ergangen.

Schöne Grüße
Steve

Stezi
20.04.2007, 19:59
ich hab urlaub und war diese woche jeden tag fliegen.gestern und heute hatte ich den focus mit am hang und muß sagen daß ich jedesmal anschluß an einen bart gefunden habe,der gerade durchzog.allerdings hatten wir heute recht heftige bedingungen bei uns in sachsen,aber sonst top.hoffentlich bleibts noch ne weile so...

mfg stezi

tanni60
22.04.2007, 09:29
wir hatten gestern nur ein mal eine richtig gute Blase.
Sonst Schweine bockig :mad: , erst am Abend konnte man am Hang normal fliegen.

Hoffentlich ist es heute besser .... muß mein vario testen:rolleyes:

Muckla
22.04.2007, 15:08
Hallo,
gestern war einer der geilsten Thermik-Tage, die ich bisher hier im Flachland erlebt habe. Nachts hatten wir noch Frost, ab ca. 13:00 Uhr war ich dann auf dem Fluggelände bei super Sonnenschein und kalter Luft. Vario an, 4 m Segler an die Flische und aus 85 m Höhe Thermiksuchen.
Nach anfänglich etwas kleineren Bärten bin ich dann zwei mal mit voll gesetztem Butterfly aus über 600 m und einmal aus 500 m wieder auf ca. 200 m abgestiegen. Nach 1:15 h war der Nacken steif und die Augen tränten und ich bin freiwillig gelandet, um eine Pause zu machen. Einfach super!

Mathmos
22.04.2007, 19:24
War richtig gut heute... Mit nem 2 Meter E-Segler einmal auf ~ 100 Meter und denn ne halbe Stunde nich mehr runtergekomen, wär auch noch länger gegangen aber mein Sender hat den Geist aufgegeben -.- grad noch so den Vogel runterbekommen. Aber war scho scheee :)

MFG Bernhard

Ka6E
22.04.2007, 20:01
Hallo Alle

Habe Heute mit meiner Ka6e, 14 Kg und 5 m SP. an der Winde gestartet. Bei ca. 100 Meter ausgeklinckt, ca. 2 Min nach Thermik gesucht, bei einen Kollegen der mit einer Espada RL kreiste, mit in eine Thermikblase und nach 5 Minuten in 750 Meter wieder ausgestiegen, das war eine richtig schöne Thermik, das macht Spaß.
Mfg
Dirk

Ticmic
22.04.2007, 20:24
Derzeit geht es wirklich gut ...
Hier mein GPS Log: Strecke 50 km, 1:15 h und dabei immer wieder rauf und runter.

tanni60
22.04.2007, 20:46
was machen wir falsch???
ging gerade mal 2 Stunden einigermaßen, aber ich bin echt besseres gewohnt.:rolleyes:

Dafür Trainiert: 25 Min. runter und rauf, weil abgesoffen.

Um mich nur Frust: ein flatternder Taborka, ein falsch gesteckter Motor und 3 Fetzenflieger, die nicht weggekommen sind.:cry: :cry:

Vielleicht versuch ichs morgen einfach mal hinten auf meiner Wiese

Gebirgssegler
22.04.2007, 21:23
Hallo Segelflieger,

...so einen Saisonstart wie heuer hab´ich noch nie erlebt - weil es eigentlich immer geht...:)

Gestern in der Großen mit bis zu 4m/s steigen, heute mit dem Modell am Hang:

16Uhr null Wind...nach drei Versuchen düdelt das Vario, einkreisen und es geht dahin. Nach einer Viertelstunde trägt es überall und so stark, dass alle mit der Trimmung auf Tief herumglühen - überall hört man´s pfeifen...
Nach einer Stunde ist das Spektakel vorbei und man kann noch gemütlich und weiträumig abgleiten.

Nach einem Plauderstündchen regt sich langsam der Wind - also wieder raus und schon geht es ab. Dann bricht der Wind voll durch und wieder wird gebrettert...fliegen bis zum Einbruch der Dunkelheit...:D

So geht das schon wochenlang - unter der Woche kommen viele nach der Arbeit...es geht bis Einbruch der Dunkelheit - einmal eher thermisch, dann wieder Hangwind...aber immer aufwärts...paradiesisch...:cool:

Grüße
Walter

Subba Fips
22.04.2007, 22:00
Ich kann Stefan nur zustimmen,
bei uns gab's heute eine astreine Blauthermik bei relativ wenig Wind. Die Easy Glider unserer Nachwuchspiloten sind nur so in die Höhe geschossen und das den ganzen Nachmittag. Einer war so hoch, dass manche dachten, das ist ein echter Airliner. Musste dann eingreifen und das Teil mit Gewalt etwas runter holen.

So kann's weitergehen.

MfG
Philipp

gast_4802
22.04.2007, 22:41
@ Tanni60


Neit ist die höchste Form der Anerkennung;)

ScaleMuckel
23.04.2007, 08:29
Hallo allerseits,

also ich war gestern von Tannheim aus manntragend unterwegs (www.sfg-tannheim.de). Mit der DG 1000 hatte ich größte Mühe von der Winde aus den Einstig zu bekommen. Aber einmal über 500m über Grund hat es dann funktioniert. Oben waren die Bärt im Mittel 2-3 m/s. Beim Einstieg musste ich teilweise ne viertel Stunde mit wenigen cm kämpfen. Im 5. Anlauf hat es dann gegen 13:30 geklappt. Nach einer Stunde hat dann der Magen meines Sohnes um Landung gebeten ;) .

Aber das hängt ja alles auch sehr von der Topologie ab, wie wir wissen. Tannheim ist im Flachland (Illertal). Unsere Streckenflieger haben sich gestern auf die Alb ziehen lassen und da schien es besser zu gehen. Sie waren 6 Stunden auf Strecke.

Na ja. Viele Starts und Landungen sind gut für's Flugbuch und den Trainingsstand. Gestern waren es dann im Summe 9 Flüge bei mir.

Viele Grüße

Fred

Gast_34738
23.04.2007, 21:45
heute gings ja wohl klasse! am westhang bei 2-3 bft, volle granate sonne! ab 16.00 uhr schöne, langanhaltende, großflächige thermik um den hang herum! aber so wie es rauf ging, ging es auch teilweise runter, was für 3 flieger "federn lassen" hieß!!! der eine mehr, der andere weniger! ab mittwoch gehts weiter, ich freu mich drauf!!!

lg