PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : hobby-art modelle



maece
20.04.2007, 11:31
hallo zusammen

ich fliege seit ca. einem monat den hush von hobby-art, ist ein hlg welcher sich traumhaft fliegen lässt. es ist mein einsteiger modell in den segelflug. da ich nun blut geleckt habe, interessiere ich mich für ein 2.5m wölbklappen modell.
da mir die modelle von hobby-art sehr gut gefallen möchte ich mir dort ein 2.5m modell kaufen. in der engeren auswahl stehen die modelle sierra, thermic und serenity (auf www.ed-modellbau.de zu bestaunen). über das modell sierra kann man viel lesen im internet, über die anderen zwei so gut wie gar nichts.

wer hat erfahrungen mit diesen modellen?
vielen dank für eure tipps

gruss mäce

Stezi
20.04.2007, 20:00
haste mal bei rcgroups.com geschaut?


mfg stezi

ShredAir
21.04.2007, 16:52
Der "alte" Sierra ist immernoch ein guter all-round Hangsegler, der Serenity eine etwas modernere Version, möglicherweise mit stabilerem Rumpf.
Das Preis/Leistungs Verhältnis dieser Modelle ist meiner Meinung nach eines der Besten überhaupt, und die Qualität der Bauteile ist sehr gut. Ich empfehle diese Modelle immer für Leute, die Schaumwaffeln endlich satt haben und was G'scheites wollen ohne allzuviel dafür bezahlen zu müssen.
Siehe auch http://arthobby.com für mehr Info.

Dieter Mahlein, ShredAir

maece
21.04.2007, 19:09
danke für eure antworten

ja bei rcgroups hab ich auch noch geschaut, da hats einige topics darüber!

mittlerweile bin ich aber soweit, dass ich mir ziemlich sicher die solara kaufe. das ist die e-version des serenity. ich hab gelesen, dass die oftmals ballast eingefügt haben um schneller/stabiler segeln zu können...dann kann ich auch ein motor einbauen und bin nicht so auf das terrain angewiesen :)

schöne dinger diese art-hobby segler *schwärm*

gruess mäce

Peter Stöhr
21.04.2007, 19:35
Hi,

Der "alte" Sierra ist immernoch ein guter all-round Hangsegler, der Serenity eine etwas modernere Version, möglicherweise mit stabilerem Rumpf.
ist das mit dem stabileren Rumpf ne Vermutung oder kannst Du diese Behauptung an irgendwas "festmachen".

Viele Grüße
Peter

maece
21.04.2007, 19:53
so, hab gerade den solara (oder die?) bestellt.

mir gefällt die konstruktion mit konischem carbone rohr sehr gut. hatte bis jetzt auch noch keine probleme damit bei meinem hush, obwohl ich öfters ne 3punkte landung hinkriege (zuerst linker flügel, dann nase, dann rechter flügel)
bei meinem kolleg hat sich das rohr gelöst, das ist das modell zuni (1.2m hlg) es hat jedoch nur das v-leitwerk um ca. 90grad verschoben und er konnte erstaunlicherweise sehr gut damit fliegen, so dass er den flieger in die hand gelandet hat :)

mir gefällt die optik eifach super!

Christian_S
21.04.2007, 21:28
Hi,
war heute wieder einmal mit dem "Mefisto" von Arthobby unterwegs. Mittlerweile motorisiert und ich kann das Modell wirklich nur empfehlen. Das HN 1033 hat irre Leistung und es ist ein richtiger Thermikschnüffler, der aber auch ordentlich pfeifen kann. Dabei sieht das Modell noch sau gut aus, wenn es zur Landung reinschwebt!

Gruß,
Christian

ShredAir
21.04.2007, 21:50
Hi,

ist das mit dem stabileren Rumpf ne Vermutung oder kannst Du diese Behauptung an irgendwas "festmachen".

Viele Grüße
Peter


Hallo Peter,

Reine Vermutung, da
1. der original Sierra Rumpf etwas weich ist für harte Hangbedingungen, und
2. ein "pod and boom" Design wie der Serenity automatish etwas stabiler ausfällt.

Dieter Mahlein, ShredAir

Delion
21.04.2007, 21:58
Ein Fliegerkollege bau gerade den Thermik.Bei Robbe wird das Teil unter dem Namen Ethalon vertickt,kommt jedopch auch von Hobby-art.Qualität ist sehr gut und der Preis auch.Leider ist seiner immer noch nicht fertig:mad: :cry: Wenn er fliegt dann ich dir mehr sagen;)

mfg
Nils