PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Aussetzer SM Logger



Ticmic
29.06.2018, 09:58
Hallo Zusammen,

wessen SM Logger setzt aus oder unterbricht die Aufzeichnung?

Bitte hier mal Infos posten.

Vielen Dank.

Ka6E
29.06.2018, 10:41
Hallo
Gerade Gestern bei sehr schönen Thermikwetter hat die Telemetrieübertragung einfach nach ca. 1,5 Std. abgebrochen? Bei Abfrage der Daten über einen Schalter am Sender und die Anzeige im Display vom Sender waren immer die selben Daten, Höhe 329 Meter, Entfernung 209 Meter und Geschwindigkeit 73,1 Km/h! Alle Schalter am Sender durchgeschaltet, nichts?
Ich hatte die Hoffnung das der Logger die Restliche Zeit, ca. 2 Std. auf die Speicherkarte schreibt. Aber nein!
Nach der Landung war der Logger aus, so sah es jedenfalls aus. Kein Licht am Logger, werder die grüne,, noch die Rote LED waren an. Empfangsanlage ausgeschaltet, kurz gewartet und wieder Eingeschaltet, siehe da, der Logger nahm sein Dienst wieder auf.
Speicherkarte war mit ca. 40 MB beschrieben, Kartengrösse 4GB.
Das Vario in dem SM-Logger war die ganze Zeit nutzbar. Es hat steigen und Fallen genau über Kopfhörer angezeigt? War der Logger nun aus, oder nicht? Wenn aus, dann hätte aber im Kopfhörer zu hören sein müssen, Keine Sensoren aktiv?
Warum passiert so etwas? Ich bin Ratlos! Schöne Punkte verloren. Sind andere Logger besser?
Mfg
Dirk

Ticmic
29.06.2018, 17:36
Hallo Dirk,

danke für Deine ausführliche Beschreibung.
Exakt so hat sich auch mein Logger verhalten.



Hallo
Gerade Gestern bei sehr schönen Thermikwetter hat die Telemetrieübertragung einfach nach ca. 1,5 Std. abgebrochen? Bei Abfrage der Daten über einen Schalter am Sender und die Anzeige im Display vom Sender waren immer die selben Daten, Höhe 329 Meter, Entfernung 209 Meter und Geschwindigkeit 73,1 Km/h! Alle Schalter am Sender durchgeschaltet, nichts?
Ich hatte die Hoffnung das der Logger die Restliche Zeit, ca. 2 Std. auf die Speicherkarte schreibt. Aber nein!
Nach der Landung war der Logger aus, so sah es jedenfalls aus. Kein Licht am Logger, werder die grüne,, noch die Rote LED waren an. Empfangsanlage ausgeschaltet, kurz gewartet und wieder Eingeschaltet, siehe da, der Logger nahm sein Dienst wieder auf.
Speicherkarte war mit ca. 40 MB beschrieben, Kartengrösse 4GB.
Das Vario in dem SM-Logger war die ganze Zeit nutzbar. Es hat steigen und Fallen genau über Kopfhörer angezeigt? War der Logger nun aus, oder nicht? Wenn aus, dann hätte aber im Kopfhörer zu hören sein müssen, Keine Sensoren aktiv?
Warum passiert so etwas? Ich bin Ratlos! Schöne Punkte verloren. Sind andere Logger besser?
Mfg
Dirk

Ticmic
29.06.2018, 17:37
Ich hoffe jetzt auf noch mehr Meldungen Betroffener, dann kann gleich global geholfen werden.

Marc K.
30.06.2018, 06:49
Das gleiche hatte ich letztes We auch. Vario Ton weg und alle Angaben eingefroren. Allerdings ging es bei mir nach ca 1 Minute wieder.

Lg Marc

onki
30.06.2018, 10:33
Hallo,

ich nutze das GPS zwar nur aus praktieschen Erwägungen im Verbund mit einem UniSens-E im Orca und habe mitunter immer mal wieder ein Rücksetzen der Kapazität auf Null im Flug. Meistens beim Start des Motors zum nächsten Steigflug.
Erst hatte ich das Linkkabel in Verdacht (das war letztens auch wirklich kaputt) mit nem neuien Kabel ist der Effekt aber auch noch vorhanden. (Logfile verfügbar).

Gruß
Onki

Ka6E
01.07.2018, 06:18
Einen Tag nach meinen Flug mit Logger aussetzer habe ich den nächsten Flug gemacht, mit ca. eine Stunde und 19 Minuten. Ohne Probleme. Habe im Frühjahr schon einige Flüge gemacht die deutlich länger waren, ohne Probleme!
Mfg
Dirk

Ticmic
01.07.2018, 07:38
Hallo Dirk,

ja, es gibt dann Logs die sauber durchlaufen, bis es dann wieder zuschlägt.

Ticmic
01.07.2018, 07:43
Welche Software habt ihr drauf? Aktuell ist Version 1.19

Ich habe zum Test die Version 1.20b vom SM bekommen.
Diese solltet Ihr ggf auch aufspielen.

Dazu warte ich aber noch auf die Rückmeldung von Stephan Merz.

rc-volkslogger
02.07.2018, 10:11
Hallo Christian,

wie ja schon mal besprochen habe ich das Problem eher selten. Meistens verursacht duch schlechte Plazierung und losem Chip.

Sobald ich den Chip vor dem Flug einmal neu einschiebe und den Logger gut plaziert (nicht auf der Kartenseite einklemmen / auflegen) ist das Problem wesentlich geringer.

Gruß Martin

Ticmic
02.07.2018, 21:18
Hallo Martin, danke für die Infos.
In dem diskutierten speziellen Fall ist der Flug meist länger als 1h.

rc-volkslogger
03.07.2018, 07:37
Hi Christian,

das betrifft nicht nur meine Flüge, sondern speziell auch die von Robert und Hermann .... da sind das ja öfters mehr als 1 Stunde.

Vor kurzem hatte auch Hermann das Problem mit dem Einschalten und Starten wo dann die Aufzeichnung viel zu spät beginnt.
Auch das wurde durch minimale Disziplin mit Einbau und Lagerung sowie flacher Beschleunigung beim Start bestens gelöst.

Auch am CAmax in dem großen Holzrumpf hatte ich nachlässig den Logger plaziert.
Genau dann auch das ähnliche Probelm, Logger löst sich und klappert an der Wand, Log sofort unterbrochen und keine Anzeige, Vario tut noch.

Gruß Martin

Ticmic
03.07.2018, 12:13
Hallo Martin, danke für den neuen Input - das hilft weiter.

k_wimmer
04.07.2018, 08:29
Vor kurzem hatte auch Hermann das Problem mit dem Einschalten und Starten wo dann die Aufzeichnung viel zu spät beginnt.
Auch das wurde durch minimale Disziplin mit Einbau und Lagerung sowie flacher Beschleunigung beim Start bestens gelöst.


Gruß Martin

Das hatte ich letztens mit meinem TXL auch mal.
Kaum hatte ich den Logger nach "oben" gesetzt, also über den Wust an Servokabeln gings dann problemlos.
Dadurch dass ich den Logger von vorne unter die Abziehschnauze stecke hatte i ch nicht gemerkt, dass ich unter den Kabeln war :).

Ansonsten kann ich solche Ausfälle bisher nicht beobachten, fliege aber selten >1h.
Das einzige Problem welches ich habe, ist dass der TimeStamp nicht immer zu stimmen scheint.
Ich habe allerdings immer UTC+0 eingestellt, so wie es bei GPS-Triangle gefordert ist.

Peter Stöhr
06.08.2018, 19:06
Hi Leute,

ich gehöre auch zu den "geschädigten" des GPS-Loggers.Ich hab immer wieder das Problem, dass der Logger keine Datei schreibt obwohl die Telemetrie funktioniert.
Heute wieder das gleiche Spielchen. Beim ersten und zweiten Flug hat es funktioniert, beim dritten nicht und dann beim vierten wieder. Das mysteriöse daran ist, dass ich viermal das "Startsignal" über die Telemetrie übertragen bekommen habe und auch 4 mal das "File ist gespeichert" Signal. Ich hab zwischen den Flügen den Logger nicht angefasst, ich bin jeweils nur kurz gelandet um erflogenen Mischwerte im Sender zu übernehmen.

Ich hab inzwischen schon so ziemlich alles versucht was mir einfällt:
1) Karte getauscht (gleicher Typ und Hersteller, andere Größe und anderer Hersteller, ...)
2) Karte jeweils neu formatiert vor den Flügen
3) Andere Position des Loggers im Segler
4) Anschlusskabel getauscht
5) Eine Jungfrau bei der letzten Mondfinsternis geopfert

Nichts hat langfristig geholfen!
Es geht zig Flüge lang gut und dann sind immer wieder ein oder zwei dabei, da klappt das aufzeichnen der Daten einfach nicht.

Wenn es zu dem GPS-Logger ne vernünftige Alternative mit ENL-Aufzeichnung geben würde ...
Peter

Ticmic
06.08.2018, 22:00
Hallo Zusammen,

hat denn inzwischen jemand von SM Hilfe angeboten bekommen?


@Dirk:
Hast Du mit der neuen Firmware schon Erfahrung gesammelt?
Wie waren Deine Langzeitflüge? Wieviele hattest Du inzwischen?
Aussetzer?

Gruss, Christian

Ticmic
06.08.2018, 22:05
Übrigens ... hier wären die Kontaktdaten von SM - Modellbau:

https://www.sm-modellbau.de/Impressum

Hat schon jemand direkt mit Stephan Merz über sein Logger Problem gesprochen ?

Ka6E
08.08.2018, 07:39
Hallo
Nein. kein Kontakt zu SM!
Hab gerade andere Sachen zu erledigen!
Fliegen bei der Hitze macht auch keinen Spass!
Hab den Logger aus meinen Discus raus genommen und in meinen Xplorer 1 gesetzt und auch wieder einen zwei Stunden Fug gemacht, ohne Probleme!
Sofware noch nicht entpackt, weil nicht so der PC Experte!
Hab jetzt erst mal neue Microkarten bestellt!
Im Discus ist nun mein SM-Logger 1!
Mfg
Dirk

Scaer
09.08.2018, 16:07
Wenn der Logger frei von Störquellen eingebaut ist, dazu zählen auch CFK-Haubenverschlüsse oder CFK-Bänder im Rumpf, funktioniert er bei mir einwandfrei ohne Aussetzer. Im Idealfall liegt er nicht auf dem Rumpfboden, sondern direkt unter der Haube, mit freier "Sicht" in alle Richtungen.

Ticmic
11.08.2018, 00:09
Nun Scaer,
das ist schön für Dich.
Bist Du denn auch schon länger als 1,5h geflogen ?
Gruss, Chrs

Ticmic
11.08.2018, 00:10
Es gibt übrigens neue Firmware zum GPS L II

schmie
11.08.2018, 02:25
Hallo Chritian,
und wie bist an die neue gekommen?
Auf der SM Seite ist noch immer die 1,19 und die macht seit anfang an Probleme am Jeti Empfänger

Gruß
Ernst

Scaer
11.08.2018, 10:52
Nun Scaer,
das ist schön für Dich.
Bist Du denn auch schon länger als 1,5h geflogen ?
Gruss, Chrs

Längster Flug waren 2:40h

Ticmic
13.08.2018, 07:56
Längster Flug waren 2:40h

Prima, dann brauchst Du ja nichts unternehmen.

Ticmic
13.08.2018, 07:57
Hallo Chritian,
und wie bist an die neue gekommen?
Auf der SM Seite ist noch immer die 1,19 und die macht seit anfang an Probleme am Jeti Empfänger

Gruß
Ernst

Hast eine PN

Ka6E
24.08.2018, 17:41
Hallo
Kann es sein das der GPS Logger 2 von SM vielleicht ein Temperatur Problem hat? Meine beiden Aussetzer waren an Tagen mit über 30 Grad Aussentemperatur. Danach habe ich den GPS-Logger 2 aus meinen Modell genommen und mit den Logger 1 geflogen. Vor einigen Tagen, Temperatur ist deutlich unter 30 Grad, habe ich den SM GPS-Logger 2 in meinen engen F3J Rumpf gesetzt und in dieser Woche einen Flug über 3 Std 10 Minuten und einen über 3Std 42 min gemacht. ohne Aussetzer! Und da anderen auch Aufgefallen ist das der Logger warm wird, könnte es doch mit der Aussentemperatur zu tun haben.

Mfg
Dirk

Ticmic
25.08.2018, 22:46
Hallo Dirk,

danke für die Infos.

Die Temperatur könnte auch ein Grund für das Aussetzen sein. Das wäre dann ja reproduzierbar.

Fliegst Du schon mit dem Update?

rc-volkslogger
26.08.2018, 11:01
2002720

So sieht das aus unter Temperatur mit Wackelkontakt der SIM Karte im Slot mit der Ummantelung.
Abhilfe, kleiner Streifen Klebeband auf die SIM Karte und Vorspannung erhöhen.

Gruß Martin

onki
28.08.2018, 08:31
Hallo,

daher propagiere ich ja schon lange einen GPS-Logger3 ohne µSd Karte. Die GPS-Leute mögen heulen aber die überragende Mehrzahl der User loggt nur für sich und im Sender.
Der gewonnene Platz bietet die Möglichkeit dort eine Buchse für einen SM-Stromsensor zu platzieren. Das würde den UniSense-E sparen und dessen dadurch überflüssiges Vario.

Gruß
Onki

rc-volkslogger
28.08.2018, 12:39
Spannend .... ;)