PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : NIMBUS von HKM



stevie_xx
03.11.2003, 14:34
Ich spiele mit dem Gedanken, mir diesen Segler zuzulegen.
Wer von euch hat denn schon Erfahrungen mit dem NIMBUS von HKM?

Qualität der GFK-Teile, Gewicht, Flugeigenschaften, Lieferzeit...

Gruß, Stevie

brecker
04.11.2003, 10:04
Hallo Stevie,

besitze den Nimbus4 von HKM bereits seit einem Jahr. Habe ihn daher in dieser Saison ausgiebig geflogen.
Die Qualität der GFK Teile und des Rumpfes sind hervoragend. Habe bisher noch nichts besseres in den Händen gehabt.
Das Fluggewicht liegt bei 8,7 kg. Allerdings in der Normalausführung. Das heißt Flächen ohne zusätzliche Kohle.
Optional kann man die Flächen mit zwei zusätzlichen Lagen Kohle bekommen, damit sind die Flächen wesentlich steifer und der Nimbus kann wie ein F3B Modell geflogen werden. Hierbei liegt das Fluggewicht bei ca 9,5 kg. Meines erachtens gehen steifere Flächen aber in Richtung schlechterer Thermikleistung.
Aber die Festigkeit in der normalen Version ist schon hervorragend. Hält auch mal eine härtere Landung aus.
Das Flugbild ist durch die hohe Streckung einfach genial. Die Flugeigenschaften sind sehr gut. Der Nimbus will dynamisch geflogen werden. Durch den enormen Gleitwinckel sollten bei der Landung die inneren Wölbklappen ca 30° mit den Störklappen nach unten gefahren werden.
Zur Lieferzeit kann ich Dir allerdings nichts sage. Bei mir hat es ca 2 Monate gedauert. Am besten bei HKM nachfragen.

Gruß,
Bernd

Gast 1648
04.11.2003, 17:00
Solltest Du ernsthaftes Interesse haben, kann ich Dir einen neuen, flugfertigen Nimbus vermitteln.
Dann bitte mail an rjkukla@surfeu.de
Viele Grüße, Phoenixflieger