PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : rborace noch Langweiliger gehts nicht



Christian Lucas
14.07.2018, 10:02
Hi,
schaut mal das Roboracecar an . https://newatlas.com/roborace-robocar-hill-climb-goodwood-video/55456/ .
So wie das Ding da herumeiert also noch was Langweiligeres gibt es nicht. Kein Drift , keine durchdrehenden Reifen , einfach 100 % Stumpfsinn.

Happy Amps Christian

Walker
14.07.2018, 10:40
Hi,

ich finde es trotzdem ganz interessant. Das ist doch noch alles in den Anfängen.
Ich bin schon sehr gespannt, wie sich das in den nächsten Jahren weiterentwickelt....

Gruß
Markus

e-yello
14.07.2018, 12:22
Hallo Christian,

In derTat, so richtig spektakulär ist das nicht....Da bei Autorennen der Fahrer ueblicherweise die Performance limitiert würd ich da jetzt schon noch ein bisschen mehr erwarten...;)

Die technische Herausforderung ist aber wohl das autonome Schnellfahren......durchaus nicht uninteressant!


Gruss
Yello

Holger W.
14.07.2018, 13:02
...Die technische Herausforderung ist aber wohl das autonome Schnellfahren......durchaus nicht uninteressant!

Nennt mich altmodisch, aber was soll daran interessant sein? (Auto)Rennen gucken ist eh schon mässig kurzweilig (genau wie beim Modellfliegen zugucken), aber wenn dann irgendwann fahrerlose “Autos“ lautlos über den Track huschen, dann sollten die Tribünenplätze durch möglichst bequeme Liegen ersetzt werden.

Obwohl:
Die Anführungsstriche da oben sind eigentlich unberechtigt, denn das komische Ding da ist wirklich ein Automobil, auch wenn es ungeachtet seiner aufwändigen Aufhängungen um die Ecken schleicht, wie meine Schwiegermutter.

H.
der erst dann beeindruckt ist, wenn so ein Autoauto die Nordschleife schneller als Timo Bernhardt schafft.

Walker
14.07.2018, 13:16
Hi,

ich habe ja auch nicht gesagt, dass mich die Rennen interessieren würden. (Warum sollte sich das einer anschauen wollen ?)
Nein, die Technik und Programmierung interessieren mich bei so etwas.
Und interessant wird es, wenn da mehrere verschiedene autonome Autos gegeneinander antreten und wenn es Preise für das schnellste Auto geben sollte. So etwas wird die Entwicklung dann noch einmal beschleunigen.


Zugute kommt das Ganze dann den normalen Serienfahrzeugen.
Wie gesagt: Ich finde das Ganze hochinteressant...

Gruß
Markus

e-yello
14.07.2018, 13:18
aber was soll daran interessant sein?


..die technische Herausforderung?;)

..eine Herausforderung angehen und Probleme lösen ist in der Technik immer interessant....dabei zuzukucken ist nur manchmal interessant...:)

Gruss
Yello

Christian Lucas
14.07.2018, 16:04
Hi,
für mich ist es halt in einer Richtung vorprogramiert die es immer Uniteresanter machen wird und wird die Chrashresistens sein.
Die Wagen werden sich per Sensoren quasi immer aus dem Weg gehen. Ich habe das ja für meine Söhne im kleinen Masstab schon Zuhause gesehen. Wir haben Ankidrive. Dass sind kleine Roboterrennautos die sich auf der Rennbahn selbst orientieren können. Dabei kann man ein Fahrzeug auswählen das völlig Autonom fährt. Die lernen ja auch mit jedem Rennen dazu und werden in der Tat immer Geschickter. Nicht zu vergessen die Fahrzeuge haben noch ein paar Gimiks an Bord um den Gegener zu beeinflussen. Das sind quasi Waffen die auf verschiedenste Art die Leitung des Fahrzeugs beeinträchtigen , den Overboost entziehen ect. Jetzt sollte man meinen das könnte einen irgendwie länger Fesseln. Tun die Dinger aber nicht. Also mir macht ganz konventionelles Slotracing nach wie vor mehr Spaß . Die Fahrfehler mache ich und meine Gegner machen eben auch welche und nicht jede Kurve wird am optimalen Limit umrundet dass der Rechner aus vorherigen Fahrten errechnet und ausgetestet hat. Wenn alles Gleiche Fahrzeuge sind muss es Langweilig werden. Wenn man eben noch ein paar Methoden zulassen würde die ins Fahrwerk eingreifen durch in die Kurve neigen oder mit aktiven Unterdrucksaugern Anpressdruck erzeugen dürfte oder per Seitengebläse gegen die Fliehkraft arbeiten dürfte . Und Und Und , da gibt es noch zig schöne Spielereien. Das wäre was Anderes . Aber so wie jetzt vorgestellt . Gähn....... .
Hier noch was zu Ankioverdrive, https://youtu.be/9eG8g9KehUQ .
Die Autochen werden übrigends rein per Torque Vectoring gesteuert , also da wird keine Lenkung an der Vorderachse eingeschlagen.

Happy Amps Christian