PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Bleiaccu laden mit NI.. Programm?



Speyerer
02.05.2007, 11:04
Ist es möglich einen Bleiaccu mit dem NI- Programm zu laden?
Wieviel Ampere stellt man da ein.
Der Bleiaccu hat 10Ah und ist ein Geelaccu.

Danke
Heiko

Oli_L
02.05.2007, 18:52
NEIN!

Ein Nixx-Ladeprogramm mit Konstantstrom erwartet zur Voll-Erkennung immer einen Rückgang der Akkuspannung um ein paar mV. Das kommt aber beim Blei-Akku nicht vor! Daher wird der Nixx-Lademodus den Bleiakku gnadenlos überladen! Gasdichte Blei-Gel-Akkus könnten sogar platzen! Wässrige offene Bleiakkus verkochen ihr Wasser!

Blei-Akkus dürfen nur bis zu einer Ladeschlußspannung von ca. 2,35v pro Zelle (ca. 14,2V am "12V"-Bleiakku) geladen werden.
Laderate sollte bei den Gel-Akkus meist nicht über 1/10 C sein, d.h. max 1A am Anfang bei deinem 10Ah Akku.
Wenn die Spannung auf 14,2V ist, muss der Strom zurückgeregelt werden.

Lies mal hier (http://www.elektromodellflug.de/ladegeraet_faq.htm) nach, was die Unterschiede sind!

Gruß,
Oliver