PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Erwin V von PCM



Leelander
11.11.2003, 13:53
Am Freitag hatte ich erstmals Gelegenheit den Erwin an einem guten Hang bei sehr starkem Wind zu fliegen. Es hat tierisch Spass gemacht. Er ist schnell und extrem wendig, ausserdem geht er super durch die Wenden bzw. schiesst aus diesen schön heraus und nimmt die Fahrt schön mit (ich habe ihn aber noch nicht aufgebleit, bzw. nur Flächenstahl statt Kohle).
Das einzige was mir noch nicht so gefällt ist die fehlende V-Form und die Höhenruderwirkung. Er ist in der Längsachse recht nervös. Jetzt möchte ich neue Flächenstähle machen mit etwas V-Form (Rumpfmässig sollte das gehen).
Wie biegt man 8mm Rundstahl präzise bis auf 4 Grad? Bzw. wer macht das, oder kann man irgendwo so etwas bestellen?

Gruss, Olivier

plinse
11.11.2003, 14:32
Moin,

wie ist der Flieger konstruiert? Geht durch den Rumpf ein Führungsrohr und in die Flächen je auch eines?

Wenn ja hast du ein Problem, denn du bekommst den Stahl nur mit einem gewissen Radius gebogen, den bekommst du aber nicht in den Rumpf und außen würde er dir vermiesen, die Flächen bis an den Rumpf schieben zu können, es bliebe also ein großer Spalt. Einen kleinen Spalt wirst du so ohnehin bekommen.

Leelander
11.11.2003, 16:22
Es gibt kein Führungsrohr im Rumpf, die Rumpfoberfläche ist an den Flächen selbst angeformt. Es sollte praktisch kein Spalt geben, weil es zwischen den beiden Wurzelrippen (GFK) noch ca. 1cm Platz hat für die Biegestelle. Es würde alles ideal passen für eine V-Form Vergrösserung. Die Frage ist nur: woher den Stahl kriegen, bzw. für die Leichtversion: woher gebogener Kohlestab. Von CHK habe ich so einen Kohlestab mit V-Form für den Super Fips, also müsste es möglich sein. Uebrigens: Die Fläche im Erwin wird durch ZWEI Verbinder gehalten. (2x8mm). 8mm wäre sicher zuwenig (siehe andere Diskussion), schliesslich ist er auch für DS konstriert.

Raphael
11.11.2003, 19:47
Hi,

wenns Kohle sein darf, R+G in der Schweiz (www.swiss-composite.ch) fertigt Verbinder in jedem gewünschten Durchmesser und V-Form an.

Gruss
Raphael

AndreCH
21.07.2005, 16:50
Hallo Leelander, hast Du den Erwin noch?

Warst Du erfolgreich mit der geänderten V-Form. Bei meinem Modell das seit 3 Monaten in Betrieb ist stört mich auch die geringe Stabilität um die Längsachse.

Nachdem ich aber letzte Woche bei starkem Gegenwind auf den Platz zurückfliegen musste, kam mir der Verdacht dass ich mit allzu weit hinten liegendem Schwerpunkt unterwegs war. Ich denke, Vorverlegen des SP würde auch die Längsstabilität verbessern, oder?

Gruss André

Stefan Siemens
21.07.2005, 19:32
Hallo allerseits,
ich fliege meinen Erwin V jetzt seit knapp einem Jahr. (siehe Test in der FMT). An eine Vergrößerung der V Form habe ich noch nicht gedacht,da das Teil im Lieferzustand ordentlich kreist und nur wenig mit Querruder abgestützt werden muß. Ich habe auch Zweifel, ob die Flügelauflage bzw. Einrastung am Rumpf dann noch passt. Gegen die Nervosität um die Längsachse hilft Expo und viel Differenzierung auf dem Querruder. Ich hab mir ein Thermikprogramm mit kleineren QR Ausschlägen und mehr Differenzierung gestrickt. Die Veränderung des Schwerpunkts wirkt sich auf die Längsstabilität aus, das hat mit der Längsachse nix zu tun, sondern mit dem Höhenruder. Auch hier hilft. Kleinere Ausschläge. Einfach mal bei Speed voll Durchziehen. Macht der Erwin dann eine gerissene Rolle, sind die Ausschläge zu gross. Also: Erst mal mit dem Setup spielen und einfach fliegen, fliegen.... . Ich brauche immer ein paar Stunden,um mich auf ein neues Gerät einzuschiessen und die Feineinstellung zu machen. Im Ergbnis meine ich, dass die V Form zu so einem Turngerät ganz gut passt. Bei aller Thermikfliegerei (und das muss ich an unseren Hängen ständig), will Erwin nun mal kein F3Jler sein.
See You on the slope, Stefan

gast_4802
21.07.2005, 22:06
Hallo allemal

ich würde mir auch etwas mehr V-vorm beim Erwin wünschen. Hatt schon jemand bei R&G angefragt? Zwei CFK Stäbe mit 3 oder 4 Grad das wäre schon nicht schlecht. Ansonsten gib´s nicht´s am Erwin auszusetzen Fliegt echt Klasse macht richtig gas beim anstechen und dann braucht man auch eigendlich keine größere V-vorm mehr :D