PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Winterprojekt: Interessante Vorschläge gesucht!



Marin1997
14.09.2018, 17:10
Servus zusammen,

Vor ca 2 Monaten fiel die Empfängerstromversorgung in der Ka 8 meines Opas im F-Schlepp aus. Die Flächen sind relativ unbeschädigt, beim Rumpf schaut die Sache eher schlimmer aus. Wir, bzw er möchte jetzt über den Winter einen neuen Rumpf bauen. Da das Profil absolut unpassend für eine Ka 8 ausgelegt war, wollen wir uns von diesem Modelltyp lösen und eher in Richtung Alsema Sagitta o.ä. gehen. Zur Auswahl stehen auch einige Typen der Firma SZD (z.B. Foka 4). Auch vorbildlose Modelle sind möglich, sofern diese "vorbildgetreu" aussehen (z.B. der Filou von Graupner mit anderen Flächen). Entscheidend ist für uns nur der Rumpf bzw die Rumpfkontur!
Auch für andere Ideen sind wir sehr offen. Eckdaten sind folgende:

Fläche teilbeplankt (Ka 8 typisch)
M 1:5 bei 3m Spannweite
Keine Kunstflugmodelle
Kein T/V Leitwerk (nur Kreuz)
Nur Einsitzer
geschlossene Kabine
"jüngere" Oldtimer bzw Youngtimer (~1960-1975)

Dies soll kein Baubericht werden. Um das alles zu dokumentieren fehlt mir die Zeit. Das Ergebnis wird jedoch, falls gewünscht, gerne präsentiert.

Lg und ein schönes Wochenende

AxelMeuser
14.09.2018, 19:01
Wollt ihr einen Rumpf komplett selbst bauen, also auch selbst konstruieren? Oder möchtet ihr auf einen GfK-Rumpf zurückgreifen? Oder einen Rumpf aus Holz aus einem Teilesatz (vorgefertigte Spanten etc) aufbauen?

Marin1997
14.09.2018, 19:35
Der Rumpf wird komplett selbst gebaut/konstruiert und soll komplett in Spantenbauweise eintstehen (semi-Scale versteht sich). Gegebenenfalls können GFK Verstärkungen einlaminiert werden, aber das wars dann auch schon.

SZD 22 Mucha
15.09.2018, 08:23
....Foka 4

http://www.rc-network.de/forum/showthread.php/395007-Baubericht-SZD-24-4A-Foka-4-im-Maßstab-1-4

Olaf

Marin1997
15.09.2018, 10:38
Den Baubericht kenne ich noch garnicht. Hab ihn jetzt mal grob durchgelesen und naja... "beeindruckend" trifft's denke ich mal ganz gut. Wenn wir uns für diesen Modelltyp entscheiden werde ich den Erbauer wohl nach den Plänen fragen. Was da gezeigt wird ist schon eine mehr als großartige Leistung.

Zerleguan
16.09.2018, 07:38
Hallo,
wie wäre es wenn du dir das Buch von Simons durchblätterst?
Da kannst du dir schnell eine Übersicht machen was dir gefallen würde.
Bauweise denke ich ist kein Problem.
Ich habe selbst schon mal eine ASW 20 M1:5 in Holzbauweise nach Plan Mike Trew gebaut.
Keine Form kann so kompliziert sein das man sie nicht in Holz nachbauen kann.
Gruß Andi

Marin1997
20.09.2018, 20:19
Hey,

Das Buch kenne ich noch nicht, jedoch sind mir auch über 50€ etwas zu teuer um es nur mal "durchzublättern". Ich hab mal bei uns im Verein rumgefragt, da besitzt leider auch niemand ein Exemplar. Ich werde deshalb noch etwas weiter im Internet stöbern, vlt findet sich ja noch etwas unbekanntes.
Da gebe ich dir völlig recht, vor allem wenn man noch mit GFK-Verstärkungen und gegebenenfalls mit CFK arbeitet. Ich habe erst letzten Winter einen Explorer-Verschnitt gebaut und die Kiste flog auf anhieb absolut perfekt. Also vom Bauen her habe ich wirklich keine Bedenken, da tu ich mir schwerer ein "würdiges" Vorbild zu finden das voll unseren Geschmack trifft :D. Aber wie so oft trifft auch hier wieder "Kommt Zeit, kommt Rat" zu. Die Saison wird hoffentlich noch etwas dauern, vor November werde ich mit dem Projekt eh nicht anfangen. Und im Notfall wirds eben erst Februar, zwei andere Modelle (ein 2/3 Verschnitt und ein neuer Rumpf für eine abgestürzte Extra eines Kollegen) wollen auch noch geplant und gebaut werden.

Lg und einen schönen Abend