PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : ASW 12 (mit 4-5 m Spannweite): Hersteller?



steini1
19.09.2018, 21:43
Hallo rcn,

habe hier und im Netz nach einem Hersteller für eine ASW 12 geschaut. Leider nur ein Hersteller gefunden(Topp Rippin) der eine ASW 12 mit 3,0 m Spannweite im Programm hat.
Ist mir leider zu klein.

Suche einen Hersteller der dieses Modell mit ca. 4-5m Spannweite im Programm hat.

Wertvolle Tipps werden gerne entgegen genommen.

Stefan Siemens
19.09.2018, 22:21
... ein Rumpfhersteller wäre auch schon etwas, Stefan

reinika
19.09.2018, 23:47
... ein Rumpfhersteller wäre auch schon etwas, Stefan

Das wär mal was. So in 1:4 bis 4,5, das könnte ein schöner und leistungsfähiger Allrounder werden. :rolleyes:

BTW. Rumpfhersteller sterben leider aus.

KSO
20.09.2018, 06:37
Wenn jemand bereit ist, eine Form zu bauen, ich wüsste woher man einen Rumpf für 4m bekommt. Bitte PN!
Gruß
OS

steini1
20.09.2018, 07:52
Ich kann leider (noch) kein Formenbau - sonst wäre das eine Option

funkle95
20.09.2018, 08:05
hallo

hier wurde schon mal über dieses thema gesprochen. vielleicht hilfts oder evtl. kann dir von diesen RCN User ja wer weiterhelfen.

http://www.rc-network.de/forum/showthread.php/120937-ASW-12

sg simon

Ka6E
20.09.2018, 08:13
Hallo

Die Rumpfform ( 1:4 ) von Hr. Gätke müsste noch bei R.Sanftenberg sein! Habe letztes Jahren einen GFK Rumpf in die Röhn mitgenommen!

Mfg
Dirk

steini1
20.09.2018, 08:26
Simon, Danke.
Den Thread kannte ich bereits.

steini1
20.09.2018, 08:27
Dirk,
hast du mir Mailadresse oder ähnliches zu Herrn Sanftenberg?

Gerne per pn.

Stefan Siemens
20.09.2018, 08:44
Hallo,
ich möchte noch bemerken, dass meine Anfrage damals in Kaltenkirchen auf taube Ohren stieß und ich das Projekt dann zu Gunsten anderer Flugzeuge ad acta gelegt habe. Wenn eine ordentliche Basis für ein Rumpfurmodell vorhanden wäre, wer weiß ... ? Die ASW 12 würde meine ASW 15 und demnächst ASW 19 perfekt ergänzen.
Stefan

Stefan Siemens
20.09.2018, 09:37
Hallo,
das Thema lässt mich gerade nicht los.
Die ASW 12 hat eine Spannweite von 18,3m. Im Maßstab 1/4 ergibt das schöne 4.575 mm, in 1/3,5 schon 5.230 mm. Die Flügeltiefen habe ich mir noch nicht angesehen, aber bei einer Streckung von 25 und Flügelfläche von 13 m2 dürfte das im Vergleich zu Nachbauten moderner Segelflugzeuge kein Problem sein.

Ich persönlich favourisiere die kleinen Flugzeuge (1/4), da der Bauaufwand exponentiell steigt und die Handlichkeit für Einsätze im Urlaub bzw. am Hang gleichermaßen sinkt. Unsere GPS Freunde wollen wahrscheinlich eher den Maßstab 1/3, sollen sie.
Stefan

steini1
20.09.2018, 09:41
Hallo Stefan,
tendiere auch eher zum Maßstab 1.4 bis 1: 4,5 bei diesem Segler - weil handlicher.

steini1
20.09.2018, 09:59
Habe Kontakt mit Herrn Sanftenberg aufgenommen.
Müsste klappen.:D

Danke an alle für die Infos.

Feigao
20.09.2018, 11:43
Hallo Jochen,

freu mich schon auf morgen abend, wenn du für die 1000 Einträge eine Runde ausgibst :):):)

Bekommst du einen Rumpf oder eine Form - dann würde ein Workshop mit Wanski fällig.

Schönen Tag, Gruß Heinz

steini1
20.09.2018, 18:08
Rumpf im Maßstab 1:4 (1:4,5 wäre zierlich)

Uups, Heinz, jetzt ist mir klar was du mit den 1000 Einträgen meinst. Habe gar nicht darauf geachtet.

Stefan Siemens
09.11.2018, 09:42
Hallo,
es sieht so aus, dass ich einen Rumpf in 1/4 bekomme, der mit Erlaubniss des Herstellers Grundlage eines Urmodells ist. Die Flügelanformung wird auf ein Selig Profil geändert, wobei ich noch überlege, ob konsequent auf Thermikleistung ausgelegt wird oder mehr in Richtung Gleiten (um das Wort GPS zu vermeiden). Das wird mindestens ein Jahr dauern.
Hat zufällig jemand eine bemasste 3- Seiten Ansicht mit Flügeltiefen?
Stefan

SZD 22 Mucha
09.11.2018, 11:43
............... Frag mal Christian, der weiß sicher mehr.........
@ Christian Baron

Gerhard Gätke aus Kaltenkirchen hat eine ASW12 im Maßstab 1:4 gebaut und eine kleinere. Ein Bericht von seiner 12 ist in der FMT09/94 und in der Aufwind 1/2003.

Ich habe das Buch Segelflugzeuge 1965-2000 von Martin Simons bemüht
und mir eine Zeichnung der ASW 12 herausgenommen. (...es sei mir verziehen )

2041877

2041876

2041878

2041879

VG
Olaf

Stefan Siemens
09.11.2018, 12:41
Vielen Dank! In meiner Ausgabe des Simmons ist die Zeichnung nicht enthalten, Stefan

Benjamin
21.11.2018, 21:52
Hallo,

kann jemand was zu der ASW12 beim Großsegler Treffen 2017 in Weilheim sagen? Gibt's weitere Bilder und Daten?
https://www.mfg-weilheim.de
Bild 30 und 31.

MfG Benjamin

Stefan Siemens
22.11.2018, 09:12
Hallo Benjamin,
auf den Bildern finde ich keine ASW 12. Der Flieger mit dem VLW ist vermutlich eine AN 66 von P. Kolb, Stefan

steini1
22.11.2018, 09:23
Auf Bild 31 gut zu erkennen - das könnte eine ASW 12 sein (oranges Seitenleitwerk mit Kennung IBK)

Benjamin
22.11.2018, 10:43
Hallo,

richtig, der Segler mit dem Wettbewerbskennzeichen IBK.
Es handelt sich um eine ASW12B mit der spitzen Nase (das Original gehörte einst Hans-Werner Grosse).

MfG
Benjamin

reinika
22.11.2018, 14:14
Ein zeitlos schönes Flugzeug :)
Die 12B von H.W.Grosse hatte laut Simmons 20m Spannweite. Hatten das alle 12B, oder nur seine? Und die einteilige Haube?

Btw. Laut Gerüchten soll eine ASW 12 von ChocoFly kommen, wohl in 1:3.

StratosF3J
22.11.2018, 15:14
Btw. Laut Gerüchten soll eine ASW 12 von ChocoFly kommen, wohl in 1:3.

Dieses Gerücht kann ich bestätigen :D

Ein toller Flieger. Ich finde nur die Kabinenhaube bis nach vorne ala DG600/800 nicht so prickelnd :rolleyes:

Felix N.
22.11.2018, 21:20
Btw. Laut Gerüchten soll eine ASW 12 von ChocoFly kommen, wohl in 1:3.

Hier gibt es ein paar Bilder zur Entstehung: https://instagram.com/tecnoepoxyuav

reinika
22.11.2018, 22:51
Das sieht sehr professionell aus. Passt wohl kaum in mein Budget :rolleyes:
Sehr umtriebig der Dani.......
Wer hat denn die Auslegung gemacht?

Gruss Reini

StratosF3J
23.11.2018, 09:13
Auslegung kommt von Philip Kolb.
Wer sonst noch mitentwickelt hat, weiß ich jetzt leider nicht.

extension
23.11.2018, 10:56
Btw. Laut Gerüchten soll eine ASW 12 von ChocoFly kommen, wohl in 1:3.
... und würde mit ihrer Geometrie sehr gut in die 1:3-GPS-Klasse passen!
Hat sich da Philip selbst eine Alternative zur AN66 geschaffen?

Grüße
Wilhelm

Jorge Medina
23.11.2018, 18:26
Hello!

Im Jorge Medina From Tecnoepoxy, the third part of the ASW12 Gps project in cooperation With Philip Kolb and Daniel from Chocofly.
First of all sorry for not writing in German but I can't speak a word of your language, but I usually read this forum as here is stored a lot of valuable information, so with the help of Google translate I manage to understand all of you.

As you can see in our Instagram we are close to finish the moulds and hopefully soon will be in the air

http://tecnoepoxy.weebly.com/uploads/1/1/1/9/11197455/asw12f_2_orig.jpg

http://tecnoepoxy.weebly.com/uploads/1/1/1/9/11197455/asw12f4_1_orig.jpg

We are working on the fuselage and in the wing moulds.
The tail set is complete done and we have molded the first parts as you can see in the next images.
http://tecnoepoxy.weebly.com/uploads/1/1/1/9/11197455/img-20181115-142015_orig.jpg

http://tecnoepoxy.weebly.com/uploads/1/1/1/9/11197455/img-20181115-142026_orig.jpg

http://tecnoepoxy.weebly.com/uploads/1/1/1/9/11197455/img-20181102-122042_orig.jpg

Hope you like it, and stay tunned, soon we will post mode advances

KSO
25.11.2018, 15:08
Hello Jorge,
looks great 👍

Steffen Schmidt
30.11.2018, 18:27
Hier die Echte an der Wasserkuppe