PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Schiebefenster einbauen?



mschlelein
18.05.2007, 07:17
Hallo,

kann mir vielleicht jemand sagen/zeigen wie so ein Schiebefenster (z.B. von Reiff, u.v.a.) richtig montiert wird? Ausschnittsgröße, wie rum gehören die Führungsschienen? Stehe irgendwie aufm Schlauch...

Merci und Gruß
Matz

Claus Eckert
18.05.2007, 07:55
Hallo Matz

Die innere Kante des Schiebefensters bestimmt die Ausschnittsgröße. Das Fenster ist folglich innen in der Kabinenhaube. Die Führungsschienen sind ebenfalls innen und umfassen das Fenster auf der oberen und unteren Kante.

Tipp: Klebefolie (besser Maskierfolie) mit großzügigem Übermass ausschneiden und von Trägerpapier abziehen. Folie leicht auf das Fenster heften. An der Kante leicht andrücken, so dass sich die Kante abzeichnet.

Wenn Du eine ruhige Hand hast und mit Werkzeug umgehen kannst, darfst Du jetzt mit einem Skalpellmesser oder einem schmalen Abbrechmesser die Folie entlang der Kante einschneiden.

Ansonsten: Klebefolie vorsichtig abziehen und wieder auf das Trägerpapier legen. Dann entlang der Kante mit scharfen Messer schneiden. Danach das äußere Teil der Folie nehmen und an die Stelle kleben an der das Fenster sitzen soll. Den inneren ausgeschnittenen Teil der Folie brauchen wir nicht.

Einen Platz wählen der nicht zu sphärisch geformt ist. Jetzt kannst Du mit einem scharfen Messer vorsichtig Deine Kabinenhaube einritzen. Immer entlang des Ausschnittes. Die Folie schützt die Haube etwas. Man kann sie auch aufdicken. Lieber oft einritzen mit wenig Druck, als mit zuviel Druck und der Gefahr des Abrutschens. Kommt auch auf das Material der Haube an. Je spröder desto schwieriger. Und die Qualität des Messers ist entscheidend. Man kann anstatt risikoreich zu ritzen, größere Löcher bohren und sich durch schleifen oder feilen der Kante nähern.

Geht auch:
Fenster von innen an die Kabinenhaube mit Tesafilm kleben und dann mit gutem Auge und ruhiger Hand vorsichtig von aussen die Kabinenhaube entlang der inneren Kante des Fensters einritzen. Sollte man nicht beim ersten Mal machen.

Geht ebenfalls:
Schablone aus Sperrholz oder dünnem GFK machen wie oben bei der Folie beschrieben. Rückseite mit Filz bekleben und dann den Fensterteil der Kabinenhaube mit einem Fräser herausarbeiten. Drehzahl beachten, da das Material nicht schmelzen soll. Ist aber die Hardcore-Variante. ;)

mschlelein
18.05.2007, 08:00
Claus,

danke für dein Beschreibung.

Bei den Führungsschienen hat ja eine Hälfte beidseitig eine Führung, die andere hat nur eine einseitige. Welche kommt zum Fensterausschnitt hin?

Gruß
Matz