PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : ASW 22B von Posch, Maßstab 1:3,5 mit 7,25 m Spannweite



DieterK.
21.10.2018, 17:34
Hallo Segelflieger,

ich möchte nun doch noch meine vor etlicher Zeit erworbene o.g. ASW 22B in die Luft bringen. Hab aber keinerlei Einstellwerte, ausser Schwerpunkt. Kann mir jemand damit dienen? Den Aufwind Bericht kenne ich, leider auch ohne jegliche Infos hierzu:cry:
Danke im Voraus!

LG Dieter

Jürgen N.
21.10.2018, 17:57
Ich hatte / habe einige Posch Segler. Tolle Modelle und Arbeit!
Wenn niemand sonst ein Programm meldet das die EWD zum Voraus berechnet, 1,5° sind für den Anfang immer richtig.
Für den SP gibt es z.B.
Win Laengs4 (https://www.mfc-reichertshofen.de/index.php/know-how/2-uncategorised/282-winlaengs4-beitrag)
Er- und einfliegen musst du sowieso beides.
Gruss Jürgen

DieterK.
21.10.2018, 19:58
Hi Jürgen,

danke für Deinen Input. Ich denke EWD und Schwerpunkt passen für den Erstflug, Klappenausschläge hab ich einfach mal nach Gefühl und Erfahrungswerten mit meinen anderen Großseglern eingestellt. Wie du schreibst, man muss es eh erfliegen.....

DieterK.
01.11.2018, 18:57
Hallo Jürgen,

alle meine Einstellungen haben bis auf wenige Zacken Quer und Seitentrimmung auf Anhieb gepasst. Vor allem die Landung, vor welcher ich bei Erstflügen immer Respekt habe, ging super von der Hand und die Klappen wirken super. Sie kommt nun in der nächsten Saison definitiv häufig zum Einsatz. Hinter dem Schlepper fliegt sie kreuzbrav hinterher. Das Flugbild so eines Langohrs hat echt was:cool:....

DieterK.
27.08.2019, 13:27
Möchte noch einen kleinen Abschlussbericht zu der ASW 22 B schreiben:
Zwischenzeitlich doch einige F-Schlepps mit der ASW 22B gemacht. Fliegt exakt und spurtreu hinter dem Schlepper her, nur minimale Korrektur ab und an, wenn überhaupt.
Gleitleistung finde ich super, bleibt fast noch länger oben wie meine große Schüler ASH 26. Flugbild macht was her und die Landeeigenschaften sind einfach nur gutmütig und das ist doch sehr beruhigend.
Nun hab ich zwei gleichwertige Großsegler, die für mich in der Ebene genau richtig sind. Was will man mehr.....Klar, weder die ASH 26 noch die ASW sind zum heizen, aber dafür kauft man ja auch was anderes:cool: (das sicher auch in einer anderen Preisliga spielt).

DieterK.
06.09.2019, 12:12
Ein kurzes Video von einer eher flotten Landung bei starkem Gegenwind ohne gesetzte Klappen ist im F-Schlepp Thread. Da sieht man auch wie man die ASW "hinhängen kann", ohne dass sie Zicken macht.
http://www.rc-network.de/forum/showthread.php/96190-Sammelthread-F-Schlepp/page112