PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Dragon Flite 95 Global Championship 2018 - USA



Tobias H.
05.11.2018, 12:56
Moin,

aufgrund eines Sturmes am Freitag kämpft der Veranstalter wohl mit Internetproblemen. Die Infrastruktur vor Ort wurde beschädigt.

Daher helfe ich dann jetzt hier für alle die nicht bei facebook sind aus.

Am Freitag wurde mit D-Rigg gesegelt! Es waren aber nur Trainingsläufe.

Das Tiefdruckgebiet ist jetzt wohl vorbei gezogen. Und so kam (wie so oft) am Samstag die Flaute. Daher konnten nur zwei Läufe gesegelt werden.

Anbei das Ergebnis:

2040199

Viele Grüße
Tobias

Andreas Hoffmann
05.11.2018, 20:21
Servus,

auch auf YT gibt es eine Seite mit Videos und einem Livestream. Qualität ist aber leider nicht besonders.
--> https://www.youtube.com/channel/UCl8GT4-aWCvnaeaEIt_vQKQ

Beim nächsten Event dieser 'Gewichtsklasse' sollten wir wirklich mal versuchen ein Team-Germany auf die Beine zu stellen.
Währ' das nicht mal was für dich Tobias?

wolfgang K aus A
06.11.2018, 01:09
Results through Race 5 ( 1 throwout):
Position Skipper Sail No. Points
1st Jonas Samson 60 11.0
2 Gary Boell 71 13.0
3 John Tushingham 151 13.0
4 Derek Priestley 67 14.0
5 Peter Allen 00 21.0
6 Danny Thomas 105 23.0
7 Peter Baldwin 172 24.0
8 Mark Golison 55 25.0
9 Tony Gonsalves 51 28.0
10 Tim Long 99 32.0
= 11 Baron Bremer 81 36.0
= 11 Steve Landeau 112 36.0
13 Mark Dicks 33 39.0
14 Des Fairbank 01 42.0
15 Jerry Brower 142 43.0
16 Eric Rosenbaum 101 48.0
17 Greg Gust 281 53.0
18 John Jorgensen 02 53.0
19 Tjakko Keizer 180 57.0
20 Buzz Coleman 12 58.0
21 Dennis Rogers 43 58.0
22 Mark Cooper 05 59.0
23 Martin Gray 183 65.0
24 John Bartlett 707 68.0
25 Phil Burgess 801 72.0
26 Wolfgang Korn 195 76.0
27 Wayne Stobbs 42 78.0
28 Paolo Cappa 30 79.0
29 Nigel Brown 155 83.0
30 Steve Washburn 75 85.0
31 Alan Griffith 95 89.0
32 Chris Dance 719 89.0
33 Mark Ralph 909 103.0
34 Chris Maaluso 03 105.
35 Paul Martin 267 112.0
36 Wilson Chong 102 112.0
37 Bob Lewis 27 117.0
38 Ray Seta 188 118.0
39 John McKinney 173 121.0
40 Jim LaRoche 255 122.0
41 Warren Scott 103 137.0
42 Don Mohr 35 137.0
43 Leon Lance 791 140.0


Chuck debatiert gerade mit dem Provider, warum man ihm einen >200 Mbit Zugang verkauft hat, wenn hier nur Kupfer liegt.
Mehr als 12Mbit sind so leider nicht möglich.

Nachdem ich gestern den Liftboy gegeben hab und mit dem Aufzug fleissig hoch und runter gefahren bin, bin ich heute etwas stabiler in der B-fleet geblieben, der letzte Lauf heute in A ist dann gott sei dank doch noch abgeblasen worden. Morgen geht es also mit 7A weiter.

Hier gibt es gerade Diskussionen über die Anzahl der Auf- und Absteiger. Wir haben A, B und C fleet mit 4 Auf- und Absteiger.
Ist also etwas geringere Fluktuation zwischen den Fleets. Wir haben beim Debrief beschlossen, bei den vieren zu bleiben.

Wir haben vier Observer pro Lauf, die Positionen 5, 6 und 7 werden immer gleich nach Zieldurchgang als neue Observer verhaftet. Tjakko musste gleich dreimal hinter einander antreten ;-)

Im NW von uns ist für die nächsten Stunden Tornadowarnung ausgegeben...

Team Germany :)

Tobias H.
08.11.2018, 22:25
... kleines Update vom Stand der Dinge ...

2041710

Viele Grüße
Tobias

Tobias H.
11.11.2018, 11:49
Moin,

hier das Endergebnis

2043142

Viele Grüße
Tobias

Ger O
12.11.2018, 11:52
Moin,

ich finde, das hat Wolfgang super gemacht.
In die USA zu fliegen und an einer solchen Veranstaltung teil zu nehmen ist schon Spitze. Und dann im fremden Land prima mit zu segeln ist noch höher anzusehen. Das Feld war von den Namen her auch kein leichter Brocken, da ist dieser Platz alle Ehren wert. Von mir "DAUMEN HOCH"

Gruß Gero

Andreas Hoffmann
12.11.2018, 19:20
Stimmt Gero!

Klasse gemacht Wolfgang! Das war sicher keine leichte Regatta.
Von den Bildern her hat das alles klasse ausgeschaut. Tolle Orga die Chuck da abgeliefert hat.

Und weil auf FB die Bilder schon die runde machen .. kann man die Katze ja auch hier aus dem Sack lassen..
Es gibt was neues für unsere DF95..
2044285
.. ein neuen Kicker für den Großbaum. Genauso wie bei der DF65 .. welch Überraschung :)
Finde das Teil super! Endlich kann das Spannschloß nicht mehr rosten.
Da ist wohl mal wieder eine Bestellung in GB fällig...

wolfgang K aus A
12.11.2018, 21:12
Hi Gero und Andy,
vielen Dank für die Blumen :)

Ich bin ja mit der Erwartung hin gegangen, im letzten Drittel zu landen, daher bin ich mit meinem Abschneiden ganz zufrieden. One-design Regatten segle ich ja ernsthaft erst seit zwei Jahren, da fehlt mir noch etwas die Übung und die Übersicht in so großen Flotten. Zuhause sind die Flotten ja noch eher halb so groß wie bei der Global oder der TT-Serie in GBR, aber wir arbeiten dran! Von daher kam mir mein ständiges Springen zwischen b- und c-fleet eigentlich ganz gelegen (ich dürfte wahrscheinlich die meisten races gesegelt haben ;) ) zumindest habe ich wertvolle Erfahrungen gesammelt.

Die big boys haben mich sehr wohlwollend aufgenommen und ich hab mich dort sehr wohl gefühlt! Die Stimmung war selbst am Regentag noch ausgezeichnet und jeder ist mit einem big smile nach hause gefahren!

Chuck hat ein super Team auf die Beine gestellt, von der Rennleitung bis zum Catering, eine rundum gelungene Sache!

Das Wetter hatte uns hin und wieder einen Strich durch die Rechnung gemacht, dafür kann jedoch keines was! Es ist dann auf den layday verzichtet worden und bei sechs aufeinander folgenden Regattatagen war es dann zum Schluss schon etwas anstrengender.

Ach ja, der Virus sitzt, nach der Regatta ist vor der Regatta! Ich versuche irgendwie etwas Zeit für die Regatta am Palmsonntag in Campione am Gardasee freizuschaufeln!

PS:
der neue Kicker wird wohl Ende November verfügbar sein und dann ist er auch class-legal, bei der global durfte er noch nicht benutzt werden.

evo3
12.11.2018, 21:34
Auch von mir beste Glückwünsche an Wolfgang und Tjakko. Als Ex DF95 Segler habe ich das ganze natürlich auch verfolgt. Bedingungen sind ja ganz anders als bei uns mit den lauen Lüftchen gewesen. Dafür habt ihr das ganz gut gemeistert.

Gruß Kai

wolfgang K aus A
13.11.2018, 10:44
Auch von mir beste Glückwünsche an Wolfgang und Tjakko. Als Ex DF95 Segler habe ich das ganze natürlich auch verfolgt. Bedingungen sind ja ganz anders als bei uns mit den lauen Lüftchen gewesen. Dafür habt ihr das ganz gut gemeistert.

Gruß Kai

Danke Kai,

everything is bigger in Texas!

Ist mir übrigens ein Rätsel, wie Chuck immer die Segenummern erkannt hat

https://youtu.be/x6inY0VBzgM

Tobias H.
13.11.2018, 20:24
.. ein neuen Kicker für den Großbaum. Genauso wie bei der DF65 .. welch Überraschung :)


... ist ja nur Konsequent ...

ist schon bekannt wann die "Baukästen" diesen Beschlag als Standard beinhalten?

Viele Grüße
Tobias

wolfgang K aus A
13.11.2018, 20:56
Die sollen den neuen Lieferungen beigefügt sein, die in den nächsten Containern Ende November erwartet werden.

Viele Grüße
Wolfgang