PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : 5 Meter und 7 kg



Andre0707
27.05.2007, 08:53
Hallo alle miteinander,

ich habe mich gefragt, ob man ein 5 Meter Segelflugmodell mit ca. 7,2 kg, welches mit ca. 1000 Watt (an Welle :D ) elektrifiziert wird, in der Ebene sicher allein starten kann?

Hat jemand diesbezüglich Erfahrungen gemacht? Welche Hilfsmittel sind eventuell notwendig (Kreisel für waagerechtes Startverhalten)?

Schon mal besten Dank.


Andre

Gast_12327
27.05.2007, 09:55
Sollte schon funktionieren. Klappen in Thermikstellung (also leicht posivit) einen schnellen Schritt, Motor an und mit einem kräftigen Wurf ab in ins Element.

Es kommt aber schon auf das Modell, bzw. Flächenbelastung an. Eine 5m Fox (die hat aber mehr als 7 kg) würde ich nicht alleine starten.

lg Ferdl

tanni60
27.05.2007, 10:32
wie wärs denn mit einer Flitsche für die ersten Meter ?

So wird das klassisch gemacht

Andre0707
27.05.2007, 11:00
Hi,

die Flächenbelastung wird so um die 70 - 75 gr/dm² liegen. Knapp 100 dm² Flügelfläche

@tanni
das ist gerade das was ich nicht unbedingt wollte, es sei denn, dies stellt die einzig sichere Startmethode dar.




Andre


PS. Meine Alpina 4001 habe ich auch allein mit einem 850 Watt Antrieb gestartet.

Gast_12327
27.05.2007, 12:33
Hallo Andre,

Ich würde zum Erstflug (oder den ersten Flügen) einen guten Werfer mitnehmen. Dann kann man schon rausfinden ob das auch alleine funktionieren kann.

Deine Knüppelbelegung ist auch nicht ganz unerheblich. Da ich Mode2 fliege kann ich den Flieger mit einer Hand werfen und habe mit der anderen sofort Kontrolle über Höhe und Quer.

lg Ferdl

loscho
27.05.2007, 13:14
Hallo Andre,
das muß schon ein sehr guter Werfer sein. Bei einem Modell dieser Größe kann man aufgrund des Durchmessers der Rumpfkeule das Modell meist sehr schlecht bis gar nicht fassen. Ich gehe davon aus, dass es sich um ein Scale-Modell handelt.
Ich starte deshalb mit einer Gummiflitsche. Damit brauchst du auf keinen Werfer warten und das Modell liegt sofort sauber und waagerecht in der Luft.

Gruß
loscho

Stefan Kreuz
27.05.2007, 13:49
Hallo,

ich würde Dir auch die Flitsche anraten. Das sorgt für sichere Beschleunigung auf den ersten Metern. Ich starte seit etlichen Jahren meine schweren Modell auch am Hang mit der Flitsche. Wackelstarts gabs seitdem nie wieder.

Gruss

Stefan

Andreas M.
27.05.2007, 14:30
Hi,

womöglich was in diese (http://www.rc-network.de/forum/showthread.php?p=446895) richtung?

Andi

Stefan Kreuz
27.05.2007, 14:41
Hallo,

der Startwagen geht natürlich auch, ist aber gerade bei böigem Wind nicht so einfach zu handeln. Zudem braucht man dann wieder eine glatt gemähte Piste zum Start.

Gruss

Stefan

Knut
27.05.2007, 16:54
Hallo Andre,


Mit 5m und ca. 7,5 kg wird es wohl mit dem Handstart eine kipplige Sache. Das Problem ist, das Du oder Dein sehr guter Werfer das Modell nicht richtig greifen/halten kann. Es sei denn er hat "Klodeckel" als Hände. Schaltest Du den Motor ein, wird's für ihn/Dich noch kritischer.
Dann rennt er/DU eigendlich nur noch hinterher und wird irgendwann loslassen. So ein Antrieb zieht gewaltig, von kontrolliert werfen kann keine Rede sein. Bei viel Gegenwind, bzw. Hang hinunter mag es noch gehen. Immer guter Werfer vorrausgesetzt. Das Ding aber allein zu werfen, kannst Du Dir, denke ich abschminken. Du hast nur eine Hand zum halten, der Werfer kann es immerhin noch an der Tragfläche abstüzen.
Mit Flitsche geht es sicherlich. Noch besser und allein möglich mit Startwagen.
Das geht absolut esay und sicher. Du hast jederzeit die Kontrolle über den Flieger.
Schau mal hier: http://www.rc-network.de/forum/showthread.php?t=46701
Einzig bei voll Seitenwind gibt es Abstriche.

Tschüß
Knut

Andre0707
27.05.2007, 21:04
Hallo Knut,

habe soeben den Thread zu so einem Startwagen gelesen. Scheint wirklich eine sichere Methode zu sein. Werde dies im Hinterkopf behalten.

Zu einer Flitsche kann ich kein richtiges Vertrauen entwickeln. Werde aber hier auch den Thread komplett lesen.

Also Danke ersteinmal für die ersten Tipps.

Andre

femo
27.05.2007, 22:35
a propos flitsche...guck dir mal das video an.... (http://www.mfgdavos.ch/film/rolando.htm) völlig easy ;) 9 meter 30 kg....:D

Knut
28.05.2007, 08:18
Hallo Andre,

das mit der Flitsche funktioniert schon gut. Ein schönes Video gibts es auch auf der Seite:
http://www.grossegler.de/

Tschüß
Knut