PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Trojan T-28 von Black Horse



Knitte
10.03.2019, 19:38
Hallo Leute

Ich benötige mal euren Rat. Ich habe eine 2 Meter große Trojan T-28 von Black Horse. Welche Komponenten würdet Ihr mir Empfehlen ( Motor und Regler ) Von der Bodenfreiheit passt eine 16 maximal 17 Zoll Latte

Sie wiegt ca. 9 Kg wenn sie fertig ist. Ich dachte an min. 8 oder 10 S. Was meint Ihr ?
Vieleicht hat jemand sogar noch was rumliegen ??? :-)

LG Knitte

MatadorF3A
14.03.2019, 15:24
Hallo
fliege die T28 mit folgendem Setup
Spannweite: 2,00 m
Länge: 1,62 m
Gewicht: 6530 g
Motor: Elektromotor Brushless Lipolice LPA-5030/24T
Regler: Brushless LiPolice ESC 100A-HV-OPTO
Akku: 10S Lipo Dymond LC 5000mAh
Fahrwerk: E-flite 60-120 einziehbar
Propeller Graupner Sonic dreiblatt 18x12, wegen der Bodenfreiheit

wie kommst Du denn auf 9kg, der Flieger wiegt mit 10S 5000 nur etwas über 6,5 Kg
wie er mit dem o.g. Setup fliegt kannst Du hier sehen

https://www.youtube.com/watch?v=fVrRaBZy1TI&feature=youtu.be
Gruss
Peter

Werni
15.03.2019, 15:35
Hallo

Mein Setup:
- Motor Leomotion 5020-0280
- Propeller 16x12 3-Blatt von Hepf
- Einziehfahrwerk von Lado
- 8S 4'900mAh

Guckst du.....


https://youtu.be/X53Lu2HsVOY

Gruss Werner

PS
Bin mit dem Original schon mal mitgeflogen!

frankenandi
17.03.2019, 08:58
Hallo

Also 9 Kg bekommst du nur hin, wenn du die mit Blei ausgießt :D Wie schon beschrieben, selbst mit schweren Komponenten nicht über 7Kg, eher deutlich drunter.
Ich hatte vorne ein stabiles geschlepptes Bugfahrwerk verbaut, da ich mit senkrecht gefedertem immer Probleme hatte. Als Einziehfahrwerk ein extrem stabiles und dennoch bezahlbares, elektrisches Spindelfahrwerk von Jetcraft https://www.der-schweighofer.de/Einziehfahrwerk-elektrisch-180-Size-30-ccm-90-3-Bein-Jetcraft-a127595 ....welches sich super bewährt hat. Hat auch gut reingepaßt. Die Druckluftmöhre die verbaut war hat immer Probleme gemacht...ist auch nicht mehr zeitgemäß!

Ich bin die T28 sehr gut mit 6s gefloge , aber 8s wären da doch eher angesagt. 10s ist für 6,5Kg Scalemodell allerdings nicht nötig.... außer wenn man extrem viel Power braucht ( Für Torquen ,3D usw...:D ) oder man mit sehr wenig Strom fliegen will oder muß.
Die 3- Blatt 18x12 Graupner G-Sonic Latte die ich auch drauf hatte, hat oft am Boden gekratzt, was extrem nervte. Da wäre eine 16 Zoll 3-Blatt viel streßfreier ( G-Sonic 16x12 ). man braucht für`s Warbirdfliegen eher mehr Speed als Drehmoment über sehr große Schrauben. Eine 17er wäre da halt auch auch nicht viel kleiner!
Muß man nur einen passenden Motor nehmen, der etwas höher dreht, so das man damit auf gut über 8000/min kommt.

Für 8s ZBsp. einen Joker 6360 -8 V3 mit 280KV oder für 10 s einen 6360-10 V3 mit 225 KV.

Gruß
Andi

Knitte
17.03.2019, 09:40
Hallo Andi

Ja, deine T28 war sehr träge . Ich hatte sie damals von dir gekauft ��. Seit dem habe ich mich in die T28 verliebt und musste lange suchen um eine neue zu finden .
Darum sollte es auf jeden Fall mindestens 8S sein.
10S wollte ich auch nur, da ich die Lipos hier liegen habe für meine Helis.
Ich werde mir wahrscheinlich ein Hacker A60 Antrieb einbauen. Das Fahrwerk werde ich mir auch wieder besorgen , das war echt toll.

LG Knitte

MatadorF3A
17.03.2019, 10:57
Hallo Knitte,
Habe gerade den Schwerpunkt ermittelt
Er liegt bei 120mm von der Nasenleiste gemessen
Hier auch das Gewicht mit 10S 5000 Dymond 30C und
1 x 2S 2100 fuer die Empfangsanlage
Gruss
Peter
2105683

Knitte
19.03.2019, 21:11
So.
Hab jetzt sehr günstig einen Hacker Q80 8M V2 180KV mit einem HACKER MASTERMEZON 130 bekommen ... Werde die Kombi mit 10S anstatt mit 12 S Fliegen .....
Dazu eine 4Blatt Schraube :-)

Drehzahl kann man ja am Stick regeln :-D
Das wird ein Monster .

Fotos und Video folgen ....

frankenandi
19.03.2019, 23:22
So.
Hab jetzt sehr günstig einen Hacker Q80 8M V2 180KV mit einem HACKER MASTERMEZON 130 bekommen ... Werde die Kombi mit 10S anstatt mit 12 S Fliegen .....
Dazu eine 4Blatt Schraube :-)

Drehzahl kann man ja am Stick regeln :-D
Das wird ein Monster .

Fotos und Video folgen ....

:eek::eek:
Da mußt du aufpassen das sich der Flieger nicht um die Schraube dreht :D:D

Gruß
Andi

Daniel Lux
20.03.2019, 19:20
Wieviel Steigung willst den der 4-Blatt gönnen damit sie auch wie ein Monster fliegt? Ich fliege den Dualsky GA 6000.9 an 12s in meiner Yak 11 mit 1,83m an 18x18, bzw. 19x18, Toppspeed ist noch knapp unter 200 km/h. Drehmoment beim Start ist heftig, Strom im Flug lächerlich. Jetzt kommt ein gekürzter 19x24 von Hepf drauf. Regler ist bei mir der Hobbywing Platinum V4 130A Opto.

Gruß, Daniel

Knitte
20.03.2019, 20:19
Hallo

Wir reden hier von einer Trojan und nicht von einem Warbird Yak11 :-) . Ich werde sie wahrscheinlich doch mit 12S betreiben, da ich die Lipos dafür aus meinen Helis nutzen kann.
Als Luftschraube habe ich eine 16x8 er Biala 4Blatt gewählt (schon alleine wegen der Bodenfreiheit). Damit sollte sie um die 8000 U/Min drehen . mehr schafft die Schraube auch nicht. Mal schauen, wie sie mit dem Setup fliegt.

LG Knitte

frankenandi
20.03.2019, 22:26
Hi

Eine 16x8 mit einem 180 KV Motor :rolleyes:....glaube da geht nicht viel vorwärts. Ich denke du wirst mindestens 12" Steigung brauchen um etwas "Zug" am Knüppel zu spüren.
Anders verhungert die sonst, trotz Mords Power im Motor.

Vielleicht doch mind. eine 18x12 G-Sonic Pro nehmen und auf 16,5" kürzen . Hätte etwas mehr Druck und mehr Speed .

Hast du jetzt eigentlich eine Fiala oder eine Biela Luftschraube ?? Eine Biala wäre jedenfalls was ganz Neues :D

Gruß
Andi

Knitte
21.03.2019, 20:51
Hallo

Nein, eine Biala .. Sollte ich die Einrahmen ? :-)
Ich schau mal ob ich eine 16x12 4Blatt bekomme.
So wie diese :

https://shop.hepf.com/Propeller-und-Zubehoer/mehr-Blatt-Propeller/Fiala-4-Blatt-16x12-Elektro-E3-Holzpropeller-schwarz::16012.html

oder 17x12

https://shop.hepf.com/Propeller-und-Zubehoer/mehr-Blatt-Propeller/Fiala-3-Blatt-17x12-Elektro-E3-Holzpropeller-schwarz::16041.html

Aber ich denke die 17x12 ist Perfekt :-D oder was meint Ihr ???