PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Gibt es hier Solarflieger ?



Solarflieger
17.03.2019, 18:06
Servus in die Runde,


da ich zur Zeit mal wieder ein Solarmodell entwerfe, ist es interessant zu erfahren, ob sonst noch wer in dieser raren Sparte unterwegs ist.

Mein altes schwebt seit geraumer Zeit im Deutschen Museum / Flugwerft Schleißheim:

http://solarflugzeuge.de/unbemannt_solar_voyager.html


Grüße

Volker

Holger Lambertus
17.03.2019, 18:24
Hallo Volker
Willkommen hier im Forum. Deinen Flieger habe ich schon vor längerer Zeit bewundert, und kenne natürlich deine Seite.

Hier im Norden, so im Raum zwischen Bremen und Hannover ist derzeit eine aktive Solarfliegergruppe die sich regelmässig zum fliegen und auch basteln trifft.
Es gibt da auch eine Whatsapp gruppe, die aber grad Winterschlaf macht.

Es gibt hier einen Thread http://www.rc-network.de/forum/showthread.php/505097-Solarflieger - der aber leider mal hin und wieder getrollt wird.

Meine Inetseite an der ich grad just sitze, zwecks einem neuem MPP, noch unvollständig, sollte bis zum kommendem WE erledigt sein. http://solarflug.lambertus.info

Und ein paar Videos:

Solarpylon, das soll in dieser Saison weitergehen, das es evtl mal ein Wettbewerb wird, ist jedesmal ne heiden Gaudi :)



https://www.youtube.com/watch?v=UdzGj3MIyEc


https://www.youtube.com/watch?v=tFTeTMpHYJM

GC
17.03.2019, 18:25
Hallo Volker,

es wurde über dieses Thema schon mal kurz nachgedacht;).

Willkommen im Club:

http://www.rc-network.de/forum/showthread.php/505097-Solarflieger?highlight=solarflug

Nachtag: Mist, Holger war wieder schneller - wie beim Fliegen:).

Solarflieger
17.03.2019, 19:34
Danke Euch !

Da sind ja Tonnen von Infos verfügbar; bestimmt auch viel Neues.

Ich mach mich also mal ans Werk :cool:

Grüße

Volker

Timo Starkloff
19.03.2019, 09:17
Hallo Volker, nach einem netten Kontakt mit Helmut Bruß hab ich mir 1999 einen Solarflieger gebaut (quasi ein Muss, wenn man als Modellflieger in einer Solarfirma arbeitet). Das letzte Mal geflogen hab ich ihn vor etwa drei Jahren, scheint aber dass der Speed 400 Bürstenmotor so langsam nachgibt. Einen Nachfolger gibts bislang nicht, ich verfolge aber gern was sich in dem kleinen und speziellen Bereich des Modellflugs tut.

Hat das Museum Interesse an einem weiteren Solarflieger? Ich brauch Platz ;-)

Viele Grüße,
Timo

Solarflieger
19.03.2019, 17:27
Hallo Volker, nach einem netten Kontakt mit Helmut Bruß hab ich mir 1999 einen Solarflieger gebaut (quasi ein Muss, wenn man als Modellflieger in einer Solarfirma arbeitet). Das letzte Mal geflogen hab ich ihn vor etwa drei Jahren, scheint aber dass der Speed 400 Bürstenmotor so langsam nachgibt. Einen Nachfolger gibts bislang nicht, ich verfolge aber gern was sich in dem kleinen und speziellen Bereich des Modellflugs tut.

Hat das Museum Interesse an einem weiteren Solarflieger? Ich brauch Platz ;-)

Viele Grüße,
Timo

Hi Timo,

ein wirklich schöner Vogel; echt lustig, wie die Damaligen sich ähneln ...


Willst den echt los werden ?

Evtl. auch verkaufen ? Ich kann mich im Verein mal umhören, ob wer Interesse hat.

Man kann ihn sicherlich mit einem Brushless-Innenläufer modernisieren oder einen neuen Speed-400 (bzw. Clone) einsetzen.


Viele Grüße

Volker

Timo Starkloff
19.03.2019, 23:09
Muss mal schauen, ist immer schwierig sich von selbstgebauten Fliegern zu trennen ;-) Mit den Solarzellen auf den Flügeln und ohne Querruder ist der Flieger halt etwas träge zum Steuern. Allzu ruppiges Wetter macht dann nicht so viel Spaß. Und der langsam laufende Propeller ist die einzige Abstiegshilfe. Ich hab immer Thermik gesucht, bin dann aber schnell wieder raus um immer in guter Sichtweite zu sein. Senkrechter Abstieg aus der Höhe hält der Flügel nicht aus, da ist dann Geduld gefragt wenn man zu hoch gekommen ist.

Heute würd ich da einiges anders machen damit der Solarflieger einfacher zum Steuern ist. Querruder auf jeden Fall sowie die Möglichkeit schnell aus der Thermik abzusteigen sind wichtig. Heute hab ich die Möglichkeit effektivere Raumfahrtzellen zu bekommen, dazu Brushless und Lipo bedeuten weniger Spannweite und das ist dann auch nicht mehr so träge.

Aber ein Solarfliegertreffen wäre schon mal interessant. Als ich meinen Flieger fertig hatte hab ichs zeitlich nicht gleich geschafft teilzunehmen und dann haben leider keine mehr stattgefunden.

Grüße, Timo