PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Composite RC Gliders: Kennt jemand die Firma und kann Erfahrungen mitteilen?



mzone
22.03.2019, 10:10
Hallo Gemeinde,

ich habe einen Hersteller gefunden von dem ich noch nie was gehört habe.

Composite RC Gliders (https://composite-rc-gliders.com/)

Fliegt jemand ein Modell von dem Hersteller?

Die Preise scheinen mir so, dass diese wohl in China gefertigt werden (RCRCM???). Also eher günstig.
Wie ist wohl die Passgenauigkeit und Qualität von den Teilen.

Wie ist das Flugverhalten?

Freu mich über jede bedenkliche Info zu diesem Hersteller.

Grüsse aus der Schweiz
Michael

gliderfan
24.03.2019, 13:01
Hallo,

auch schon gesehen - wenn Du Dir den Edge 1500 ansiehst und vergleichst mit den Sunbird von RCRCM dann gleichen die sich doch 1:1.
Den hatte ich mal - und zumindest dessen Qualität war sehr gut.

spacehopper
26.03.2019, 08:48
Hallo,
ich habe die Jungs mit ein paar ihrer Flieger am Wochenende an einem Hang in der Eifel getroffen und ich finde die sehen sehr gut verarbeite aus.
Fliegen tun sie auch sehr gut.
Gruß
Marc

unschaf
17.05.2019, 07:16
Ja das sind eindeutig RCRCM Modelle. Der interstellar 2500 ist ein tomcat, der edge 2000 ein typhoon, der edge 1500 ein sunbird und der whirlwind ein mini vector. Also alles nix neues, schade.
Was nicht bedeutet, dass sie nicht gut sind, im Gegenteil, fliege selber einen Typhoon und einen Tomcat und die gehen super und ich die Verarbeitung passt.
Lg, Gernot

unschaf
17.11.2019, 21:41
Jetzt haben die auch noch Royal Model Segler wie die Diana 2 und die Asw 28 und tun so, als wären es ihre eigenen. Dafür verlangen sie etwas mehr. Das soll mir mal einer erklären. Lg

duo91
17.11.2019, 21:49
https://www.modellbau-bichler.de/index.php/szd

Bei Bichler ist der selbe Flieger deutlich billiger und man kann noch eine Cockpitwanne usw dazu bestellen.

Küstenschreck
17.11.2019, 22:13
Ja beim Interstellar Race behauptet der auch es wäre seine Konstruktion , ist aber der Juno von Sansibär.
Der greift sich alles wo er rankommt :mad:

duo91
17.11.2019, 23:09
Ja beim Interstellar Race behauptet der auch es wäre seine Konstruktion , ist aber der Juno von Sansibär.
Der greift sich alles wo er rankommt :mad:

Leider sind bei einigen der Flieger die Angaben nicht 100% korrekt, finde ich sehr schade...

Schabi CH
18.11.2019, 09:17
https://www.modellbau-bichler.de/index.php/szd

Bei Bichler ist der selbe Flieger deutlich billiger und man kann noch eine Cockpitwanne usw dazu bestellen.

Bist du dir sicher? Nicht einfach gleich gross...?

In FDH erzählten mir die Jungs dies sei aus eigenen Formen.. auch der angebliche Konstrukteur war vor Ort.
Formen in Metall... sie haben vor einem Jahr begonnen, etc.

Die Vearbeitung sah gar nicht so schlecht aus (für den Preis)

Gruss Roman

WonkotheSane
18.11.2019, 11:54
Ich hab mich nur über den Newsletter gewundert, zu dem ich angeblich angemeldet bin. Ist jetzt nicht so schlimm, weil Modellbau nett ist, aber ich wunder mich schon, wo die meine Mail-Aderesse herhaben!

LG Holger

Küstenschreck
18.11.2019, 12:20
Den hatte ich auch ohne Anmeldung hab das gleich als junkmail markiert

unschaf
18.11.2019, 12:36
Ich hab mich nur über den Newsletter gewundert, zu dem ich angeblich angemeldet bin. Ist jetzt nicht so schlimm, weil Modellbau nett ist, aber ich wunder mich schon, wo die meine Mail-Aderesse herhaben!

LG Holger
Dann frag doch mal nach, woher sie deine Daten haben und was sie sonst noch von Dir gespeichert haben. Berufe Dich auf Dein Recht gemäß Art. 15 DSGVO: Recht auf Auskunft. (ich bin Datenschutzbeauftragter, wenn Du dazu Fragen hast, dann gerne PN)
Lg, Gernot

Aussie64
18.11.2019, 12:47
Bezüglich der Ähnlichkeiten zu RCRCM und Sansibear... Schaut doch mal unter "Über uns" und dann die Danksagungen. Eine kurze Googlesuche zum letzten Namen im Zusammenhang mit RCRCM zeigt den Zusammenhang

Küstenschreck
18.11.2019, 12:58
Die Beschreibung beim Race wurde ja auch geändert , Anfangs war es angeblich eine Eigenentwicklung mit eigenem Profil

Aussie64
18.11.2019, 13:16
Ja beim Interstellar Race behauptet der auch es wäre seine Konstruktion , ist aber der Juno von Sansibär.

Oder auch ein Tomcat EVO, gibt's in CFK oder GFK bei modellmarkt24.de. Kommt wohl alles aus der RCRCM-Schmiede

Küstenschreck
18.11.2019, 14:08
Richtig , nimm mal seine Modelle und vergleich sie mit rcrcm , da wirst du einiges wieder finden
Er ist Händler , aber ich glaube nicht das er selbst entwickelt und produziert

unschaf
18.11.2019, 17:25
https://fehn.ac/crg/2019-4_Composite-RC-Gliders.pdf
In der Aufwind 04/2019 steht, dass sie die Hersteller ihrer Modelle beauftragen, Verbesserungen vorzunehmen.

lg

(der Link ist von der Website von Composite-RC-Gliders)

Nahum
18.11.2019, 17:51
Herstellerbashing oder pushen ist laut Forenregeln ja verboten.

Ich finde das ganze aber auch komisch. Bei manchen Modellen waren auch Bilder zur Aerodynamischen Auslegung dabei mit irgendwelchen beliebigen Polaren die überhaupt nix aussagen.
Die anderen Argumente bisher sind auch recht eindeutig.

Da die Firma hier im Forum schon Werbung in den News gemacht hat und hier auch einen Account hat, wäre es wohl am besten wenn sie sich dazu äußern, oder eben nicht...

Arcus_E
18.11.2019, 19:35
Hallo zusammen,
also meine Erfahrungen sind durchweg positiv. Werner Fehn macht einen gute Job, kommuniziert mit seinen Kunden und unterstützt, wo er nur kann.
Es kann gut sein, dass RCRCM einen Teil der Modelle fertigt. Das tun die jedoch für Sansibaer, Chocofly, EMC-VEGA usw. auch, wo ist das Problem?
Meinen Interstellar 2700V fliegt jedenfalls klasse und bietet viel Flugspass fürs Geld. Dass man Servopakete günstig zukaufen kann und die Rahmen dazu bekommt finde ich ebenfalls klasse. Ebenso wie der beiliegende Kabelbaum. Für Leute, die nicht bauen können, bietet die Firma sogar komplett aufgebauter Modelle zu fairen Preisen an.

Und zuletzt, nein ich bin nicht mit dem Hersteller verwandt oder verschwägert, ich bin einfach nur zufrieden. ;-)

Gruß Arcus_E

Küstenschreck
18.11.2019, 20:21
x