PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Mega 15-25 1.5 4,4:1



fabianhanser
30.03.2019, 22:29
Wer hat erfahrungen mit diesen Motor v Mega,er läufft sehr rauh u laut braucht mit 3s 32-36A mit 16x8,5 RF schmal.
Ich habe ihn in einer Egida eingebaut
Vieleicht weiss jemand ob das normal für diesen Motor ist
LG Anton

flymaik
31.03.2019, 09:57
hast du das Getriebe mal demontiert?
Da würde ich zuerst die Ursache suchen.

fabianhanser
01.04.2019, 06:16
hast du das Getriebe mal demontiert?
Da würde ich zuerst die Ursache suchen.

Ja es wurde auch schon zur Rep zum Hersteller gesendet da nach einigen flügen das Ritzel am der Motorwelle gebrochen ist.(Hersteller bitte ohne EMK Bremse Betreiben da er mit Getr sich sehr schwer und nur Ruckweise drehen lässt. Habe das Getr geöffnet,läufft ohne Motor geräuschlos wen man es mit der Hand bewegt, auch der Motor dreht sich o Getriebe sehr leicht und ohne Geräusche.Getriebe Gut ut gefettet keine abnutzungen lässt sich leicht an u abschrauben v Motor . Ich betreibe ihn mit 3s2200mah und 16x8,5 Freudenthaler schmal.
Ich habe einen Politec 480/32 3s2200mah der geht seidenweich auch mein 1025 Powerline mit gleicher auslegung ist leise.
Der Mega ist vieleicht bauartbedingt so!!!!
lg Anton

Teamspirit
04.04.2019, 18:06
Hallo Anton,
hatte mal einen 22er Mega an einem 4.4:1 Maxxon Keramikgetriebe, diese Combo lief seidenweich und leise.
Das Getriebe muss sich ohne Motor absolut widerstandsfrei drehen lassen, leicht zu überprüfen.
Beim Motor ist es nicht ganz so einfach, da er ja bauartbedingt ein spürbares Rastmoment aufweist, was mich stutzig macht ist das gebrochene Ritzel.
Kann es sein, das die Motorwelle einen ganz kleinen Schlag hat, würde das gebrochene Ritzel und den rauhen Lauf erklären. Wurde der Motor von Anfang an mit dem Getriebe betrieben oder zuvor woanders im Direktantrieb eingesetzt?
"Zur Not" einen neuen Motor mit dem Getriebe testen.
Viel Erfolg!
Axel

fabianhanser
04.04.2019, 20:42
Hallo Anton,
hatte mal einen 22er Mega an einem 4.4:1 Maxxon Keramikgetriebe, diese Combo lief seidenweich und leise.
Das Getriebe muss sich ohne Motor absolut widerstandsfrei drehen lassen, leicht zu überprüfen.
Beim Motor ist es nicht ganz so einfach, da er ja bauartbedingt ein spürbares Rastmoment aufweist, was mich stutzig macht ist das gebrochene Ritzel.
Kann es sein, das die Motorwelle einen ganz kleinen Schlag hat, würde das gebrochene Ritzel und den rauhen Lauf erklären. Wurde der Motor von Anfang an mit dem Getriebe betrieben oder zuvor woanders im Direktantrieb eingesetzt?
"Zur Not" einen neuen Motor mit dem Getriebe testen.
Viel Erfolg!
Axel

Hallo Axel.Der Motor Geriebe ist eine Einheit und so als Angeot erhältlich 3-4s Motor läuft ohne Getriebe sehr leise,Getriebe ist ohne Motor leise u ohne wiederstand drehbar aber wenn alles zusammengebaut ist ist das laufgereusch rauh ich fliege ohne Motorbremse das empfiehlt Mega weil mein Ritzel das Aufgepresset ist und schon in der Mitte gebrochen ist,bekam es aber kostenlos repariert.
Der Motor geht mit 3s ja gut aber nur laut.
LG Anton

Teamspirit
05.04.2019, 14:10
Hallo Anton,
dein Mega mit Getriebe sollte nicht lauter sein als deine schon vorhandenen Combos.
Da stimmt etwas nicht, das ist weder beaurtbedingt noch normal.
Montagefehler, insbesondere wenn das Getriebe nicht gut zentriert sitzt, Motorwelle mit minimalem Schlag (der Motor läuft noch leise, kann man aber z.B. gut spüren mit Fingernagel an der sich drehenden Welle), und und und.
Wenn Du das als Einheit erworben hast würde ich es als Einheit zurückschicken.
Ein Motorritzel kann sich je gerne einmal lösen, aber brechen?
Viele Grüße Axel