PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Savex/Schreiner L-39 Albatros



Florian Knobel
19.06.2007, 13:24
Hallo meine lieben EDF Freunde, ;)

Mal wider ne bescheidene Frage von mir! :D Kann mir hier jemand sagen, wie viel das maximale Abfluggewicht einer Savex/Schreiner L-39 Albatros höchstens betragen sollte und welche Fan größe maximal passt!?

Ich bekomme bald eine die schon ein paar Jahre alt ist, aber nie fertig gebaut wurde bzw. noch im Uhrsprungszustand ist. Wollte dort ein Scale Einziehfahrwerk einbauen. Außerdem möchte ich die Maschiene gerne mit den selben Akkus wie bei meiner Rafale im einsatz sind Fliegen bzw. befeuern. Sprich, 10s Lipo zwischen 950g und 1230g "3800HDHE und 4600HDHE".

Würde mcih über ein paar Tipps freuen...

Danke und Gruß

Florian

Goldie
19.06.2007, 16:17
Hallo Florian,

also ich habe die schon mit einem DS51 mit Hacker B50XL Motor an zehn LiPo Zellen fliegen sehen. Wenn ich mich recht erinnere, waren das 3700'er Zellen. Ich vermute mal dass ein 100'er Impeller das maximal ist was du da rein bekommst. Das setzt dann aber voraus, dass du eventuell Kanäle mit größerer Fläche brauchen würdest, sonst hat der Impeller eventuell leichtes Asthma.

Ich täte dir den DS51, Hacker B50XL (ich glaub der 11'er oder 12'er ist es) an 10S empfehlen.

f20
19.06.2007, 20:39
Hi ich finde für einen B50Xl und zehn lipos ist das schon recht viel,wenn es zehn lipos sein sollen würde ich einen hacker B50Xl mit 13w empfehlen den der 12 zieht schon bei 9s 65 ampere . Am besten wäre naturlich ein lehner1950HiAmp mit 11w oder ein pletenberg 220/50/A3 S P4 mit lüfter.

Florian Knobel
19.06.2007, 23:51
Dachte auch ehr an den 1950-xx von Lehner. Der kann doch etwas mehr ab als ein Hacker B50 XL xx... DS-51-DIA 3-ph wird es auf jeden fall wenn es ein 90er FAN wird. Allerdings soll da auch ein 106er FAN rein passen... Mal schauen. Werd da noch mla drüber grubeln müssen.

Hab heute erfahren wa smich nen Scale Fahrwerk für die Kiste Kostet... Schluck. Das wird wider ein teueres Flugzeug... :D

Gruß
Florian

J.G
20.06.2007, 01:33
@ Florian,

mach einen DS51 rein und gut ist's, mit einem größeren Fan hast Du nur Probleme da Du den Auslassdurchmesser am Schubrohrende nicht größer machen kannst, was Du dann aber eigentlich machen solltest wenn Du einen größeren Fan einbauen willst. Da ist nämlich das Steckungsrohr vom HLW im Weg und nach unten und seitlich künstlich vergrößern sieht sch......aus.

Pletti 220/40 A3 SP4 mit Lüfter an 8 S HDHE Zellen von Daniel und alles ist perfekt, geht senkrecht und ist leicht. So kannst Du sicher unter 4000 Gramm Abfluggewicht bleiben, mit Landescheinwerfer, Fahrwerkstüren usw. und das Landen ist Kinderleicht, auch ohne Landeklappen.
Meine ging jedenfalls super.

Gruß Jürgen

81573
81574

Florian Knobel
20.06.2007, 08:41
Moin alle zusammen,

Ok, wird wohl ein DS-51-DIA 3-ph werden! Wegen einem Passendem Motor muss ich noch mal mit Daniel sprechen. Ich will auf jeden fall mit 10s Fliegen, da ich kein Bock hab schon wider andere Akkus zu Kaufen bzw. ich mich dann auch irgendwann frage. Wann ich die alle noch Laden soll... :rolleyes: Außerdem hab ich mir gerade erst zwei 10s Packs 4600HDHE bei Daniel Bestellt. Die sollen ja auch verwendet werden! :p

@Jürgen:

Was heißt ging? Hast sie doch nicht etwa zerlegt, oder? Hast du Detail Fotos von den Fahrwerksklappen und denn Landescheinwerfern? Das würde mich ja Brennend Interessieren für meine. Welches Fahrwerk hast du genau drin? Ich dachte bisher an ein Behotec mit Nachläuferschwingen und Eurokit Rädern und Bremsen... ;-) Eben so richtig Scale! :D

Schönen Tag...

Florian

J.G
20.06.2007, 22:27
Hallo Florian,

die Albatros gibt es leider nicht mehr, der DS 20 Empfänger war der Meinung im Abschwung bei Vollgas mal eine kurze Pause machen zu müssen. Was übrig blieb waren nur daumennagelgroße Stücke und das Leitwerk.

Leider habe ich keine Bilder vom Fahrwerkseinbau und den Klappen gemacht, ich war der Meinung ich kann das später auch noch machen.:(

Ich habe aber damals von Axel, Flügel und Rumpf ohne Vorbereitung für das Fahrwerk machen lassen und alles so realisiert wie es auch beim Original ist. Bugfahrwerk fährt nämlich nach vorne ein und alle Öffnungen für das Fahrwerk waren im Flug komplett zu, hat super ausgesehen. Mal sehen ich glaub ich hab damals vom Rohbau Bilder gemacht, wenn ich die finde stell ich sie hier ein.

Wenn Du willst kann ich Dir die Einsätze für die Landescheinwerfer inkl. Verglasung zukommen lassen, muss nur welche tiefziehen.

Das Fahrwerk war ein Springair 602 und die Beine waren von Eurokit, aber das Behotec geht sicher auch, pass aber auf das Gewicht auf und sieh zu das Du unter 4 kg kommst.

Gruß Jürgen

Florian Knobel
21.06.2007, 08:56
Moin Jürgen,

Hab dir ne PN geschickt bezüglich der Landescheinwerfer!

Gruß

Florian

Florian Knobel
14.07.2007, 16:42
Hallo alle zusammen,

Hab heute Die Maschine abgeholt. Sie hat doch Teilbare Tragflächen... wer hat da Erfahrungen mit dem Fahrwerks einbau?

Gruß
Florian

"M"
21.08.2007, 14:20
Hallo,

@Florian.
Bin auch auf der Suche nach den richtigen Komponenten
für die Landescheinwerfer der L39.Sollten super hell sein.;)
Kannste evtl. ein System empfehlen ?.

Gruß
Meinhard

RZI
21.08.2007, 17:40
Hallo Meinhard ,

einer der besten Komponenten bekommst Du hier :

http://www.optotronix.de/


Viel Spass und schöne Grüsse

Rolf

"M"
23.08.2007, 16:42
Hi,

@Rolf.
Danke für den Tip.;)
Werd mir das bei Optotronix mal anschauen.

Grüße
Meinhard