PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Kaufempfehlung gesucht: vorbildgetreuer E-Kunstflugsegler 3-4m



eifeljeti
08.05.2019, 18:28
Hallo,

ich bin auf der Suche nach einem vorbildgetreuen (nicht scale) E-Kunstflugsegler und brauche Rat & Vorschläge....
-Modell : ähnlich Swift, Fox, Pilatus B4, kein Holznachbau a la Lo100 ..
-Spw: 3-4m (max) eher jedoch zwischen 3-3.5m
-Kunstflug: klassisch, jedoch langsame gerissene / gestossene Figuren wärenn sehr gerne willkommen. Festigkeit für Ablasser aus 200m nicht erforderlich.
-Wichtig: einfache (vorhandene) Möglichkeit, für Kabelverlegung el. Smoke an Randbögen
-Antrieb E Getriebe/Propeller, lieber kein Impeller oder KTW, gerne ein FES, Startwagenbenutzung wäre kein Problem
-Antrieb um / bis 6S 6000
-leichte (minimalistische) Bauweise bevorzugt, einfach- einfach - einfach , erleichtert das Höhe machen
-Schleppkupplung weniger wichtig bis unwichtig
-scale Cockpitausbau: nicht nötig
-Einziehfahrwerk: nicht nötig
-WK: nicht nötig sofern Störklappen vorhanden, bzw. Flugplatz hat 200m , insofern auch gerne nur Butterfly wenn möglich ohne 4-6 Klappen
-Fläche: GFK oder Styro / Abachi : egal, solange es sich nicht verwindet.
=> alles für den Leichtbau :)
-Ausführung: pffff, rein weiss, Ruder angeschlagen - Steckung fertig wäre geil

Wer hat Erfahrung und kann Vorschläge unterbreiten .. oder meine Wünsche in die eine oder andere Richtung delegieren :D


gruss rudi

Sturm1982
10.05.2019, 12:01
Hallo, wenn es leicht und nicht unbedingt highend sein muss kann ich dir diese beiden Föxe empfehlen. Vorfertigungsgrad ist hoch, lassen sich gut motorisieren und sind für das normale Kunstflugprogramm ausreichend. Alternative gibts ja auch den Tomahawk Swift flugfertig zu kaufen. Aber wie bei allem kommt es auf das Budget an. Diese 3 sollten eigentlich auch über sofort erhältlich sein. Lg Mario

apocalypsedude
10.05.2019, 12:39
Ich bin jetzt nicht der große Seglerexperte, aber ich hatte mal die kleine Valenta L-213A . Die hat zwar nicht ganz drei Meter, fühlt sich aber größer an und sieht auch größer aus.

Jedenfalls finde ich, dass sie ganz gut in dein Beuteschema passen würde. Schwerpunkt liegt hier aber nicht in den Thermikeigenschaften, bei leichten Bedingungen geht da kaum was. Meine hatte einen Nasenantrieb (Direktantrieb mit 5S), mit dem man 3-4 Mal Höhe machen konnte, wenn’s von selbst nicht getragen hat.

Handstart alleine ist nicht ganz einfach, besser jemand anders werfen lassen oder Startwagen benutzen.

Papa14
13.05.2019, 08:23
Beide Valentas gehen ausgezeichnet von Hand zu starten. Sind auch beide vollgasfest. Klassischer Kunstflug ist bedingt möglich, weil für die großräumigen Figuren fehlt (trotz ausreichend Eigengewicht) einfach der Durchzug. Mit denen kann man fetzen, aber nicht elegant gleiten.


Suche nach einem vorbildgetreuen (nicht scale) E-Kunstflugsegler
Das ist ein Widerspruch in sich ... Scale IST vorbildgetreu!

Der Knackpunkt wird der Wunsch nach Rauch sein, für einen ordentlichen Nebel braucht man ordentliche Rauchpatronen, die kleinen Knallfrösche kann man vergessen. Für große Rauchpatronen braucht man große Segler, die kleinen fliegen damit wie eine bleierne Ente. Es sollte ein GFK Schalenfügel sein, da kann man die Kabeln gut verlegen. In Frage käme der Valenta Salto, der ist bei 4m noch relativ zierlich, die gleich großen Föxe o.ä. wirken da viel massiger.

eifeljeti
14.05.2019, 07:26
Danke schonmal, das sind doch verwertbare Ansätze.:cool:

Naja, Scale bedeutet für mich halt a) nach Vorbild und b) mit all den kleinen und feinen Dingen, die so ein Gerät "wirklich " zum Scale Modell
machen: Cockpit- Knöpfe- Decals, usw. - das brauche ich alles nicht. :)

Thermik / Segelflug : muss auch nicht sein, wird jeweils nur durch die Figuren gebollert, wenn der Durchzug stimmt.

Rauch wollte ich eigentlich die Teile von mypyroweb.de nehmen, die scheinen doch sehr ergiebig, sind tatsächlich allerdings recht gross.
Zur Not auch mit eigenem Tochter-Rx + Lipo, direkt an den Randbögen.