PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Voll GFK Segler 70er 80er Jahre - Name gesucht -



ka850
13.05.2019, 20:01
Hallo, ich bin neu hier und bitte vorab um Nachsicht für formale Fehler (falsche Zuordnung des Themas etc.).

Ich habe das auf den anhängenden Bildern dargestellte Modell ersteigert, und suche nun den Namen und den Hersteller dazu.

Es handelt sich um einen "Voll-GFK" Segler mit Balsa-Stützstoff, geschätzt aus den 70er / 80er Jahren.
Spannweite ca. 2,55 m, Querruder und Wölb-/Landeklappen, letztere angelenkt aus dem Rumpf mit Drahtwinkeln.
Der verbaute Hochstarthaken, die unbeschädigte Unterseite und das Profil mit leichter "Laminarform" lassen m.E. auf einen Flachland- / Thermikeinsatz schließen.

Ich bin für jeden Hinweis auf den Hersteller oder Namen dankbar.

MfG ka 850

GleitZeit
13.05.2019, 22:07
Mein Tipp: Samun von Rolf Werner (?)

Profil E214. War wohl mal für F3b gedacht.

Grüsse, Wolfgang

Harm
14.05.2019, 23:11
Oder vielleicht Zonda von Rolf Werner.

http://www.rc-network.de/forum/showthread.php/51497-kennt-jemand-diese-flieger

Weißleim
15.05.2019, 08:00
Hallo "K850"

müsste ein Samun von Rof Werner sein.
Konstruiert wurde er von Hermann Fading.
Ich hatte auch mal zwei, die hatten Wölbklappen. Spannweite 2,57m
Zonda war der Nachfolger hatte Drehbremsklappen. Spannweite 2,70m und Styroflächen.
Danach kam der Tiros wahlweise mit Styro oder in Voll-GFK ohne Wölbklappen.

Beschreibungen müsste ich auch noch irgendwo haben.

Gruß
Bernhard

ka850
18.05.2019, 16:54
Hallo,

vielen Dank für die Rückmeldungen.

Aufgrund der Fotos im LINK wird es wohl ein Samun sein (s. Detail der Wölbklappen am Rumpf).

Bernhard, ich würde mich freuen, wenn Du mir ein pdf Deiner Anleitung zukommen lassen könntest.
Es eilt auch nicht, da ich bei dem Wetter eher draußen als beim Werkeln bin :cool:

Nochmals Dank an alle, war ein sehr positiver Einstieg für mich.

Gruß ka 850

Eckart Müller
19.05.2019, 08:55
Hallo Klaus (ka850),

wie ich sehe, war dies bereits Dein zweites Posting!

Deshalb: Ein herzliches Willkommen im Forum von :rcn:! (auch wenn seit Deiner Anmeldung schon ein paar Tage vergangen sind!)

Ich bin sicher, Du wirst hier viel Spaß haben. Aber nicht nur das, sondern Du wirst auch schnell und ausführliche Hilfe erhalten, wenn Du weitere modellfliegertypische Fragen hast. Möchtest Du dagegen mal abseits vom Modellbau über Gott und die Welt oder über andere, nebensächliche Dinge philosophieren, bietet sich das „Café Klatsch (http://www.rc-network.de/forum/forumdisplay.php/44-Caf%C3%A9-Klatsch)“ an!

Jetzt wiederhole ich mich also: Herzlich willkommen und viel Spaß im Forum von :rcn:!

Noch eine kurze abschließende Bemerkung: Wenn mal etwas schief läuft, also ein anderer User sich beispielsweise daneben benimmt, ausfällig wird oder auf andere Art und Weise den Forenfrieden stört: Nicht einfach mit gleicher Münze heimzahlen! Besser den "Petzbutton" nutzen, das ist das kleine graue Dreieck mit Ausrufezeichen unterhalb des Postings, und mich damit informieren bzw. aufmerksam machen!

Gruß
Eckart Müller
Moderator
:rcn:

Weißleim
22.05.2019, 12:30
Hallo ka850 (Klaus)

hier die Anleitung zum Samun.
mir hat er viel Spaß gemacht, bis zur Störung auf dem 35 Mhz Band, dir auch viel Spaß damit.

Gruß Bernhard

____________________________________________________________________________________
Anmerkung des Moderators:

Anhang auf Wunsch des Verfassers entfernt!

Pernod
22.05.2019, 22:03
Könnte vielleicht auch ein Tiros sein. Der war von Gewalt, glaube ich.

VG
Gernot