PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Gasb Three der Pusher ausm Drucker



CorpseGuard
16.05.2019, 20:28
Moin zusammen.

Hoffe das gehört hier hin in diese Spalte.

Ich hatte vor einiger Zeit einen Gasb2 mit EDF antrieb. Dieser wurde mal probe geflogen aber nicht von mir. Das Ding war mir einfach zu schnell. Durch zufall bin ich vor ein paar Tagen dann über den neuen Gasb3 von Carletto73 auf Thingiverse gestoßen.

Diesen kann man dann wenn man ihm einen Kaffee kauft herunterladen. Finde ich sehr gut da er einem dann die möglichkeit einräumt auch spätere Modelle zu bekommen von ihm.

Aber darum soll es hier jetzt nicht gehen. Ich möchte euch gern dieses Gerät näher bringen. Also ein kleiner Baubericht wenn man es so sehen will. Ist ja mehr Schrauben und drucken als richtiges bauen.

Ich habe angefangen den Rumpf zu drucken und dabei versucht die von Carletto angegebenen Gewichtsangaben zu erreichen. Hat leider nicht ganz geklappt. Mal war es weniger oder etwas mehr, was wohl an den verschiedenen Filamenten und druckeinstellungen liegt.

Hier mal ein kleines Flugvideo von der Kiste: https://www.youtube.com/watch?v=G8Ia9Zc2ZX4&t=8s

Den Rumpf habe ich jetzt soweit schon mal fertig.

CorpseGuard
16.05.2019, 20:41
Hier ist mal ein vergleich der EDF Version zur Pusher Version

2132708


Gasb3 ist also etwas Größer. Die teile passen alle wie angegossen vom Rumpf.
Jetzt gerade drucke ich die Stabilizer die auch an den Rumpf geschraubt werden so wie der rest der Teile.
Als Antrieb hab ich mir nen Turnigy 28-26 2200KV Motor mit 60A ESC und ner 6x4er Schraube raus gefischt aus meiner Kiste im Keller.
2132709

In allen Rumpfteilen werden noch 3mm Carbonstäbe in Löchern versenkt bevor er verschraubt wird. Einfach damit der Rumpf stabiler wird und damit man alles sauber verschrauben kann.

Sobald ich mit den teilen der Tragfläche fertig bin werde ich hier weiter berichten und weiter Fotos einstellen. Mal sehen wie ordentlich das alles hin bekomme. Ich freue mich auf jedenfall auf den ersten Flug damit.

CorpseGuard
18.05.2019, 10:34
Tja leider haben sich heute bei den ersten teilen Schrittverluste vom Prusa eingestellt :( War leider nen Menge Filament umsont. Naja das bringt die druckerei halt mit sich.2133463

Jetzt muss ich halt nochmal 5 Stunden warten. Diesmal druck ich nur eine hälfte.

CorpseGuard
19.05.2019, 21:48
So mittlerweile hab ich mir die Cfk Stäbe besorgt und geschnitten. Alles eingelassen und die Teile ordentlich verschraubt.2134311

Sollte nichts mehr dazwischen kommen werde ich in dieser Woche noch die Servos einbauen und alles fachgerecht verkabeln.
Dann hoffen wir nur noch am Sonntag auf gutes Wetter für den Erstflug.


Lg

Dennis

Rcspinner
20.05.2019, 08:30
Hallo Dennis,
Finde deinen Beitrag sehr spannend und freue mich schon auf den Bericht vom Erstflug!
Ich selber habe auch einen 3D Drucker welcher mir sehr viel Spaß macht! Allerdings habe ich bis jetzt nur Kleinkram (Zubehör) für den Modellbau gedruckt.
Kannst du mal Angaben zum Gewicht machen?
Lg
Andreas

CorpseGuard
20.05.2019, 21:08
Also laut Erfinder Carletto wiegen die druckteile ca 773gramm wenn ich es noch genau im Kopf habe. Morgen werde ich den Flieger hoffentlich komplett haben. Servos, Kabel usw. Meine Version ist die alte wo die Flächen noch verklebt werden und dann an den Rumpf geschraubt werden. In seiner neuen Version werden die 3 Teile komplett verschraubt.


Da wird es dann bestimmt noch Unterschiede im Gewicht geben. Schätze ihn aber mal mit 3s auf ca 1200 - 1400 gramm.
morgen weiß ich aber genaueres.

CorpseGuard
21.05.2019, 21:12
So hab den Flieger komplettiert.
ich habe ihn ausgewogen und komme auf genau 1240gramm abfluggewicht. 2135228

Rcspinner
22.05.2019, 08:35
Na da bin ich mal auf den Erstflug gespannt!👍🏻

Thoemse
22.05.2019, 08:40
Wenn dir der GASB 2 zu schnell war wird sich das hier nicht ändern, fürchte ich.
Mach nicht den Fehler, zu meinen ein Pusher ist langsamer als ein EDF.

Du kannst zwar einen möglichst großen Prop mit wenig Steigung verbauen, dann hast du genug Schub um den von Hand zu starten, ohne, dass das zu schnell wird.
Das Design dieses Fliegers ist aber definitiv nicht für gute Langsamflugeigenschaften gemacht. Da wäre der GASB One besser.
Ich habe eine Northern Pike gedruckt und fliege sie regelmäßig. Die ist vom Profil her sicherlich etwas langsamer als der GASB Three aber auch weit entfernt von langsam.

Soll keine Kritik sein. Mach dich nur darauf gefasst, das das Teil ordentlich abgeht.

Edit: Schaut übrigens super aus!

CorpseGuard
22.05.2019, 11:49
Wir werden sehen :) Der Entwickler meinte es geht auch langsam. Und wenn er kaputt geht ist es halt so. Bei dem gedruckten Flieger kann ich wenigstens Teile ersetzen. Zur Not wird er von jemand anderes eingeflogen. Ich lass mich auf jedenfall überraschen.

Kritik ist immer wichtig. Ich hoffe das der Flieger richtig ab geht. Hab ihn ja schon fliegen sehen ;)

CorpseGuard
26.05.2019, 13:53
So heute war es dann soweit. Der Erstflug wurde gemacht.
Leider mussten wir von 6x4 Prop auf 6x6 umsteigen. Der 6x4 hatte nicht genug Power. Mit dem 6x6 ist es auch nicht soviel mehr aber er fliegt ganz passabel damit.

https://youtu.be/0DiqRkJKcDM

CorpseGuard
26.05.2019, 13:54
So heute war es dann soweit. Der Erstflug wurde gemacht.
Leider mussten wir von 6x4 Prop auf 6x6 umsteigen. Der 6x4 hatte nicht genug Power. Mit dem 6x6 ist es auch nicht soviel mehr aber er fliegt ganz passabel damit.


https://youtu.be/0DiqRkJKcDM

Thoemse
26.05.2019, 19:30
So heute war es dann soweit. Der Erstflug wurde gemacht.
Leider mussten wir von 6x4 Prop auf 6x6 umsteigen. Der 6x4 hatte nicht genug Power. Mit dem 6x6 ist es auch nicht soviel mehr aber er fliegt ganz passabel damit.

https://youtu.be/0DiqRkJKcDM
Wie viel KV?

CorpseGuard
26.05.2019, 19:32
2200 kV hat der kleine Motor.

Thoemse
27.05.2019, 08:32
2200 kV hat der kleine Motor.

Ich fliege meine Pike mit maxinno 2308, 2200kv und einem 7042 prop. Die Steigung ist zwar nicht allzu hoch aber sie wirkt wohl durch den enormen Schub so schnell und agil.
6x4 hatte ich mal drauf mit einem 2450kv Motor. Das ging gar nicht. 6x5 war besser aber der 7x4.2 drückt deutlich besser an (könnte aber auch am anderen Motor liegen).

CorpseGuard
27.05.2019, 09:44
Wir testen gerade noch rum. Also mit 6x6 haben wir max 32A juckt den 60A regler zum Glück nicht. Aber der Motor war mir etwas zu warm. Hab jetzt mal nen anderen bestellt. Dort werde ich nochmal rumtesten.

Aber danke für den Tipp mit 7042. Das könnte ich mal probieren.

Der Flieger ging leider immer etwas nach oben weg bei Schub. Also versuchen wir mal 2 Unterlegscheiben drunter zu legen unter die oberen 2 Schrauben. Sollte das helfen werde ich carletto bitten das in die Zeichnung mit einzuarbeiten.