PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : DG 600 (Spw.: 3,7 m): Reicht eine einfache Störklappe oder eine Doppelstockklappe?l



Carbonfrog
15.06.2019, 17:41
servus Abend ,

ich hab folgende Frage:
bedarf es einer Doppelstock störklappe oder reicht auch eine aufklappende Klappe (wie in zahlreichen res Modellen verwendet)????

wo ist bei den Varianten der Unterschied.

ich fliege meine dg600 mit 3,7m nur alpin deshalb möchte ich die Bremswirkung nicht missen aber nicht unnötig 2 neue teure Doppelstockklappen kaufen müssen wenn es auch eine Klappe tun würde.

vllt weiß ja einer von euch was dazu.
LG

Michael Hermann
15.06.2019, 22:05
Hallo @Carbonfrog..ich denke bei einer DG600 bist du gerade am Hang mit ganz anderen Geschwindigkeiten als mit einem RES-Segler unterwegs.
Das heißt die Sogwirkung über der Tragfläche ist um einiges höher, so das du um ordentlich verriegelte Störklappen kaum herumkommen wirst.
Außer dein guter Vogel ist auch mit unten angeschlagenen Wölbklappen unterwegs, dann regelst du das mit Butterfly.
Zum schnellen nachrüsten kann man auch zu einer elektrischen Version greifen:

https://www.derkum-modellbau.com/flugzeuge/zubehoer-fuer-flugmodelle/stoerklappen/d-power-elektrische-stoerklappen-185mm-_paar

Viel Spaß mit der 600er
LG. Michael

heiner1952
16.06.2019, 09:08
Nach meinen Erfahrungen haben Störklappen kaum Lastigkeitsänderungen im Gegensatz aufstellbaren Klappen.

justme
16.06.2019, 09:57
Zum schnellen nachrüsten kann man auch zu einer elektrischen Version greifen:

https://www.derkum-modellbau.com/flugzeuge/zubehoer-fuer-flugmodelle/stoerklappen/d-power-elektrische-stoerklappen-185mm-_paar


Ich hatte mal solche Störklappen und war nicht überzeugt von Ihrer Qualität. Beide Störklappen hatten eine unterschiedliche Geräuschkulisse. Aber bei beiden klang es gequält und empfindlich, nicht vertrauenserweckend. Sie machten keinen guten Eindruck auf mich.
Da ich das Prinzip aber grundsätzlich klasse fand, würde mich interessieren, ob es die elektrischen auch in Top Qualität gibt ...(?)

Klaus Jakob
16.06.2019, 10:26
Ich meine mich zu erinnern, dass so eine Art von Störklappen sehr unzuverlässig war. (Ausfälle).

Leider weiß ich nicht mehr, ob es genau dieses Modell war. Hier im Forum finden sich bestimmt noch Berichte darüber. Mal dnach suchen.

Klaus.

Compositas
17.06.2019, 06:58
Hallo,
Wenn du wölbklappen hast die ordentlich nach unten ausschlagen dann reicht butterfly. Storklappen stören meist nur (jedenfalls bis zu gewissen Größenordnungen)

Carbonfrog
17.06.2019, 11:53
Hallo,
vielen dank für die Antworten.
Habe 2 neue Teck-klappen gekauft.

@Compositas, @alle

Ersetzt die Butterfly-stellung die Störklappe wirkungsvoll ?

Lg vielen dank im voraus.

Compositas
18.06.2019, 08:46
Ja, vorausgesetzt die WK sind ausreichend tief bemessen und schlagen nach unten frei aus. Bis Maßstab 1:3,5 haben sich 4-klappen Flügel ausreichend bewährt, insbesondere auch für Modelle die am Hang betrieben werden.
Ein paar Infos zu deiner DG wären genz nett, z. B. ob schon WK drin sind und die klappenkasten... Das beeinflusst eine Entscheidung dann auch noch ganz maßgeblich