PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Permax 400 vs. 1ccm Verbrenner



Jens Niemeyer
03.07.2007, 08:51
Hallo,

habe gestern bei eBay gerade 4 Permax 400+ Rondo Regler geschossen.
Überlege nun mit ein paar Freunden eine kleine FW-190 Mini (http://www.vth.de/shop/shopfiles/product.asp?TID=K6PQDP5OEW6T244025165&PS=1&PID=10710&showcat=1&sparte=) Serie zu bauen.

Frage daher: Kann man einen Permax 400 mit der Leistung eines 1ccm Methanoler vergleichen?

Gruß
Jens

Gast_2783
03.07.2007, 10:06
Servus,


das kannst Du so nicht direkt vergleichen, da der Elektroantrieb ja in einer ganz anderen Liga spielt.

Ich sage da nur Anspringverhalten, Laufruhe, Emissionen usw.
Aber im Prinzip sollte Er ebenbürtig sein, vorausgesetzt Du betreibst Ihn im oberen Leistungsbereich und baust leicht.


MfG Niels


PS: eins verstehe ich aber trotzdem nicht, warum willst Du denn überhaupt einen veralteten Antrieb einsetzen, Brushlessantriebe sind doch Mittlererweile auch nicht mehr teurer als diese alten Bürstenmotoren und Leistunsfähiger sind sie alle male und leichter noch dazu.

Jens Niemeyer
03.07.2007, 11:47
Danke für die Antwort.

Ich will die Antriebe nutzen, da sie billig sind.
Plane gerade noch einen kleinen E-Segler, den ich nächstes Jahr mit ein paar Kindern bauen will. Und da geht es darum soviel Geld wie möglich zu sparen (der Motor + Regler kostete mich pro Motor nur 7€!!!!) ....


Jens

Gast_2783
03.07.2007, 12:51
Servus,


naja dann ist das ganz klar billiger.


MfG Niels