PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Anfänger ... Hier stimmt was net



ExilWessi
21.07.2007, 13:38
Ich hab mir Freitag einen Hubschrabbschrabb gekauft ;)
Hab mich total gefreut. Den teuren bestellt und ein billigeren zum übern gleich mitgenommen.

Aber der gute geht net :(
Ich kriege den net vernünftig in die luft.

Der neigt sich nach hinten, schlägt mit dem heckrotor auf und rutscht bei wenig schub seitwärts auf dem boden lang, oder bei viel schub steigt er seitwärts auf, nicht kontrollierbar ...
siehe auch hier : (Die rotoblätter sehen hie rnur so verbogen aus weil die cam so schlecht ist, sehen im stand ganz normal aus)
http://www.partyworld-berlin.de/190707-184833.mov

Muss ich den zurückgeben oder kann man an den rotoren irgendwas justieren ?
Also weil meiner erfahrung nach muss die neigung beim start nach vorne sen (wenn überhaubt)

MfG

Chris.
21.07.2007, 21:14
Hallo,

wenn man das so hört wie du das "Dingen" Hubschrabbschrabb nennst möchte man sich gleich ein Bild davon machen :D
Besser gesagt der "gute" ist wahrscheinlich ein ganz kleine Fernostmikroschlurre und der "billige" ein Koaxial oder so ähnlich....:)
Das kann lustig werden.Wenn der Link funktionieren würde könnte man sogar wirklich was von der Sache sehen.
Wünsche dir trotzdem viel Glück und empfehle dir den Gedanken "mit der Sache klein anfangen " zu wollen schnell wieder zu vergessen denn ohne ein bisschen Aufwand (auch finanziell) wird das gar nichts bringen.Es gibt auch so genug Hobbys wo man unendlich Geld rauschmeißt und wenns nicht für Alufelgen oder sonstwas ist warum spart man dann bei sowas um sich nach 5 Minuten zu ärgern ;)



Grüße Christian

ExilWessi
21.07.2007, 21:35
Schön dass du schon o ein großer held in der angelegenheit und so weise bist dass du dich über anfänger lustig machen musst ...

es is halt nur dass du gerade genau das gegenteil von dem erzählst was in anderen foren und beim händler gesagt wird.

1. der gute ist ein 700 € teil von graubner ...
2. soll man mit einfachen indoor teilen anfangen wurde mir nunmal mehrfach gesagt
3. ist hubschrabbschrabb ein kosename , eine vernietlichung wenn man hubchrauber mag. aber das scheinst du nicht zu tun

limberu
21.07.2007, 21:55
Zurück zum Thema:

Was ist das für ein Hubschrauber mit den Problemen?
War der fertig montiert oder hast du den selber montieren "dürfen"?

Hast du alles richtig eingestellt (wie in der Anleitung beschrieben)?
Stimmt der Spurlauf?
Stimmt der Schwerpunkt?

Hast du eine Gyro - ist dieser vernünftig eingestellt?

limberu
21.07.2007, 21:57
Das kann lustig werden.Wenn der Link funktionieren würde könnte man sogar wirklich was von der Sache sehen.

Der Link funktioniert einwandfrei, aber anscheinend bist du auf DEM Gebiet der Anfänger ;)

Warum muss man Neulinge eigentlich direkt runter machen?
Ich denke, du hast sicher auch irgendwann mal mit diesem Hobby angefangen und bist nicht als Meister vom Himmel gefallen, oder?

Chris.
21.07.2007, 22:10
Der Link funktioniert einwandfrei, aber anscheinend bist du auf DEM Gebiet der Anfänger ;)




Ohh,huhu bitte lies nochmal den Text und sag WO bitte ich jemanden "runtergemacht" habe.Habe mir nur versucht ein bild von der Sache zu machen mehr nicht.Und wenn der Link bei dir geht ist es schön für dich,bei mir leider nicht.Aber vielleicht weißt du ja einen Trick wie man das hinbekommt....
@ ExilWessi

tut mir leid wenn ich wenn das alles zu "hart" für dich war,aber mal ehrlich hab ich dich denn so krass beleidigt ?



Grüße chris.

limberu
21.07.2007, 22:28
Ohh,huhu bitte lies nochmal den Text und sag WO bitte ich jemanden "runtergemacht" habe.

Lies du ihn besser nochmal!


Habe mir nur versucht ein bild von der Sache zu machen mehr nicht.
Das war aber direkt wertend -- abwertend -- ohne zu wissen, was der Junge für einen Heli hat!


Und wenn der Link bei dir geht ist es schön für dich,bei mir leider nicht.Aber vielleicht weißt du ja einen Trick wie man das hinbekommt....

.mov-Dateien sind Apple QuickTime-Dateien. Diese laufen nur, wenn selbiger auch installiert ist!

Chris.
21.07.2007, 22:39
@ limberu:


Würde dir gerne helfen und hab mal das Video einfach runtergeladen,dann gings es.Du schreibst von einem Graupner-hubschrauber was ist mit dem ? Hört sich schon viel solider an.Kannst ja mal ein Bild einstellen dass man den mal sieht und was für Komponenten verbaut sind.



Grüße Chris

limberu
21.07.2007, 23:07
@Chris:

Die Probleme hat ExilWessi und nicht ich...

Zumal ich keinen Graupner-Heli habe, sondern nen schnuckeligen T-Rex 450 :D

Chris.
21.07.2007, 23:34
@Chris:

.. nen schnuckeligen T-Rex 450 :D


Ick ooch,und der flog heute Klasse :D (die Graupners haben Ruhepause)



Gruß

ExilWessi
22.07.2007, 13:14
Ich sach halt wies is : ich will net gleich mit nem 700 euro teil ne bruchlandung inlegen, sondern erstmal starten und landen übern bissle.
nur die dreckskiste geht ja net normal in die luft.

kann mir wer nen anderen anfänger heli empfehlen ?
UNTER 200 bis MAXIMAL 200 euro ---

Chris.
22.07.2007, 14:55
Hast du schon richtig gedacht.Ich hab am Anfang ab und zu auch mal nen Verbrenner zerlegt abr heute würd ich mir auf jeden Fall gleich nen Simulator besorgen.Kann dir den Aerofly Pro Deluxe ans Herz legen.Das kommt billiger als ein neuer Heli mit dem man anständig üben kann und der Schrott existiert dann nur auf dem Bildschirm :) . Wenn dus dann einigernmaßen kannst nimm den guten von Graupner denn eine größere Rotorspannweite heißt auch weniger Windanfälligkeit.Vorher sollteste am besten zum nächsten Verein gehen und dir helfen lassen beim Einstellen usw. Ein gut eingestellter Heli lässt sich doppelt so gut fliegen wie wenn man am Anfang selbst rumprobiert.
Es gibt immer Leute die nett sind und einem dort gerne helfen.Weiterhin ist es sehr ratsam eine Versicherung abzuschließen die man dort ebenfalls bekommt.Der Betrag ist nur sehr gering kann einen aber vor einer Menge Ärger bewahren.
wenn du das alles beherzigst dürfte es keine Probleme mehr geben.



Grüße Christian

Martin Greiner
23.07.2007, 21:47
Hi!

Nur mal kurz eingeworfen...der zu sehende "Heli" ist keiner...warum? Ganz einfach, es handelt sich dabei um einen dieser 15 Euro Drogeriemarkt Artikel, die nur 2 Funktionen haben - Gas und Heckdrehzahl.(Teilweise mit Car Fernbedienung vertrieben)

@Exilwessi:
Sorry, aber wer dir das Teil empfolen hat gehört gelüncht...ist Spielzeug für die Kleenen - wobei die wenn sie eine Wahl hätten sicherlich den PiccoZ nehmen würden, der auch einigermassen fliegt und Spaß machen kann.

Pico3
28.07.2007, 16:02
kann mir wer nen anderen anfänger heli empfehlen ?
UNTER 200 bis MAXIMAL 200 euro ---

Ich habe mir letzte Woche ein Blade CX2 gekauft. Die ersten 5 Minuten - im Garten - waren etwas hektisch, aber nach 10 Min. - war Fliegen und Punktlandungen kein Problem mehr. Dies war mein erster Versuch mit einem Heli.:) Habe aber einige Erfahrung mit Flächenfliegen.
Kostenpunt 260 CHF, also weniger als €200.-

Ich finde den Blade CX2 für ein 2-Rotor-Modell sehr wendig und präzise zu fliegen.

grmpf
26.08.2007, 22:24
@Exilwessi

Auch wenn es wahrscheinlich schon erledigt ist, möchte ich trotzdem meine
Empfehlung noch dazu tun.

Beschaff Dir fürs erste einen Koax. Da Du wahrscheinlich schon eine
35MHz-Fernsteuerung hast, solltest Du entweder eine E-Sky Lama V3/V4 oder
Graupner Bell 47G nehmen. Flugtechnisch und qualitativ nehmen sie sich nicht
viel. Also kannst Du Deinen Geschmack und Geldbeutel entscheiden lassen.
Beide kannst DU auch mit Deinem Sender fliegen.
So gewöhnst Du Dich auch schon mal an den Sender.

Zusätzlich ist ein Simulator sicherlich nicht falsch. Ob Du jetzt den AFPD,
Realflight G3.5 oder Reflex XTR nimmst, ist dabei egal. Sie nehmen sich
gegenseitig nicht viel.

Später solltest Du für Deine ersten Flüge mit dem "Teuerheli" ein Trainigslandegestell
benutzen. Das hilft Geld zu sparen.