PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Link zum F5K Snipe 2 EL (Mahmoudi Modellsport by Vladimir´s Model): Baubericht



Walther Bednarz
16.11.2019, 00:08
Eigentlich müsste man den Baubericht hier zum F5K Thema mit dazupacken, weil der Snipe 2 EL der erste richtige F5K Flieger gewesen ist.

Hier der passende Link!

http://www.rc-network.de/forum/showthread.php/721227-Snipe-2-EL-(Mahmoudi-Modellsport-by-Vladimir%C2%B4s-Model)-Baubericht


Da steht schon sehr viel zu Antrieben und anderen F5K-Themen mit drin.

Walther Bednarz
18.01.2020, 23:17
Mittlerweile habe ich im E-Snipe insgesamt 4 verschiedene Motoren getestet!

Hier mal meine Erfahrungen dazu:

Alle Motoren wurden mit der Graupner 6 x 3 Klappluftschraube und dem Vladimir-Spinner betrieben.

T-Motor F30 2300 kV:
Sehr guter Allroundmotor für ein gut funktionierendes und betriebssicheres Setup von 2S bis 4S, Da kann man bei 3S das Gas auch mal für eine Minute stehen lassen ohne Üerhitzungsprobleme.


T-Motor F30 2800 kV:
Tuningmotor für 2S bis 3S, bei 4S sollte man mit dem Gaseinsatz schon vorsichtig sein, um den Antrieb nicht zu überhitzen. Vor allem im Sommer, wenn die Umgebungstemperatur bei 30 Grad liegt, kann es sein, das der Motor schnell schlapp macht.


T-Motor 1507 3800 kV:
Einsetzbar von 2S bis 3S. Sehr leichter Motor mit wenig kühlender Masse. Aus diesem Grund würde ich den Motor bei 3S maximal 5 Sekunden bei Vollast betreiben und bei 2S 10 Sekunden.

Graupner Ultra Pro 1305 3500 kV
Einsetzbar von 2S bis 3S. Auch ein sehr leichter Motor, der aber nur kürzeste Vollgaseinschaltphasen verträgt. Ich werde den Motor nicht dauerhaft betreiben, das ist mir im wahrsten Sinne des Wortes zu "heiß".


Allgemein darf man nicht vergessen, dass die Motoren normalerweise ohne Gehäuse auf den Kopterarmen betrieben werden und dann auch eine hervorragende Kühlung bekommen. Dass bei einem Kopter das Gas mal länger als 10 Sekunden stehen bleibt ist auch eher ungewöhnlich.
Der beste Allrounder für sichern Betrieb ist meine Erachtens der F30 mit 2300 kV mit 3S. Gutes Gewichts-Leistungsverhältnis und mit der 6 x 3 gehts auch ordentlich voran.

Den F30 Motoren sind übrigens nach, wie vor noch lieferbar. Man muss nur wissen, wo...