PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : FOX von S2G



Benjamin
07.12.2004, 20:59
Hallo

Wer kennt den großen FOX von S2G bzw kann was über Festigkeit, Qualität und Flugeingenschaften schreiben?

MfG
Benjamin

uwe neesen
07.12.2004, 21:45
Na daran hätte ich auch starkes Interesse! Ich habe ja die ASW28 und die ist mehr für das Thermikfliegen geeignet, da sie sehr leicht ist. Rollen , Looping und Rückenflug sind damit kein Problem. Ein großer Acrosegler (muß nicht unbedingt "Hammerfest für DS :) sein) zusätzlich wäre auch nicht schlecht.
Uwe

Hermann
08.12.2004, 17:31
Hallo
Würde mich auch interessieren.
Welche Händler vertreiben das Modell

Gruß
..._\\|//_.....
...( @-@ ).....
o00--(_)--00o—
Hermann

uwe neesen
08.12.2004, 18:05
z.B. www.modellbau-klimm.de (http://www.modellbau-klimm.de)

gtholey
08.12.2004, 19:22
Hallo,
Ich habe mir die S2G Fox Anfang des Jahres auf der Intermodellbau am Stand von der Fa. Lenger gekauft. Zur Verarbeitungsqualität kann Ich nur sagen, das Preis/Leistungsverhältnis stimmt 100 %. Zur Zeit bin Ich das Teil am bauen, wird wohl im Frühling das erste mal in die Luft gehen. Schade ist halt, das bei dem Bausatz keine Räder dabei sind und das vorhandene Zubehör wie Anlenkungen und Gestänge eher in die Spielzeugabteilung gehören. Das ist aber nicht so schlimm, man weis sich ja zu helfen.

Wie gesagt die Qualität ist für den Preis(Ich hatte damals auf der Messe glaube so um die 469 Euro bezahlt) absolut in Ordnung.

Mfg

Günther

gtholey
08.12.2004, 19:50
anbei mal ein paar Fotos, leider nicht die beste Qualität. Auf die Querruder habe Ich HS-645 MG, auf Seite HS-645 MG, auf Schleppkupplung HS-225 MG. Auf Höhenruder habe Ich 2 X FS-500 MG drauf, Ich hoffe das wird langen, wird aber alles über 2 X 5 Zellen gespeist. Auf den Störklappen sind HS-225 MG drauf.

http://www.rc-network.de/upload/1102531516.jpg
http://www.rc-network.de/upload/1102531572.jpg
http://www.rc-network.de/upload/1102531600.jpg
http://www.rc-network.de/upload/1102531732.JPG

[ 08. Dezember 2004, 19:52: Beitrag editiert von: gtholey ]

uwe neesen
08.12.2004, 20:52
Danke für die Bilder. Ist ja ein "ganz schöner Otto" (groß) der Apparat. Wenn wir jetzt noch jemanden finden, der den Fox schon geflogen hat...

Wie schwer wird dein Fox ca. werden?

Uwe

gtholey
08.12.2004, 20:58
Ich denke das er so ca. an die 8-8,5 KG kommt, nicht wie in der Dokumentation angegeben 6,5 KG. Das Gewicht wird sie aber mit Sicherheit gut vertragen. Nächste Woche wird der Rumpf lackiert im Warsteiner-Design. Nur für den Cockpit-Ausbau muß Ich mir noch einiges einfallen lassen.
Ich brauch 2 Instrumentenpilze für das Teil und Sitzschalen. Für die Sitze habe Ich schon einen Hersteller gefunden, aber für die Instrumenten-Panels siehts schon schwerer aus. Ich denke die werde Ich mit Styrodur nachbauen, mit Glas überziehen und schwarz lackieren.

Mfg

Günther

Benjamin
08.12.2004, 21:47
Hallo

Das sieht doch mal nicht schlecht aus, zumindest was man auf den Bildern erkennen kann.
In Gersfeld gibt es einen neuen Modellbau Laden, der vertreibt S2G Produkte.

@gtholey
kannst du was über die Biege- und Torsionsfestigkeit der Flächen sagen? ist der Rumpf von seiner Festigkeit hangtauglich?

MfG
Benjamin

gtholey
09.12.2004, 15:39
Also die Flächen sind recht hart, beim Rumpf sollte ma an einigen Stellen, gerade kurz vorm Seitenleitwerk etwas die Torsionssteifigkeit erhöhen, Ich habe das mit einem Styrodurring gemacht, den Ich dort eingeharzt habe, das genügt schon.

gerrit
09.12.2004, 19:03
Hallo Benjamin,
ein neuer Laden in Gersfeld? lass hören.
Gerrit

Benjamin
09.12.2004, 21:59
@gerrit

Harry´s Modellbau Service!!!
Ist zwei Straßen von dem alten Laden entfernt.

MfG
Benjamin

Benjamin
11.12.2004, 19:07
Hallo

ich war heute mal bei dem "neuen" Modellbauladen und hab mir mal die Flieger von S2G angeschaut.
Leider hatte er keinen Fox da, sonder nur die ASW 28 und noch ein paar kleiner Flieger dieser Firma.
Also: Das Verhältnis Qualität-Preis stimmt 100%ig. Der Rumpf war meines Erachtens ausreichend fest, bei den Flächen jedoch hab ich schon festers gesehen(aber nicht für den Preis :) )
Was mich persönlich etwas gestört hat war das relativ dicke und breite Seitenruder sowie die GFK-Hülsen in den Flächen für die 16er Rundstahlaufnahme(Messing fände ich da schon besser)...wie gesagt, spreche nur von der ASW 28 nicht vom Fox
Jetzt aber noch das Beste...wenn ich mich nicht verhört habe(gehe mal nicht davon aus :D ), dann meinte der Verkäufer der Fox koste nur 420 €.

MfG
Benjamin

gerrit
11.12.2004, 20:01
Hi Benjamin,
bis jetzt kannte (und schätzte) ich Peter Beres in Gersfeld als jemanden der Material für jedes Malör zur Verfügung hatte.
Zwei Straßen weiter? gibt es in Gersfeld mehr als 2 Straßen? Ich hoffe es ist in Gersfeld Raum für 2 Modellbaudealer, desweiteren freu ich mich darauf wieder mal Peter Beres und auch den Neuen zu besuchen.
Gruß Gerrit

uwe neesen
12.12.2004, 13:09
S2G ASW28: mit Bildern (http://www.rc-network.de/cgi-bin/beitraege/ultimatebb.php?ubb=get_topic;f=4;t=002154)

bie
13.12.2004, 16:25
Gerrit,

Beres hat, soweit bekannt, seinen Laden dicht gemacht.

Ich glaube nicht, dass sich sonst jemand genau dorthin wagen würde, um einen Modellbauladen zu eröffnen.

Obwohl - es heißt ja: Konkurrenz belebt das Geschäft!

bie
13.12.2004, 16:27
Gerrit,

Beres hat, soweit bekannt, seinen Laden dicht gemacht.

Ich glaube nicht, dass sich sonst jemand genau dorthin wagen würde, um einen Modellbauladen zu eröffnen.

Obwohl - es heißt ja: Konkurrenz belebt das Geschäft!

Benjamin
13.12.2004, 20:43
Hallo Andy

Das mit dem "dicht machen" hat man schon öffters gehört, aber er hat weiterhin seinen Laden für uns Modellbauer offen.

MfG
Benjamin

gtholey
23.12.2004, 18:51
So langsam gehts mit meiner Fox weiter.
Wer hat ne Ahnung wo Ich Instrumentenpanels für das Teil bekommen könnte.
Als nächstes wird die Haube noch mit einer weißen Lackierung versehen, so das es ausschaut als wenn die Kabienenhaube 2teilig wäre.

http://www.rc-network.de/upload/1103824216.jpg

Mfg

Günther

uwe neesen
23.12.2004, 18:57
HHHmmmm, so'n lecker Biertrinkerfox! :D
Sieht gut aus das Gerät.

Woher hast du den Dekorbogen? Instrumenten, Sitze, Gurte bei gromotec (http://www.gromotec.de)

Uwe

gtholey
23.12.2004, 19:02
Habe Ich in der Druckerei machen lassen, war nicht ganz billig. Gromotec, habe Ich schon gesehen, danke, aber das wichtigste für mich wären halt die Panels wo die Instrumente drauf kommen, weil das mit dem Abformen so wie Ich es eigentlich vorhatte nicht sauber funktioniert.

Mfg

Günther

Benjamin
23.12.2004, 20:35
Hallo

Ja, das sieht echt nicht schlecht aus...bin mal gespannt was du über die Flugeigenschaften berichten wirst.

MfG
Benjamin

uwe neesen
16.02.2005, 17:30
Da die gleiche Frage nochmal auftauschte, habe ich dieses Ding wieder hoch geholt.
Hat der "Bier-"fox geflogen???

Bitte schreib' doch nochmal was. Oder ein paar neue Bilder...
Uwe

gtholey
16.02.2005, 19:31
Hi Leute, war letzte Zeit leider mit anderen Dingen beschäftigt (man muß leider auch noch arbeiten gehen). Daher ist bis jetzt noch nicht viel weiteres passiert. Zur Zeit bin Ich am Cockpit-ausbau. Sobald es wieder Baufortschritte gibt setz Ich die Bilder rein. Erstflug habe Ich aber erst am 01.05.05 geplant. Wird dann aber alles per Video festgehalten.

gtholey
17.02.2005, 19:57
So heute habe Ich noch was gemacht, Ich habe die 2 FS500 MG im Höhenruder gegen 2 X SES 640 2BB MG ausgetauscht. Die drücken bei 6 V je 6,4 KG. Dann bin Ich doch etwas besser dran. Abfluggewicht mit 2 X SC 2400 je 5 Zellen wird knapp bei 10,5 KG wiegen.

gerrit
17.02.2005, 20:08
Hi Günther,
gut das Du die HS81 rausgebaut hast, aber schau Dir die Simprop genau an, auch unter Last, Leistungsangaben sind nicht alles.
Ich hab mich damals auch von den Daten und günstigen Preisen blenden lassen und sie anschließend wieder rausgebaut aus meiner L213a.
Gruß Gerrit

gtholey
15.05.2005, 23:09
Hei Leute,
hat zwar etwas gedauert, aber heute war es soweit, die Fox ist gestartet.
Ich kann nur sagen, es war absolut geil. Das Abfluggewicht liegt jetzt bei 11,4 KG. , damit liegt das Teil absolut satt in der Luft. Gerissene Rollen, Loops, Turns sind kein Problem (zumindest nicht für die Fox, der Rest ist Pilotensache) :). Den Schwerpunkt habe Ich auf 95 mm gelegt. Zum Landen mußte Ich die Störklappen nur halb rausfahren, die Wirkung ist einfach genial, (na gut wir hatten etwas Gegenwind), aber Ich denke selbst bei null Wind kommt sie gut. Werde bei bedarf mal die Tage ein Flugvideo einstellen und weitere Fotos.
Also was soll Ich sonst noch sagen, Ich bin absolut begeistert von der Kiste.
Zum Thema Höhenleitwerkservos kann Ich nur soviel sagen. Die Simprop-teile sind genial, meine haben kaum Spiel, drücken das was sie sollen, einziger Nachteil, sie sind sehr laut, das stört aber nicht weiter.

Mfg

Günni

[ 15. Mai 2005, 23:12: Beitrag editiert von: gtholey ]

Hermann
02.06.2005, 18:36
Hallo Günter
mit welcher EWD fliegst du deine Fox
gruss hermann

gtholey
05.06.2005, 09:18
Hallo,
sorry für verspätete Rückmeldung.

Die EWD habe Ich nicht vermessen, hab sie so geflogen wie sie von Werk aus war und das hat bei mir einwandfrei gepasst. Kan Sie aber bei Bedarf die Tage vermessen.

Mfg

Günni

Hermann
05.06.2005, 11:27
Hallo Günter
Ich selber habe meine EWD auf 0,7° verringert und der Schwerpunkt liegt bei mir auf 105mm
Ich habe schon überlegt die EWD ein klein wenig zu erhöhen, weil wenn alle klappen Neutral, läuft die Maschine wie verrückt, ich habe einfach angst das mir die Fox in der Luft Platzt!
Allerdings habe ich Wölbklappen ein gebaut um langsam zu fliegen
Im Rückenflug muss ich noch sehr stark drücken, das heißt ich kann den Schwerpunkt noch etwas zurücklegen
Hast du deine Maschine ohne Änderungen gebaut, also wie sie angeliefert wurde oder hast du noch Verstärkungen ein gebracht?
Ich musste einiges Ändern da doch einige gravierende Mängel aufgetaucht sind
siehe http://www.rclineforum.de/forum/thread.php?postid=765410#post765410

Gruß
..._\\|//_.....
...( @-@ ).....
o00--(_)--00o—
Hermann

gtholey
05.06.2005, 19:28
Hallo,
war heute wieder aufem Platz mit der FOX.
Ich habe keinerlei Verstärkungen mehr eingebaut, sondern die Kiste so gelassen wie sie ist.
Beim Anheizen überm Platz gingen die Flügel stark ins negativ, haben diese aber ohne Probleme ausgehalten. Ich glaube aber das die Fox keinen Hauptholm hat,bin mir aber nicht sicher. Bei einer gerissenen Rolle nach dem stark angestochenen Überflug, ist am Höhenleitwerk die Endleiste etwas eingerissen, aber immer noch ohne robleme zu landen gewesen. Problem kan schnell mit etwas Harz behoben werden. Mein Fazit: Preis ist für die Qualität ok, aber wenn mans wirklich richtig krachen lassen will ist sie doch zu weich.

gtholey
23.06.2007, 23:35
Hi Leute, heute hat meine Fox von S2G ihr Leben ausgehaucht, leichtes anstechen, unterschneiden des Flügels und das wars, einfach so in der Luft zerplatzt. Jetzt weis ich genaueres, die Fox hat keinen Holm. Eine riesen Schweinerei so eine Kiste ohne Holm zu bauen. sch... S2G. Empfänger im Arsch, 3 Servos tot + Akkuweiche hinüber.

Flyer1991
24.06.2007, 01:06
Hallo

Da kann ich nur zustimmen is echt ne riesen Schweinerei ein Modell ohne Holm als Kunstflugmodellanzubieten. Und sie war noch nichtmal so schnell, also so etwas hätte sie auf jeden Fall aushalten müssen. Man sieht sich dann heute Mittag aufm Platz Günther

Gruß Dominik