PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : SLS Modelle?



Soloflieger
26.11.2019, 14:02
Hallo, ich bin Neueinsteiger in der GPS Triangel Kategorie und wollte fragen welche Segler man in der SLS Fliegt?

k_wimmer
26.11.2019, 14:43
Also bei SLS staeigst du ja gleich richtig ein :).
Da kannst du mal im Wettbewerbsbericht von der letzten WM nachschauen.
So wie ich das sehe:
Diana2
ASW17
Arcus
JS-1
JS-3
ASG32 etc.

Alles so um die 6-7m und größer.

Ist halt nicht unbedingt die Klasse mit der man in GPS-Triangle einsteigt :D.

Soloflieger
26.11.2019, 14:45
6-7m ??? Ach Du kacke ....ich dachte eher an 4m , wäre das dann die Sportklasse mit Zwecksegler?

k_wimmer
26.11.2019, 14:49
Genau, da bist du dann mit max. 5m und 7kg bei max. 75g/qdm richtig.
Schau mal hier:
https://gps-triangle.net/competition-classes/sport/

Modelle:
Baudis Calvados
Baudis DNA-Racer
Tangent Vortex Mach-1
Valenta Chili
Choco-Fly Avanti oder Attacko

zum Üben hervorragend
Valenta ThermikXL oder XXL, sowie Alpina4001 Champ.

Ich hatte mit der Alpina5001 angefangen, aber da ist die Streckenleistung nicht aussreichend.
Mittlerweile fliege ich Calvados und Vortex Mach-1

Soloflieger
26.11.2019, 14:52
Vielen Dank für die aussagekräftige Antwort
Danke 👍

k_wimmer
26.11.2019, 15:47
Eins sei übrigens noch angemerkt:

Bei Risiken und Nebenwirkungen, behalts für dich !
GPS-Triangle kann süchtig machen !

:D:D:D

Soloflieger
26.11.2019, 17:04
Würde was dagegen sprechen diesen https://composite-rc-gliders.com/p/szd-56-2-diana-2
Bei der Sportklasse einzusetzen?

k_wimmer
26.11.2019, 19:21
1. mir wäre das Modell zu klein
2. bei dem Flächeninhalt hast du nur (4000g vorrausgesetzt) nur 700g Spielraum bis zur max. Flächenbelastung von 75g/qdm

Das wäre lt. Herstellerempfehlung aber für Windgeschwindigkeiten von 16km/h !
Ist nicht besonders viel Wind !

Also ein gut gemeinter Rat:
Für einen Zweckwettbewerb sollte man Zweckmodelle nehmen !

Für den Preis würde ich eher einen Chili von Valenta oder einen Vortex von Tangent nehmen.
Da liegst du im Bausatzpreis ca. 300,-€ teurer, aber du hast deutlich mehr davon.
Andere Alternative wäre ein ThermikXXL von Valenta oder die Alpina4001 Champ. Ist günstiger und imho für die geforderte Flugaufgabe besser geeignet.

Ich weiß, das Auge fliegt mit, aber so ein Scaler passt da irgendwie nicht so recht hin.
Suche dir ein einfach zu beherrschendes gutmütiges Modell aus, keine Diva.
Denke dran je weniger Korrekturen im Flug erforderlich sind umso besser.
Auf der Grundlinie musst du fast 800m geradeaus fliegen.
Außerdem hast du am Anfang genug damit zu tun den Kurs zu finden, da bist du froh wenn dein Flieger auch mal alleine fliegen kann.

In dem Bericht z.B. kannst du auf den Bildern gut sehen was für Modelle gefordert sind:
http://www.rc-network.de/forum/showthread.php/737301-1ste-Deutsche-Meisterschaft-GPS-Racing!!!?p=4818447&viewfull=1#post4818447

Soloflieger
27.11.2019, 07:01
Danke für Deinen Rat 👍
Die Alpina 4001 Champ ist ja was, den Hersteller kannte ich noch nicht
Danke

Soloflieger
28.11.2019, 09:09
Dank der super Tips und Ratschläge von Euch -vorallem K Wimmer und Georg- vielen Dank 👍👍👍
Habe ich mir jetzt erstmal die GPS Variante mit dem GPS Logger 3 und die Jeti Komponenten und ein Galaxy Tab A 2019 bestellt, ich werde dann über mein IPhone einen Hotspot fürs Wlan des Tablets bereiten . Mal sehen wie das funzt.
Das alles in meinen Avatar einbauen und erstmal kleine Dreiecke in den Himmel ziehen, bzw. aufs Tablet.
Falls es mir dann richtig Spaß macht , hole ich mir dann ein anderes System....Albatros etc.
Für ein Modell für den Wettkampf bin ich noch unentschlossen, Holger Justus rät mir zu der Vortex Mach 1.... eigentlich dachte ich an die Alpina 4001 Champ, da die schon fertig gebaut verkauft wird, die Vortex müsste ich bauen, und das traue ich mir nicht so zu in der Preisklasse. Chocofly wäre da sicher eine Option, mal sehen. Das Problem ist ja, wie ich schon draufhingewiesen wurde, das die alle über 5kg gehen und ich damit nicht mehr auf meiner Wiese fliegen kann. Ich bin in einem Verein zwar, aber die fliegen nur am Hang , da muss mit dem Vorstand reden.
Nun... vielleicht sehen wir uns auf dem nächsten Wettkampf 😉

k_wimmer
28.11.2019, 17:27
Wie ich oben schon geschrieben habe fliege ich den Vortex und kann Herrn Justus nur beipflichten.
Ich hatte die Alpina empfohle, weil :
1. günstiger und
2. unter 5kg machbar !

Soloflieger
28.11.2019, 17:33
👍