PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Getriebefrage



m-ultimate
18.08.2007, 14:57
Hallo,
Ich fliege einen Starling (Video in Signatur), der bisher mit einem Evo Dancer von Kontronik "befeuert" wurde. Dazu ein Jeti 30 Plus und 3 Zellen Kokam 1800H5 und einer 13x8 CAM.
Der Antreib zog ca 30A, fast schon ein wenig zu viel für den Evo, aber es ging (sogar senkrecht).
Jedenfalls ist der Evo nach einem Absturz hinüber und ich brauche etwas neues.
Mit dem Gedanken, den nächsten Motor auch woanders verwenden zu können, dachte ich an den Mega 16/15/3 mit Getriebe (später Direkt im Voodoo oä).
Nach einigen Recherchen bin auf ein Getriebe mit 4 is 4,2:1 gekommen.
Die 13x8 CAM möchte ich weiterhin verwenden.
Nun meine Frage, da ich bisher ausschließlich Außenläufer hatte: Kann ich jedes Getriebe an den Mega nehmen oder wie sieht es da aus?
Von Strat habe ich das Angebot eines Kontronik 4,2:1 für 72€ inkl Flansch bekommen. Etwas teuer, wie ich finde. Geht nicht auch ein Faigao oder irgendwas anderes, das bis 400W belastbar ist?
Würde mich sehr freuen, wenn mich jemand aufklären könnte.

Gruß Martin :)

PS: Der Starling muss nicht senkrecht gehen, schön leicht wär mir da lieber, wegen Thermik.

Andreas Maier
18.08.2007, 15:20
schau mal nach maxxon, 4,4:1 , hopf hatte dieses lange im shop.
-
oder direkt bei kontronik fragen.



gruß Andreas

Heizkörper
18.08.2007, 16:37
Hallo

Ich könnte Dir nen Feigao B40 7L + 4,4/1 Getriebe empfehlen.
In meinem Hotliner (1,50 m, 1,6 Kg) fliege ich diesen mit 10 GP 2200 Zellen mit 12*8 Luftschraube. Dieser Motor kostet bei Modellbau Bichler 112,- Euro incl. Getriebe!

Mein Hotti geht sehr gut senkrecht damit. Hab auch mal ne 13*11 LS montiert. Hierbei stieg der Strom allerdings auf 78 Ampere im Stand. Leider kann ich Dir den Strom mit 12*8 LS und 3 Lipos nicht sagen. Allerdings glaube ich, dein 30 Ampere Regler wird zu schwach sein.

Vielleicht wissen die Elektro-Checker bescheid :D

Gruß

Jürgen

Laser2000
18.08.2007, 16:44
Hallo Martin !

Ich hätte noch ein hochwertige und preiswerte Alternative http://www.bk-electronics.com/catalog/product_info.php?products_id=1691.
Ich bin von diesem Getriebe sehr begeistert, es ist an einem Mega 16/15/4 montiert mit ACC 15x10 an 3S LiPo. Mir scheint es qualitativ auf dem Niveau der Reisenauer-Getriebe zu sein, die ca. 30 Euro teurer sind. Einziger Wehrmutstropfen: BK hat nur 2,5 mm Schrauben zur Befestigung des Flansches vorgesehen und verfügbar, die Mega 16/15/x haben aber bekanntlich 3 mm Bohrungen im Lagerschild. Ich habe kurzerhand die Bohrungen im Getriebeflansch auf 3 mm aufgerieben und die Köpfe der 3 mm Schlitzschrauben solange abgeschliffen(gedremelt) bis sie in das Senkloch des Flansches passten.
Diese BK/Mega Kombination steht auch einer mehr doppelt teuren Reisenauer/Lehner 1515 Antriebsstrang in nichts nach !
Aber die angepeilten 30 A scheinen mir nicht nur für den EvoDancer sehr hoch, auch dem Mega 16/15/3 wird es bei >30 A sehr schnell warm ums Herz. Von Einschaltzeiten über 15 oder 20 Sekunden würde ich abraten.

Grundsätzlich kannst du jedes Getriebe am Mega verwenden, dass die geforderte Eingangsleistung verträgt und für das es einen 16 mm / 19 mm Flansch und 3,17 mm Ritzel gibt.

Toni

m-ultimate
18.08.2007, 18:15
Danke für eure Antworten.

@Jürgen: Wie schon gesagt, ich muss es nicht senkrecht haben und der Motor ist mir zu groß. Ich will weiterhin den 30A Regler verwenden.
Und der Motor soll in einem Pylon der 400er Klasse dienen. Da wär der Faigao zu groß.

@Toni: Danke für den Tipp. Das mit der Bohrung ist natürlich nicht so toll. Und der Preis ist auch nicht soooo viel niedriger ;) . Ich seh schon, auch hier ist Qualität nicht billig. Da kann ich die 12€ mehr bezahlen und spare mir den Versand, wenn ich bei Strat bestelle.
Ich denke der Antrieb von Strat würde auch ganz gut passen. Da wäre mit einem Strom von 27A zu rechnen. Dachte eben nur, dass es vielleicht günstiger geht.

gruß Martin

m-ultimate
18.08.2007, 20:20
Heißt das nun eigentlich, das theoretisch jedes Getriebe an einen solchen Motor passt? Wie wird eigentlich das Ritzel auf die Welle gebracht?