PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : SP Micro Spider



cgraf
20.08.2007, 16:20
Hallo zusammen

Könnte mir jemand den Schwerpunkt des Micro Spider / Alex Mini / XRace mit 1.5m Spannweite angeben ? Das Modell hat sicherlich noch mehrere Namen (Hersteller www.nanmodels.com)

Vielen Dank für die Hilfe

Christoph

Jochen T
16.06.2008, 14:40
Hallo,
vielleicht nicht mehr ganz aktuell, aber hier habe ich die Einstellwerte im Netz gefunden zum Micro Spider / Spider 60 / Sixty / Alex Mini / Sting (falls jemand noch einen Namen dafür kennt, bitte ergänzen ;-) ).

Viele Grüße
Jochen

Hans N
16.06.2008, 20:38
Vor 2 Jahren mal irgendwo ins Netz ( Deutschen Forum??) schon mal wass gelesen und aufgehoben:


Quote:
"Der Schwerpunkt ist zwischen 67 und 70mm angegeben, ich fliege derzeit mit 68mm und damit ist von Thermik bis geräuschvolles fliegen alles drinnen.
die rudereinstellungen hab ich größtenteils von der homepage von MiboModeli übernommen.
ich hab mir etwas mehr ruderweg am höhenruder gegönnt (12mm statt 8mm) und ganz wichtig ist beim ausfahren der Querruder als Landeklappen (21mm nach oben) das man sehr sehr wenig bis KEIN Tiefenruder dazumischt, sonst taucht er doch ein bissi extrem ab.
Das RG15 reagiert super auf die thermikstellung (3mm nach unten), auch bei speedstellung (max. 2mm nach oben) geht die post ab.
CG 67-70mm
Elevator +7mm, -8mm
Aileron (Innenseite) +8mm, -12mm
Differential 40%
Exponential 40%
Landing
-Flaperon -21mm
-Elevator +2mm
Speed
- Ailerons(Innenseite) -1,5mm (max 2mm)
Thermal
-Aileron (Innenseite) + 3mm
UP = negative.
Down=positiv."

Hoffentlich hilfst.

Den kleinen ist ein Superteil am Hang ( Fiss) oder an den Dunen(Holland). Bungee geht auch sehr gut.

Meiner ist einen X'race von (franzos.) Airtech 1,5m.
Noch einen Namen: Toplight Standard von Lindinger. Ich glaube laut Lindinger Catalog nicht mehr im Voll-GFK Variante. ( Kann mich ihrren!).

Hans