PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Kora TOP 30-16W - Einbaudaten?



Ralph Stepper
20.08.2007, 19:06
Hallo Allerseits!

Da es mir heute nicht gereicht hat (und die nächsten Tage wohl auch nicht reichen wird) bei Motormike von Kontronik anzurufen, versuche ich es mal auf diesem Wege:

Kann mir jemand folgende Daten zum Kontronik Kora TOP 30-16W nennen?
- Länge und Breite des Motors (ohne Welle)
- Länge der Welle
- Durchmesser des Lochkreises für die Spantbefestigung
- Möglichkeit der Rückwand-Montage (wie z.B. bei den AXIs)

Habe gestern auf der Kontronik-HP leider dazu nichts finden können.

Im Voraus vielen Dank für eine Antwort.

Grüße Ralph

oetzi9
20.08.2007, 20:54
Hallo

Hab gerade die Masse meines eingebauten Motors gemessen
Durchmesser 50mm
Länge ohne welle zwischen 58 und 60mm (ist halt schwer zugänglich)
Lochabstand 30mm
Welle kann ich leider nicht ermitteln, müsste den Motor ausbauen was ein grösserer Akt darstellt aber ist schon reichlich lang denke 30mm kommt schon hin,da der Kora 15 und 25 auch eine 30mm welle besitzt.
Masse sind zwar vom Top3-18 motor ist aber gleich wie der -16.
Hoffe es bringt dich weiter, übrigens ist ein top motor.
gruss
Chris

Ernst Straka
21.08.2007, 12:48
Hallo Ralph,

freie Wellenlänge ist 25mm, Befestigungs-Lochkreis 30mm.

Hervorragender Motor, hab bereits 3 davon.

Gruß Ernst

Ralph Stepper
21.08.2007, 18:05
Hallo Chris und Ernst,

vielen Dank für Eure Antworten!

Der 30 mm Lochkreis taugt ja damit auch für Standard-Spanten- und Motorträgerlösungen von z.B. AXI, das ist gut.

Und Eure Überzeugung bzgl. der generellen Qualität der Kora Top -Serie bestärkt mich in meiner Entscheidung.

Könnt Ihr mir noch sagen, ob der Motor auch für optionale Rückwandmontage vorgesehen ist?
Leider hat die Motorhaube meiner Porter nur gut 65 mm lichtes Innenmaß, so würde für Spant und Träger sehr wenig Platz bleiben bei einer Frontmontage...

Grüße Ralph

Snoopy
21.08.2007, 18:26
Du kannst die Welle einfach auf der anderen Seite Durchschieben, einen ensprechenden Spant für die Montage müsstest Du aber selber schnitzen.

Gerhard_Hanssmann
21.08.2007, 18:31
>>Vorspantmontage<< (http://www.rc-network.de/forum/showpost.php?p=699752&postcount=47)

Die Koras sind wegen ihres Dünnringagers besonders für Vorspantmontage geeignet. Die Glocke wird durch das Dünnringlager gegen das Lagerschild abgestützt.


.
.
.

http://www.rc-network.de/forum/attachment.php?attachmentid=83752&d=1183382794

Snoopy
21.08.2007, 19:18
Wobei man diese Art der Motorbefestigung auch recht kompakt gestalten kann

91596

Ralph Stepper
22.08.2007, 08:39
Guten Morgen!

@Gerhard:
Was Du mir mit Deinen unzähligen, genial bebilderten Auf- und Umbauberichten in diesem Forum schon geholfen hast (und wahrscheinlich nicht nur mir), geht kaum auf die schon viel zitierte Kuhhaut!
Vielen Dank auch für diesen Hinweis, das bringt mich weiter.

@Snoopy:
Ich wäre froh, wenn ich unter der Haube meiner Porter so viel Platz hätte, wie Du bei Deinem gezeigten Modell.

Grüße Ralph