PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Antriebsauslegung Filou von Graupner (Art.Nr.: 4523)



DirkL
24.08.2007, 15:29
Hallo Leute,

ich hatte es vor einiger Zeit im Elektroflugbereich probiert und will hier nochmal
genauer fragen.

Also es geht um diesen hier:
http://www.rc-network.de/forum/attachment.php?attachmentid=82810&stc=1&d=1182849111

Spannweite 1250mm
Gewicht ca. 700 bis 800g

Will mit dem Modell nicht heizen, das würde er eh nicht aushalten :D, sonder bin
auf lange Flugzeiten aus.

Da ich nicht all zu viel Geld ausgeben will habe ich mir ne Spitz Combo von
BMI ausgekuckt.

So nur mein Problem ist, welche soll es den sein?
Die 15er Combo wird angeboten für Segler mit ca. 1,2m Spannweite aber dabei
steht auch Modellgewicht etwa 1200g...
Also 15er oder kleiner? (Nachzulesen unter: BMI (http://www.bmi-models.com/#en/Electric_motors_/3/1400))

Oder soll ich einen ganz anderen Weg einschlagen und einen Hacker Antrieb
verwenden? Z.B. Bürstenloser Motor Hacker A20-30M + Steller Hacker X20
Oder doch den A20-22L? Hieeelfeeee? Wo ist da bitte der Unterschied? ...

Hier einige Sets (http://www.lipoly.de/index.php?main_page=index&cPath=237_377)

Sorry bin am Verzweifeln, fliege eben kein Elektro bin absoluter Neueinsteiger!

Antworten natürlich erwünscht ;)


Gruß
Dirk