PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Destiny von Valenta



Manni-RC
28.08.2007, 22:31
Hi,
als ein Kollege gesehen hat wie ich mit dem EG da rum fliege, hat er mir gesagt ich solle mir einen Destiny von Valenta zulegen und dann hat er mit noch ein 15m Gummiseil mit 8m Nylon drann gegeben, welches er für den Start von seinen 3,5m Modellen verwendet!
Jetzt habe ich die Fragen:
Fliegt den Jemand?
Wie siehts mit Testberichten im Internet aus?(habe nur 1en gefunden!)
Wie soll ich ihn dann starten?(Hochstart oda Hacken ganz nach vorne und mit speed nach oben schiesen?)
Vielen Dank schon mal!
MfG Manni-RC

wenni
29.08.2007, 06:54
Hatte mal einen, für die Ebene würd ich den nicht nehmen, am Hang brauchts schon etwas mehr Wind. Als Flieger nach dem EG würd ich lieber was anderes nehmen, zu wenig Fahrt verzeiht der nicht wirklich gut.

magolves
29.08.2007, 09:15
Hallo,
ich rate dringend von dem Umstieg von EG auf destiny ab. Ich selbst fliege zur Zeit LastDown, Cularis , div. shockis und hatte mir im Winter eine destiny zugelegt und motorisiert.
Die destiny hat eine hohe Grundgeschwindigkeit und extrem giftiges Abreisverhalten. Sobald sie zu langsam wird kippt sie über die Fläche ab und braucht ca. 20m um sich wieder zu fangen. Bei highspeed hatte ich ein ähnliches Verhalten aber das kann auch an falscher EWD/SP gelegen haben.
Da ich mit dem Verhalten nicht klar kam, hab ich sie, um Totalverlust zu vermeiden, mit weitgehend defekten Rumpf eingemottet und hab mir noch mal ein Jahr Training verordnet.
Im Winter werde ich sie wahscheinlich noch mal mit neuem Rumpf ohne Motor mit minimalem Gewicht aufbauen. Zum Starten plane ich einen Flitschhaken.
Sonst ist sie ein reines Hangfliegerchen (ab 30km/h zu gebrauchen).

Gruß Thomas

Peer
29.08.2007, 10:53
Nee, da kann ich auch nur abraten - lieber erstmal was
in 1,80 m bis 2,00 m, da bleibt noch eine reelle Flugleistung
auf dem Platz über (Thermik) und am Hang ist es auch nicht
so wacklig.....

Mein Tipp: V-Max Evo oder seine Brüder erstmal als Segler
fliegen, wiegen dann so ca. 800 gr. das hat man noch gut
im Griff - und die gehen aus der FLitsche nicht schlecht in der
Thermik und sind am Hang auch sehr gut zu gebrauchen

Peer

Manni-RC
29.08.2007, 14:58
Hi,
vielen dank schon mal!
@ Peer: Wo bekomme ich den V-Max Evo her?
Habe nur den V-Max Evo 2 und F5B gefunden!
Diese sind nur mit Motor und einiges zu teuer!
Was würde er ca. kosten?
Ein Freund würde mir für den V-Max Evo einen Plettenberg Motor verkaufen für 10-20Zellen, kann ich damit was im V-Max bewerkstelligen?
mfg Manni-RC