PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Hangflitzer gesucht



Gatawetzki
15.04.2002, 15:54
Halloo Leute !

RCO ist tot, es lebe RCN !

Ich möchte mir kurzfristig einen neuen Hangflitzer zulegen, Daten etwa wie folgt:
Spw. 230 - 250 cm, RG 15, kein V-LW, Styro -Furnierfläche, keine Wölbklappen, Zweckrumpf.
Für Vorschläge wäre ich Euch dankbar.

Gruss von der Wupper
Ernst

Hans Rupp
15.04.2002, 18:37
Hallo,

bis auf den Zweckrumpf liest sich das wie die Beschreibung des Swift von www.thommys.com. (http://www.thommys.com.)

Wobei der große Rumpf ungeheuer zweckmäßig ist, also eigentlich doch ein Zweckrumpf.

Und fliegen tut er einfach klasse. Obwohl ich Swifts nicht unbedingt für schön halte (Zweckmodelle eben :D ) , werde ich mir wahrscheinlich bald einen zulegen, weil er so zweckmäßig ist :) .

Hans

Helmut Stettmaier
16.04.2002, 10:25
...vielleicht kriegst' noch irgendwo einen MPX-Acro-Star? 2.22m, RG15 (mod. sind sie alle), häßliche aber heiße Kiste... (nur die Flächenarretierung kann man besser machen).
Schöne Grüße, Helmut

panic
17.04.2002, 10:19
hallo...

darfs etwas kleiner und mit motor sein? ich habe kürzlich einen hotliner namens "hot1" von IBA bauermann-modelle erstanden. leider ist die firma nicht mehr am markt, aber ein paar exemplare vom hot1 gibt es noch. 100 euro für ein mit liebe gebautes modell, dass bis auf die spannweite exakt deiner beschreibung entspricht... wär das was??

Strega
18.04.2002, 08:37
Hi Ernst,

das was du suchst hört sich stark nach einem alten F3B-Flieger an. So ähnlich wie der Mpx-Flamingo. Nur ist der beileibe keine Hangfräse.

Als Hangfräsen kann ich Dir folgendes empfehlen :

1.) ändere Deinen Wunschkatalog :D
2.) Opus von PAF (VLW + Voll-GFK), das Ding ist eine Sau !
3.) eigentlich alle F3B-Fliegers, vom günstigen Dogan/Dragon über Space zur Ellipse. Gehen alle tierisch gut, sind aber Wölb-Flieger i.d.R. aus Voll-GFK
4.) fantastisch geht auch der Blade von X-models
5.) wie von Haru erwähnt, der Swift von Thommy´s, geht fantastisch gut, aber von der Optik halt nicht jedermann´s Sache, swiftmäßig halt ! Thommy´s hat meines Wissens als Neuheit einen F3B-Verschnitt im Katalog, könnte auch passen.

Einen Hotti als Hangsegler zu nutzen ist so lala. Klar geht es, habe auch schon meine Selection am Hang gequält, ist aber in Ermangelung eines Seitenruders nicht so das Gelbe vom Ei.

Uiuiui, viel Spaß beim Suchen :rolleyes:

Hans Rupp
18.04.2002, 11:14
Noch was passendes:

http://www.ed-modellbau.de/12.htm

Über den Sierra war auch vor kurzem ein Test in einer Modellbauzeitschrift. Wurde sehr gut besprochen, also kanns nicht ganz schlecht sein (wie wenn es nur gut bschrieben worden wäre ;) )

Hans

P.S. War in der Aufwind und bei der Modellbeschreibung ist der Testbericht hinterlegt, habe es gerade gesehen.

[ 18. April 2002, 11:19: Beitrag editiert von: haru ]

tom68
18.04.2002, 12:05
Hallo Ernst,

den Sierra von ED-Modellbau kann ich dir wirklich empfehlen - hat jedoch ein V-Leitwerk :(

>> etwas mehr Infos und Bilder unter http://modelsoaring.net (Models/Zweckmodels)

Gruss, Tom