PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : SB 10 Fläche



Peter Frische
24.05.2005, 10:08
Hallo Experten!
Anfrage für einen Vereinskollegen:
Wieviel Glasgewebe würdet Ihr in eine SB 10- Fläche einlegen (Gewalt-Rumpf; 4,30er-Version)? Ist es unbedingt notwendig, diagonal zu verlegen (Verschnitt)? Muss die Matte (oben und unten) von der Wurzel bis zum Randbogen gehen?
Die Fläche hat einen 4mm-Pappelsperrholz-Holm,der oben und unten mit Kohlerovings versehen ist, sowie Rundstahlsteckung.
Gruß
Peter

Peer
24.05.2005, 10:39
Nen Tach !

Wenn es nur Schutz gegen Eindrücken des Styros
bieten soll, kannst Du das Gewebe drauflegen,
wie es gerade am besten passt.

Wenn es allerdings eine statisch sinnvolle Wirkung
haben soll, dann im 45° Diagonalanschnitt. Nur
so bekommst Du Widerstand gegen Torsion - und das
dürfte bei der Streckung schon interessant und
wichtig sein. Daher sollte das Gewebe auch
von innen bis aussen gehen.

Zu den einzusetzenden Gewebegewichten äußere ich
mich nicht, davon verstehen andere mehr......

Cüs
Peer

Peter Frische
24.05.2005, 10:43
Hallo Peer!
Müssen die Matten (von der Wurzel bis zum Randbogen) am Stück sein oder kann man "stückeln"?
Gruß
Jürgen