PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Schwerpunkt bei einer LO 100 im M 1:2,9



Gloewie
03.05.2002, 19:02
Hallo erstmal

Bin im Moment beim Bau einer LO100 im M 1:2,9 . Mir fehlt leider die Schwerpunktangabe . Is ja auch nich so einfach bei runden Flächenenden . Meiner groben Schätzung nach müßte er bei etwa 160 mm liegen . Das Profiel ist ein RG 15 . Die EWD habe ich auf 0,5 eingestellt. Das Gewicht liegt im Moment , ohne bügeln oder lackieren, bei ca 9 kg.

Wer kann mir helfen? Schon Jetzt im voraus ein herzliches Danke an alle die sich bemühen irgend etwas herauszufinden.

MfG
Manfred

Achrainer_Hansjoerg
10.06.2002, 21:32
Bei wem hast du das Modell gekauft ! Ich habe auch eine im Maßstab 1:3 gestreckt auf 3,5m, RG 15 mit Querruder und Wölbklappen ! Krass oda ? :eek: :eek: :p
Hast du sie auch vom Uli Meier ?

[ 10. Juni 2002, 21:32: Beitrag editiert von: Achrainer_Hansjoerg ]

FlyHein
11.06.2002, 08:02
Guten Morgen Gloewie

Versuchs mal mit den folgenden Programmen von
Dietrich Meissner (http://home.germany.net/100-173822/Win_Schwer.zip) und Walter Holzwarth (http://home.t-online.de/home/Walter.Holzwarth/download/schwerpunkt-wh.zip).
Zur Errechnung der Schwerpunktlage mußt du einige Daten deiner Lo parat haben, aber ich denke die sind schnell ermittelt oder sowie so vorhanden.
Ich habe beide Programme mal mit den geplanten Daten meiner ASW15 gefüttert. Beide lieferten übereinstimmende Ergebnisse, da beide Programme mit identischen Algorhythmen arbeiten.

W. Holzwarth
11.06.2002, 08:22
Na, Gott sei Dank!
;) Das hätt' ja sonst wieder 'n Ärger gegeben .. :eek:

Gloewie
11.06.2002, 21:46
Hallo Hansjoerg hallo Fly Hein

Hatte schon nicht mehr damit gerechnet das ich eine Antwort bekomme. DasProgramm von Holzwart hat mir geholfen .Danke Fly Hein . Dank auch an Holzwart der diese Programme zur Verfügung stellt. Nun zu Dir Hansjörg . Diese LO 100 ist ein Eigenbau . Die Form habe ich damals in Bottrop bei einem Fliegerkollegen erstanden.
Nachdem von einem Hr. Mache in der MFI ein Artikel über eine LO 100 mit den gleichen Maßen stand, war ich nicht mehr zu halten .Von der Redaktion bekam ich freundlicherweise die Telefonnummer ,und nach einigen Telefonaten fing ich an. War mehr Arbeit wie ich dachte. Hat sich aber gelohnt. Fliegt super. Der erste Start war aus der Hand . Den Zweiten habe ich dann doch besser mit Gummi gemacht . Das Profiel ist ein RG 15 aber nach oben um c.a. 5mm aufgedickt

Würde mich frueuen mal eine zweite LO 100 am Hang zu sehen .

Gruß Gloewie

Gloewie
11.06.2002, 21:50
Entschuldige Walter habe leider bei Dir das HHHHHHHHHHH verschluckt . soll nicht wieder vorkommen !!!!

Gruß Gloewie

W. Holzwarth
11.06.2002, 22:40
Das kam grad' noch im rechten Moment, mein Bester.
;) Die alten RC-Onliner wissen ja, dass ich da gewaltig drauf achte .. :eek: