PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Störklappen im Paragon



matze159
27.09.2007, 21:04
hallo modellbaukollegen,
welche servo´s für die störklappen anlenkung ( 250 mm doppelstöckig) könnt ihr mir empfehlen...und worauf sollte ich da achten..
danke im voraus

MarkusN
28.09.2007, 13:15
Störklappenservos sind unkritisch. Was Platz hat und den nötigen Weg macht, ist brauchbar.

Beim Justieren der Gestänge darauf achten, dass die Klappen symmetrisch ausfahren, d.h bei der gleichen Knüppelstellung beginnen, aufzugehen.

Laser2000
28.09.2007, 21:50
Hallo Matze159 !

Ich kann MarkusN nur beipflichten ! Wichtiger als der Servotyp ist eine saubere und symetrische Anlenkung der Störklappen. Bei einem vergleichbaren Modell, RISER 100, habe ich die Graupner C-261 verwendet, das funktioniert tadellos und hat mir schon mehrfach aus großflächiger Thermik heraus geholfen ! Solange Alles mechanisch leichtgängig ist, werden nur geringste Anforderungen an das Störklappenserve gestellt.
Zerbrech dir nicht weiter den Kopf, baue sorgfältig ein was du gerade zur Hand hast und es wird funktionieren.

Toni